1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

HM in der Legung

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Einhorn33, 2. Juli 2018.

  1. Einhorn33

    Einhorn33 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2016
    Beiträge:
    1.070
    Werbung:
    Liebe Mitleger und Mitdeuter/rinnen,

    ich habe eine allgemeine Frage zur Kartenlegung. Im Laufe der Zeit habe ich mir immer mal die Karten legen lassen, aber eines ist mir aufgefallen; die angekündigte HM kam nie oder erst Jahre später. Alle anderen angesprochenen Themen trafen zu und das auch im angekündigten Zeitrahmen.

    Jetzt werdet ihr vielleicht sagen, dass das etwas ist, was man hören möchte und deshalb wird einem das auch so gesagt. Ich persönlich gehe davon aus, wenn ich Vertrauen zu einer Person habe und diese sich als seriös herausstellt, diese Person das nicht nötig hat. Im Gegenteil, das Vertrauensverhältnis würde durch bewusste Fehlinformation eher gestört.
    Wieso also ist es so schwer, zu diesem Thema eine klare Aussage zu machen?
    Vielleicht ist das auch nur bei mir so und ihr habt damit gute Erfahrungen gemacht. Ich würde mich freuen von euch dazu eine Meinung zu "lesen" oder von euren Erfahrungen zu berichten. Danke euch.

    Ganz liebe Grüße an alle
    Einhorn
     
  2. Degna1

    Degna1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2016
    Beiträge:
    543
    Ort:
    Thirsk/North Yorkshire
    Hi Einhorn,

    ich glaube exakte Zeitangaben zu machen, ist sehr schwer bis nicht möglich.
    Karten drücken ja mehr Tendenzen aus und nicht so glasklare Dinge, wie nächste Woche.
    Die Deutung des HM ist schwierig aus verschiedenen Gründen :
    1.Ist der HM überhaupt der, dewir als solchen ansehen?
    2.Karten antworten linear, d. h. was passiert, wenn alles so weiter läuft und sich 0 ändert, aber gerade beim HM kann sich ja std. was ändern ... ....

    Ich glaube, es ist die am meist gefragteste Frage, die am ungenauesten beantwortet werden kann.

    LG Degna
     
    Red Eichi gefällt das.
  3. eamane9876

    eamane9876 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2016
    Beiträge:
    530
    Was auch dazukommt - glaube ich - die Einstellung der fragenden Person in diesem Zusammenhang. Einer Freundin wurde vor Jahren „gesagt“ in der Firma in der sie neu begonnen hat seien ihr alle wohlgesonnen (sie hat sich das so sehr gewünscht). Tatsächlich war es fast schon Mobbing und sie musste im probemonat noch gehen.
    Ebenso meine „Geschichte“. Ich denke, dass wir da sehr viel selber „reingeben“ und die Kartenlegerin es so in den karten sieht, wie wir es ihr die n der Schwingung weitergeben. Vielleicht ... ;-)
     
  4. Kelli

    Kelli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2012
    Beiträge:
    929
    Genau so geht es mir auch.
    Ich habe wirklich vieles in den Karten sehr präzise dargestellt bekommen, aber bei Liebesdingen scheitert es regelmäßig.
    Keine Ahnung, woran das liegt.
     
    Einhorn33 gefällt das.
  5. Einhorn33

    Einhorn33 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2016
    Beiträge:
    1.070
    Danke für die Rückmeldung, Kelli. :)
     
  6. Einhorn33

    Einhorn33 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2016
    Beiträge:
    1.070
    Werbung:
    Liebe Dagna, liebe Eamane,
    es sind ja bei vielen Faragen Personen involviert, d.h. da könnte sich ja auch ständig etwas ändern, tut es aber in der Regel nicht (Scheidung, Arbeit e.c.t.).
    LG Einhorn
     
    Kelli gefällt das.
  7. Red Eichi

    Red Eichi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    5.644
    Hallo zusammen,

    so etwas ist ja für beide Seiten frustierend - für den, der legt und dem, dem die Legung gilt.

    Und gerade der "HM" wird dann auch schnell zum heissen Eisen und Dauerbrenner.
    Ich habe das mal mit einer Freundin erlebt, wo der HM immer wie vor der Nase liegend er-
    schien und immer wieder neu so auftauchte im Blatt - und nix rein gar nix passierte.

    Natürlich wieder und wieder gelegt - bei jedem Zusammentreffen - und unsere "ich versteh
    das nicht's" wurden immer zahlreicher. Die Knäuel der kreisenden Gedanken auch.

    Bis ich an einem Tag fest entschlossen war, ihr den "sozusagen vor der Tür" liegenden HM
    definitiv jetzt mal auszureden. An dem Tag war meine Freundin nicht zuhause.

    Am nächsten Tag hat sie mir berichtet - Mr. X endlich und plötzlich kennengelernt zu
    haben - in einem Moment, wo sie ihren Kopf völlig woanders hatte und nicht damit gerechnet
    hatte.

    Das eigene ewige um das Thema kreisen - und dann nach einiger Zeit auch mit dem - "wieso
    klappt das denn nicht -Gedanken" beginnt irgendwann - glaube ich -auch eine Art Verhin-
    derung dabei zu spielen.

    Wenn andere Dinge in den Karten stimmen und auch eintreffen - nur der HM nicht - könnte
    das eigene inner Zerren und wie besessen am Thema dran bleiben, mit eine Rolle spielen,
    würde ich sagen.
     
    Degna1, eamane9876 und Sonne25 gefällt das.
  8. Kelli

    Kelli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2012
    Beiträge:
    929
    Es gibt genügend Kartenleger, die das wunderbar beherrschen. Und auch wenn dabei keine Angaben wie "in drei Tagen" rauskommen, lagen sie doch recht gut.



    Kommt ja immer auf den ZUsammenhang an. Wenn man nach einem neuen Mann in seinem Leben fragt und der taucht nciht auf, dann ist das doch eindeutig.

    Das tun sie bei allen Themen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juli 2018
  9. Kelli

    Kelli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2012
    Beiträge:
    929
    Solche Frauen gibt es, ja... Ich kann mich da raus nehmen, bei mir taucht die Frage direkt nur selten auf. Eher ist es so, dass ich nach was ganz anderem frage und es dann heißt "übrigens,...".

    Und ein Festbeißen an einem Thema kann auch gesehen werden in der Legung. Es muss also nicht sein, dass das dazu führt, dass der HM im Blatt liegt, obwohl es ihn (noch) nicht gibt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juli 2018
  10. Einhorn33

    Einhorn33 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2016
    Beiträge:
    1.070
    Werbung:
    Danke Red Eichi und Kelli,
    ja das Festbeissen daran könnte vielleicht ein Grund sein. Aber vor Jahren gab es eine Legung und er kam dann 5 Jahre! nach dieser legung. Ich hatte das ganze schon laaange vergessen. Vielleicht ist extrem. Es steht bei mir immer noch ein angeblich HM aus...seit 1,5 Jahren...:ROFLMAO::ROFLMAO::ROFLMAO:
    Und das ist keine Legung die ich selber gemacht habe (d.h. ich habe meine Gefühle/Wünsche da nicht reinlegen können). Diess Thema macht mich schon ratlos.
    LG Einhorn
     
    Red Eichi gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden