1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hirnschlag und Paralyse in dem Radix!

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von yelena234, 31. Januar 2007.

  1. yelena234

    yelena234 Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    382
    Ort:
    Von Klagenfurt ueber die Grenze
    Werbung:
    Hallo an alle,

    Mein ex Freund hatte den Hirnschlag vor einem Jahr und seine ganze rechte Seite wurde paralysiert.

    Das letzte mal habe ich gehoert, dass es ihm im Oktober besser ging (er konnte damals kaum reden, mit mir will er sowieso nichts mehr).

    Da ich sein Radix habe, habe geschaut, warum das passiert ist:
    Er hat die Sonne in konjuktion mit Mars im 3.H. Beide sind in quadrat mit dem Mond (im 7.H.) und Neptun (im 12.H.). Sonst, sein Horoskop ist ziemlich gut, vor allem das 2.Haus (Venus und Jupiter mit guten Aspekten) und das 10.Haus (Pluto und Saturn, auch gute Aspekte). Das einzige, er hat Merkur in 3.Haus, ohne Aspekte.
    Dieser Aspekt: Mond quadrat Mars ist sonst sehr gefaehrlich. Habe bei einem tragischem Fall in einer Familie gesehen. Die drei von vier, hatten so einen Aspekt.

    Moechte hoeren, falls jemand so was kennt, wie sieht das aus? Kann der Mensch gesund werden?

    Yelena
     

Diese Seite empfehlen