1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hitler und Co. War das auch Gottes Wille?

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von judasishkeriot, 13. September 2015.

  1. judasishkeriot

    judasishkeriot Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2015
    Beiträge:
    3.899
    Ort:
    Oberbayern
    Werbung:
    Ein fiktives Gespräch in Anlehnung an das Buch "Gespräche mit Gott" - Band 2

    • Was da passierte, war wohl nicht Gottes Wille?
    • Nein.
    • Und wie kann das sein?
    • Weil Hitler sich gegen den Willen Gottes gewandt hat.
    • Wenn mein Wille allmächtig ist, wie sollte dies funktionieren?
    • Du hast es ihm gestattet.
    • Wenn ich es gestattet habe, dann war es also mein Wille, das er getan hat, was er tat?
    • So scheint es zu sein.
    • Es war mein Wille, das Hitler und ihr alle die freie Wahl habt.
    • Und wie kann ein Mann alleine so viel Macht haben?
    • Es geht immer um das Gruppenbewusstsein. Niemand, auch kein Hitler, kann ohne die Kooperation und Unterstützung und bereitwillige Unterwerfung von Millionen von Menschen sich zum Führer küren. Es war das kollektive Bewußstsein, das den fruchtbaren Boden für die Ausbreitunf der Nazibewegung bereitete. Hitler ergriff die Gelegenheit, aber er hat sie nicht geschaffen.
    • Eine in striktem Nationalismus verwurzelte, kollektiv getragene Anschauung und Absicht ignoriert das Los anderer, macht jedoch jeden anderen für dein Los verantwortlich und recchtfertigt so Vergeltung, Berichtigung und Krieg. Der Horror der "Hitlererfahrung" bestand nicht darin, das er diese Verbrechen beging, sondern auch darin, das die Menschheit es ihm gestattete. Die Schande besteht nicht nur darin, das Hitler Millionen Juden umbrachte, sondern auch das Millionen Juden umgebracht werden mussten, bevor Hitler gestoppt wurde. Der Zweck der "Hitlererfahrung" bestand also darin, die Menschheit sich selbst vorzuführen.
    • Wurde uns Hitler dann geschickt?
    • Nein, Hilter wurde von euch erschaffen, aus eurem Kollektivbewußtsein und hätte ohne es nicht existieren können. DAS ist die Lektion.
    • Ging Hitler in den Himmel ein?
    • Ja, wohin hätte er denn sonst gehen sollen? Die Hölle gibt es nicht.
    Ende von Teil 1, Teil 2 eventuell morgen.
    JiK
     
  2. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Nein...stell, dir mal vor er existiert nicht was oder wer war es dann?
    Der Teufel?
     
    Moondance gefällt das.
  3. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.285
    lach....
     
  4. trollhase

    trollhase Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2014
    Beiträge:
    5.447
    Ich habe die theorie, dass Leute wie Hitler nicht Gottes Wille sind sondern das genaue gegenteil. diese grossen Verbrecher der Menschheitsgeschichte sind glaub ich dämonen. Sie wissen, dass sie nie wieder in den Himmel dürfen und dass es für sie keine Vergebung und keinen Frieden gibt. Noch dürfen sie existieren, aber am tag des jüngsten Gerichts wird auch über sie geurteilt und das Urteil steht jetzt schon fest. Sie werden für alle Ewigkeit in die Hölle gestürzt und müssen nur noch leiden. Weil sie das göttliche verloren haben sind sie lebende tote. Deshalb macht es Ihnen auch so grossen Spaß Menschen zu töten, denn im Moment des Todes trinken und schmecken sie diese vitale Lebenskraft die von den sterbenden ausströmt und die von Gott stammt.
     
  5. Shania

    Shania Guest

    wenn es denn unbedingt sein muss :notworthy:
     
    Grey gefällt das.
  6. Nephren-Ka

    Nephren-Ka Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2015
    Beiträge:
    1.489
    Werbung:
    Ist doch ein herrlicher Unsinn und wohl kaum ernst gemeint.
     
    schreib und Grey gefällt das.
  7. Amant

    Amant Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2012
    Beiträge:
    4.108
    Doch, das scheint sehr ernst gemeint. Wobei die Frage durchaus relevant ist, die sich durch den Schleier hindurch ihren Weg ins Bewußtsein bahnt. Natürlich ohne schlüssige Antworten darauf, aber immerhin, die Frage will zunächst einmal gestellt sein.
     
    ralrene gefällt das.
  8. hnoss

    hnoss Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Beiträge:
    5.962
    Ort:
    Berlin
    wie kaum ernst gemeint?
    sicher war das ernst gemeint
    das hat was mit Logik zu tun

    die Frage nach der uneingeschränkten Macht und Gottes und das gleichzeitige Leid auf Erden
    wirft ein paar Fragen auf, die nach Antwort suchen

    ist bloss eine logische Konsequenz
     
    ralrene gefällt das.
  9. hnoss

    hnoss Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Beiträge:
    5.962
    Ort:
    Berlin
    denn bleiben wir bei der tatsache,
    wenn das jetzige Bild des Menschen das Ebenbild Gottes sein sollte, in seiner vollen Konsequenz,
    das müßte Gott ein Monster sein.

    und wenn das dann die absolute Wahrheit sein sollte
    wäre das mehr als fatal
     
    Fee777 gefällt das.
  10. Nephren-Ka

    Nephren-Ka Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2015
    Beiträge:
    1.489
    Werbung:
    Ich weiß nicht, ob die Frage relevant ist. Zumindest braucht es ein bestimmtes Gottesbild, damit sie relevant ist, und dieses Gottesbild wiederum erscheint mir kindisch. Judas hätte ich eigentlich als über den Theodizee-Schmonzes erhaben eingestuft.
     
    schreib und Grey gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen