1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Himmel und Meer

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von YanaY, 2. Februar 2004.

  1. YanaY

    YanaY Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2002
    Beiträge:
    173
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Eine Frage beschäftigt mich sehr

    Himmel und Meer scheinen sich zu berühren
    und tun es doch nicht -
    oder schon ?
    berühren sie einander ständig
    oder niemals?

    Wer hat eine Antwort?
    Eine logische, eine spontante, eine intuitive, eine esoterische ... Antwort auf eine weltbewegende Frage ...
    Danke.
    YanaY
     
  2. Reinhold001

    Reinhold001 Guest

    Das ist meine Antwort:

    Mach die Augen auf und Du wirst sehen das sie sich nicht berühren.

    Eine Eso Antwort würde so ausfallen:

    Ja Du hast recht sie berühren sich, fahre ans Meer und schaue in die Ferne hole tief Luft und inhaliere den Anblick wie das Meer und der Himmel sich miteinander vereinen, man könnte schon fast von einem Liebespaar reden.

    Wenn man das 3 mal im Jahr macht, dass man diesen Anblick inhaliert, bleiben deine Chakren offen und mit deinem Liebesleben klappt es dann auch besser.

    Welche Antwort ist dir lieber?????

    Reinhold
     
  3. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    ganz spontan: wieso ist der himmel oben? wo ist er überhaupt?

    do you mean the sky? sky touches sea... wieviel meter über dem boden beginnt der himmel? das meer, das sich verdunstend in - ja wohin? nicht in den himmel? - erhebt, die wolken, die als boten des meeres übers land ziehen, abregnen, quellen speisen, über die flüsse ins meer zurückziehen... das ist nicht esoterik, das ist meteorologie, physik... aber auch ein mich berührendes bild für die fraktalen zyklen, die unser leben durchziehen.

    do you mean heaven? dieser himmel hat keinen ort in unserem koordinatensystem. aber mag sein, dass wir in der scheinbaren unbegrenztheit des meeres etwas von der tiefe des himmels erahnen... das neptunische meer, das unfassbare hinter dem vordergründigen...

    alles liebe, jake
     
  4. YanaY

    YanaY Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2002
    Beiträge:
    173
    Ort:
    Wien
    Danke !!!

    @Reinhold
    die eso-Antwort ist mir ja schon lieber ... ... weil so schön :o))

    @Jake
    im deutschen haben wir nun mal nur eine Bezeichnung für Himmel, die also beides enthält...
    über deine Antwort könnten wir jetzt philosophieren ... sie hat mich sehr berührt.
     
  5. Reinhold001

    Reinhold001 Guest

    Mag sein das sich die Eso Antwort schöner anhört, aber sie ist gelogen.

    Kann ich daraus schließen das dir eine Lüge lieber ist solange sie sich schön anhört????
     
  6. Seelenfluegel

    Seelenfluegel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2003
    Beiträge:
    1.716
    Ort:
    Donnersbergkreis
    Werbung:
    @Rheinhold:


    Das ist meine Antwort:

    "Mach die Augen auf und Du wirst sehen das sie (Himmel und Meer) sich berühren.

    Mag sein das sich die Deine Antwort vernuenftig anhört, aber sie ist gelogen.

    Kann ich daraus schließen das dir eine Lüge lieber ist solange sie sich vernuenftiger anhört????"


    Ich hab das Wortspiel einfach mal aus purer Laune herumgedreht.
    Aber mir ist es voellig wurscht. Der Eine meint, Himmel und Meer beruehren sich nicht und der Andere meint das Gegenteil. Fuer mich ist beides wahr. Himmel und Meer beruehren sich nicht und beruehren sich doch, weil sie zwar getrennte Elemente sind, doch aber jeder einen Teil des Anderen in sich traegt; vor allem im Grenzbereich, da wo sich beide beruehren (*g*), ist der Luftanteil des Wassers sehr hoch, der Feuchtigkeitsanteil der Luft auch.

    So. Meine Meinung dazu.

    Weisst, Reinhold, es ist immer wieder erfrischend, Deine Kommentare zu lesen, manchmal sind sie sehr treffend, manchmal ziemlich ignorant und ueberheblich, manchmal liebevoll.

    lg
    Chris
     
  7. Regina

    Regina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2003
    Beiträge:
    5.767
    Werbung:
    Der Himmel setzt für mich alles in Relation.
    Das Meer, das Land, einen Baum.
    gemessen am Baum ist eine Landmasse gewaltig, doch die Landmasse verblasst vor dem Meer...denn die Erde ist ein blauer, ein Wasserplanet. Und doch findet auch das Meer seine Relation, sobald es den "Himmel" berührt.
    LG
    Regina
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen