1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hilfsmittel bei jenseitskontakten

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von Gusti, 20. Juni 2006.

  1. Gusti

    Gusti Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.338
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    hallo
    also ich möchte mal wissen,ob ihr für jenseitskontakte hilfmittel verwendet.
    und wie ihr sie einsetzt.
    danke
    lg
    gusti:)
     
  2. Sokrates7

    Sokrates7 Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    282
    Hallo Gusti,
    also ich verwende keine Hilfsmittel. Dachtest du dabei an was bestimmtes?
    LG
    Sokrates
    Habe dir eine PN geschrieben :):zauberer1
     
  3. Gusti

    Gusti Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.338
    Ort:
    Wien
    hi
    danke für die pn.
    hmm...an nichts bestimmtes.aber wer weiß,vielleicht brauchen ein paar spiegel,kristallkugel oder sowas.
    cuuu
     
  4. sunlizard

    sunlizard Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2006
    Beiträge:
    56
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo Gusti!
    Um mit dem Jenseits in Kontakt zu treten brauchst Du keine Hilfmittel. Das kannst Du auch so zum Beispiel in einer Tiefenmeditation. Sicherlich gibt es auch Hilfsmittel, da musst Du mal selbst experimentieren, was für Dich am besten ist. Liebe Grüße! sunlizard
     
  5. Hilflos

    Hilflos Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    233
    Ort:
    in Heidelberg
    hi leute meiner meinung nach ist das eine gabe die man nicht erzwingen sollte durch hilfsmittel. denn wenn man diese gabe hat und man es kann dann kann man auch damit umgehen und wenn man diese gabe nicht hast läst man lieber die finger davon. liebe grüße maik
     
  6. Gusti

    Gusti Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.338
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    hmm...
    ich denke jeder hat diese gabe.manche leben sie,manche nicht.manche mehr manche weniger.aber es hat sie jeder.
    lg
    gusti
     
  7. Ninchen

    Ninchen Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Bärlin
    Werbung:
    Das stimmt, jeder Mensch ist mindestens sensitiv bis leicht medial. Es will nur nicht jeder Mensch und nicht jeder möchte an sich arbeiten, weil er entweder Angst hat oder andere Ziele hat.

    Vor fast 4 Jahre habe ich einen Spiegel benutzt. Dazu kam ich durch das Buch von Dr. Raymond Moody (Blick hinter den Spiegel - Botschaften aus einer anderen Welt). 2 Tage nach einer Beerdigung hatte ich dann auch endlich Erfolg. Aber heute mache/ brauche ich das nicht mehr.
    Doris Forster sagte mir das sie vor vielen Jahren mit Moody darüber sprach und er sagte, es klappt aber nicht bei jedem.
    Sie als Medium könnte sich genauso gut vor einer Glaskugel setzen und ihr würden nur anfangen die Augen zu tränen. Sie würde so nichts sehen.

    Das muß jeder selber ausprobieren der mag.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen