1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hochschwanger, Baby aus dem Bauch geschnitten

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Zaraphe, 8. Dezember 2013.

  1. Zaraphe

    Zaraphe Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2011
    Beiträge:
    657
    Werbung:
    Hallo,
    ich möchte mal um euren Rat bitten bezüglich dieses Traumes.

    Vorweg: ich ziehe bald ins Ausland, ich habe einen Kinderwunsch, den ich aber erstmal auf eis legen muss, Ängste dass ich lange eine Arbeitsstelle suchen muss und das liebe Geld macht mir natürlich auch Kopfzerbrechen.

    Also ich war in dem Traum Hochschwanger. Das Kind war aber nicht meines, sondern dass einer weiblichen Person in meinem näheren Umfeld. Es ging um meine Schwester - die ist allerdings im Wachleben erst in der Pubertät - und es war ein gewolltes Kind. Aber es wuchs eben in meinem Bauch auf.
    Im ersten Moment war ich glücklich - immerhin war ich schwanger - als ich dann aber feststellte, dass es nicht mein Kind ist, war ich wütend und traurig. Ich wusste ich darf es nicht behalten und müsse es dieser weiblichen Person der es gehört abgeben, sobald es da ist.

    Plötzlich stand ich in einem Bad, es sah wie in einem Luxushotel aus, ganz edel, doch es handelte sich im Traum um meine Wohnung.
    Ich schnitt meinen Bauch auf und holte das Baby aus meinem Bauch. Ich fühlte keinen Schmerz und das Baby war voll ausgewachsen und ausgebildet. Es schlief ganz ruhig. Ich legte es dann in einen Mülleimer in dem Bad und ging. Es fühlte sich im ersten Moment an als hätte ich mich von einem Problem befreit und fühlte mich kurz erleichtert. Dann dachte ich nach was ich nun dieser weiblichen Person sagen sollte der das Baby doch gehört. Ich fing an mir eine Lüge nach der anderen zu überlegen.
    Ich ging in meinen Wohnungsflur und mein großer Bruder kam zur Wohnung herein- vom Wesen ruhig, nachdenklich, intelligent, tolerant- er symbolisierte wohl mein Gewissen. Mein Bruder sprach mit mir über ganz normale Dinge, seine Aura schien sehr sanft und warm.
    Daraufhin packte mich die Panik - wie konnte ich nur das Baby aus meinem Bauch schneiden und mich so von ihm entledigen. Es ist doch noch hilfsbedürftig. Ich ging ins Bad zurück, hatte mir schon Gedanken gemacht "Was wenn ich zu spät bin, was wenn es bereits tot ist" Doch es schlief immer noch. Um das Baby herum in fetzen die Fruchtblase. Ich schnitt erneut meinen Bauch auf. Zuerst an der falschen stelle, so lag das Kind dann im Schambeinbereich und das schmerzte mich sogar ein wenig, weil die Haut zu dünn war und das Kind mit gut 3kg alles runterzog. Ich legte es dann wieder richtig in meinen Bauch.
    Ich war mir nun aber nicht sicher, ob ich nicht doch zu spät bin, ob es überhaupt in mir noch überleben könnte, aber ich ließ es einfach drinnen und hoffte. Und dann wachte ich auch schon auf.

    Ich fand den Traum sehr verwirrend. Ich könnte einem Baby niemals sowas antun. Hat jemand eine Meinung dazu? Wie man das deuten könnte?
     
  2. johsa

    johsa Guest

    Eine Idee, mit der du gerade 'schwanger gehst', ist nicht ganz ausgereift.
    Du bist zu ungeduldig und meinst, du könntest sie vor der Zeit umsetzen (herausschneiden).

    Deine Schwester steht für deine Vernunft.
    Dein Bruder steht für deine Liebe in dir, für das, was dein Herz dir sagt.

    Offenbar mußt du dich noch etwas gedulden mit dem, was du planst.
     
  3. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Dein Traum zeigt genau das,was dich im Moment beschäftigt,gleichzeitig gibt er dir Antworten,diese Antworten kannst du als eine art der ermutigung sehen um deine Ziele beruhigt umsetzen,deine Geschwister im traum zeigen,das es dir nicht gerade leicht fällt ein Abschied zu nehmen,aber Symbolisch stehen sie als eine Art kraftquelle für dich..Die schwangerschaft und das Baby stehe für etwas neues,gröseres und fürs recht gutes gelingen..
     
  4. berneo

    berneo Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    401
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo,

    wieso ziehst du denn ins Ausland?

    lg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen