1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hochsensible Menschen

Dieses Thema im Forum "Deutschland" wurde erstellt von Jasminblüte, 19. Februar 2016.

  1. Jasminblüte

    Jasminblüte Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2016
    Beiträge:
    17
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben!

    Ist Jemand von Euch hochsensibel oder kennt Ihr Menschen, die es sind ?

    Ich finde diese Gabe auf der einen Seite gut, weil ich Vieles im Vorfeld schon spüre, aber auf der anderen Seite auch sehr nervig, weil auch manchmal unangenehme Dinge zum Vorschein kommen und ich nicht immer damit gut umgehen kann.

    Oft höre ich Sätze von anderen Menschen wie: Du bist empfindlich oder bildest Du Dir nicht etwas ein? Denk nicht so viel.

    Das geht mir richtig auf den Geist .

    Bräuchte mal Eure Sichtweise bzw Erfahrungen.

    Danke.
     
  2. GrauerWolf

    GrauerWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    13.914
    Ich bin nach den üblichen Tests (was immer man davon halten mag) hochsensibel im unteren Drittel des Bereiches, also sehr moderat. Ich halte mich (allerdings nicht nur deshalb) weitgehend von den Menschen fern, habe aber die damit einhergehende Steigerung der Empfindlichkeit der Sinnesorgane und der Wahrnehmung sogar noch hochtrainiert bis zum Exzess. Was in den Menschenmassen der großen Städte fürchterlich nervig ist, gereicht mir draußen in der Natur und beruflich durchaus zum Vorteil...

    Ansonsten muß man halt damit leben und ggf. mal'n Baldrian schlucken...
    Ob Dir das jetzt was hilft? Jeder reagiert nun mal anders...

    LG
    Grauer Wolf
     
  3. Jasminblüte

    Jasminblüte Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2016
    Beiträge:
    17
    Hallo Grauer Wolf,

    vielen Dank für Deine Rückmeldung.

    Ja es ist wohl das Jeder anders reagiert.

    Baldrian wäre keine schlechte Idee, zur innerlichen Beruhigung und da ich ein Naturmensch bin , macht es Sinn, mehr Spaziergänge wieder in die Natur zu unternehmen, damit ich mich erden kann.

    Lg Jasminblüte
     
  4. MichaelBlume

    MichaelBlume Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2013
    Beiträge:
    2.547
    Ort:
    .
    ich wusste nicht, dass dies eine Gabe ist, habe gehört es sei eine Hirnfunktionsstörung, das Gehirn filtert nicht richtig, deshalb kommt es zu einer Überladung an Eindrücken was dann wiederum als"empfindlich" eingestuft wird.
     
  5. GrauerWolf

    GrauerWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    13.914
    Es kann eine Gabe sein oder auch ein Fluch, je nachdem...
    Wobei's vielleicht auch eine Definitionsfrage ist. Nach den gängigen Tests bin ich hochsensibel. Nur, wäre das in den Augen eines Psychologen wirklich so oder ist's nur eine simple, extreme Empfindlichkeit der Sinne gepaart mit natürlicher Menschenscheu in einer Welt der Menschenmassen mit ständigen lauten Geräuschen, aufdringlichen Gerüchen und grellen Lichtern... Ich fühl mich nicht belastet (natürliche Einflüsse stören mich überhaupt nicht, nicht mal der sagen wir etwas "markante" Geruch eines vergammelten Rehs im Wald: Er ist nur Information) und sehe dehalb keinen Grund, dem aufwendig auf den Grund zu gehen...
    HIer sollte man da also wohl unterscheiden: Was ist rein psychisch bedingt, was beruht auf im Vergleich zum Durchschnittsmenschen sehr scharfen Sinnen... Ersteres kann man möglicherweisen behandeln, mit letzterem muß man halt leben...

    LG
    Grauer Wolf
     
  6. trollhase

    trollhase Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2014
    Beiträge:
    5.447
    Werbung:
    Wir hatten hier um Forum mal einen typen, der hat von sich auch behauptet, er wäre schamane, hochsensibel und indigokind. Hat einen thread erstellt, in dem er sich so vorgestellt hat und eine Frau gesucht hat.
    Der kam aber nicht so gut an, da er einen ganzen Anforderungskatalog voll forderungen gestellt hat, wie Frauen zu sein haben und nicht zu sein haben , etc..
    Er selbst hatte aber nicht eben viel zu bieten. Da hagelte es natürliche jede menge ironische Posts. Daraufhin hat der Typ uns als forumsschlampen bezeichnet und uns auch gedroht.
    Keine ahnung, ob der Typ wirklich hypersensibel, indigokind und schamane ist.
    Ich würde ihn in erster Linie als Psychopathen bezeichnen.
    Bin gespannt, ob der hier nochmal auftaucht. :D
     
  7. Jasminblüte

    Jasminblüte Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2016
    Beiträge:
    17
    Das ist ja schrecklich.
    Solche Menschen finde ich müssen sofort aus diesem Form heraus genommen werden.

    Kein Wunder ; das kaum Jemand antwortet.

    Danke Dir.

    Lg Jasminblüte
     
  8. trollhase

    trollhase Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2014
    Beiträge:
    5.447
    Aus diesem Forum zu fliegen ist extrem schwer, hier darf man fast alles posten. Das mit dem Typen hat sich glaub ich trotzdem erledigt, denn er hat auf jeden Fall geschnallt, dass er nicht gut ankommt.
     
  9. Palo

    Palo Guest

    :rolleyes:
     
  10. trollhase

    trollhase Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2014
    Beiträge:
    5.447
    Werbung:
    Wieso jetzt Augenrollen?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen