1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hitler - aktuell

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Condemn, 30. April 2010.

  1. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.310
    Werbung:
    Ich stieß eben auf ein interessantes Zitat von Hitler, dass ich sehr passend finde, wenn eigentlich intelligente Menschen überhebliche Ignoranz zeigen, was aktuelle Entwicklungen betrifft:

    Adolf Hitler am 10. November 1938 vor der Nazi-Presse:

    „Es war notwendig, das [...] Volk psychologisch allmählich umzustellen und ihm klarzumachen, daß es Dinge gibt, die, wenn sie nicht mit friedlichen Mitteln durchgesetzt werden können, mit Mitteln der Gewalt durchgesetzt werden müssen.
    Dazu war es aber notwendig ... bestimmte außenpolitische Vorgänge so zu beleuchten, daß die innere Stimme des Volkes selbst langsam nach der Gewalt zu schreien begann ... Diese Arbeit hat Monate gefordert, sie wurde planmäßig begonnen, fortgeführt, verstärkt. Viele haben sie nicht begriffen, meine Herren; viele waren der Meinung, das sei doch alles etwas übertrieben.

    Das sind jene überzüchteten Intellektuellen, die keine Ahnung haben, wie man ein Volk letzten Endes zu der Bereitschaft bringt, geradezustehen, auch wenn es zu blitzen und zu donnern beginnt.“
     
  2. fantastfisch

    fantastfisch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2009
    Beiträge:
    5.081
    Ort:
    Bikini Bottom
    Gutes Zitat, sehr interessant. Kluge Köpfe, skrupellos - ist ja auch heute wieder sehr aktuell....obwohl: war das jemals anders?
     
  3. Nightingale

    Nightingale Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2007
    Beiträge:
    957
    Ort:
    Berlin
    @fantastfish

    streich in deinem Text das "kluge Köpfe" und laß das "skrupellos" stehen.

    LG Nightingale
     
  4. fantastfisch

    fantastfisch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2009
    Beiträge:
    5.081
    Ort:
    Bikini Bottom
    Wieso? Ich denke, Hitler kann man die allgemein/polar verstandene Intelligenz ebensowenig abstreiten wie einem Stalin/Mao ect.
     
  5. Aurora

    Aurora Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    416
    Naja, ich wuerde "Intelligenz" hier eher mit "Wahn" ersetzen- dem ja auch eine gewisse, wenn auch abstruse zielgerichtete "Logik" innewohnt.

    Schoenen Gruss,

    Aurora
     
  6. fantastfisch

    fantastfisch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2009
    Beiträge:
    5.081
    Ort:
    Bikini Bottom
    Werbung:
    Ja, das stimmt schon. Ich meine "klug" in dem Falle, das auf jeden Fall eine gewisse Fähigkeit zur Manipulation, Logik, Rhetorik und strategischem Vorgehen vorhanden sein muß - alles Teilbereiche von dem, was allgemein unter Intelligenz verstanden wird.
    Wenn ich einem Diktator Intelligenz zumute, ist das schlicht sachlich gemeint. Nicht bewundernd.
     
  7. Schooko

    Schooko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.822
    Ort:
    DonauCity
    Sag mal, was denkt ihr eigentlich, was jetzt gerade abgeht?
     
  8. Nightingale

    Nightingale Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2007
    Beiträge:
    957
    Ort:
    Berlin
    Ick wollt eigendlich bloß der Wertung von "Intelligenz" an sich, insbesondere anhand von Gut-Böse-Schemata, entgegenwirken.

    Peace
    Nightingale
     
  9. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.310
    Das ist der Punkt auf den ich eigentlich damit hinauswollte... Es hat sich ja im Grunde nichts verändert. Was Hitler offen sagte, es Propaganda nannte und einen Minister für Propaganda hatte, wird auch heute nicht mal wirklich verschwiegen und wer die Augen mal wirklich aufmacht hat es ja eh vor sich.
     
  10. fantastfisch

    fantastfisch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2009
    Beiträge:
    5.081
    Ort:
    Bikini Bottom
    Werbung:
    Intelligenz bzw. das, was man als solche bezeichnet, ist ja eh neutral, gell.

    @Condemn: nein, wozu auch jetzt noch verschweigen? So viele Menschen wollen es doch gar nicht sehen. Die "Wahrheit" wird doch am wenigsten geglaubt...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen