1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hilfe?

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von schoki, 18. Februar 2008.

  1. schoki

    schoki Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2008
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Hallo zusammen...
    hab ein problemchen... ich bin 19 jahre alt, hab eigentlich alles was ich brauch und bin trotzdem irgendwie total unglücklich...

    ich hab noch n halbes jahr ausbildung. am anfang war ich froh wenn der urlaub vorbei is, so hab ich die arbeit geliebt und jetz find ichs echt nur noch zum kotzen (entschuldigt die ausdrucksweise)... außerdem hab ich überhaupt keine motivation mehr, ich komm seit ca 2 monaten immer zu spät weil sich eh keiner für mich zuständig fühlt... und für die berufsschule kann ich auch nich mehr lernen... ich merk mir den stoff einfach nich...

    ich bin sehr gläubig - oder dachte des zumindest - ich find nichts mehr an meinem glauben obwohl ich des eigentlich will... wenn ich in der kirche sitz denk ich hoffentlich is die stund bald rum... ich spiel dort auch im orchester und sing im chor - beides kann ich nich wirklich sehr gut

    und seit jetzt 9 monaten hab ich meinen ersten festen freund den ich über alles liebe... ich seh na aber nur am wochenende, werktags hab ich nur per icq kontakt zu ihm...

    und jetzt mein problem: ich hab des gefühl ich bekomm nichts mehr hin, ich kann nichts, ich hab irgendwie keine freunde, keine hobbys, niemandem mit dem ich reden kann...

    soweit, dass ich seit wochen wirklich heulend einschlafe... wenn ich meinen freund nicht hätte, könnts sein dass ich mich schon längst mitsamt meinem auto gegen einen baum gesetzt hätte... der mann is echt der einzige grund warum ich noch nich total aufgegeben hab...

    könnt ihr mir irgendwie helfen? (außer mich sofort zum psychiater zu schicken ;) )
     
  2. Angita

    Angita Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2007
    Beiträge:
    303
    Ort:
    Hallo Schoki,

    wenn Du älter wärst, hätte ich auf Burn-out getippt. So hört es sich alles nach einer Depression an. Du brauchst Dich dafür nicht zu schämen, die meisten Menschen haben irgendwann einmal in ihrem Leben eine depressive Phase. Nur manche Menschen kommen ohne medizinische Hilfe nicht mehr aus ihrer Depression heraus. Wegen Deiner Gefühlslage würde ich zum Hausarzt gehen. Meine Schwester wird wegen ihrer Depression auch von ihrem Hausarzt medizinisch betreut. Vor kurzem sagte sie zu mir, dass sie ohne ihre Tabletten nicht wüsste, wie sie den Tag überstehen soll. Meine Mutter schluckt als Stimmungsaufheller Johanniskrautkapseln aus dem Drogeriemarkt. Ich kenne so viele Menschen aus meinem Verwandten und Bekanntenkreis, die Depressionen haben - manche nur für kurze Zeit, manche schon jahrelang. Es ist kein Tabuthema mehr. Nicht einmal auf dem Lande.

    Und das wichtigste ist:
    sich nicht verkriechen. Raus unter die Leute gehen, auch wenn es schwierig ist. Denk nach, was Du gerne machen würdest und mach es. Aber ich würde an Deiner Stelle sehr wohl auch zum Hausarzt schauen.

    Liebe Grüße
    Angita
     
  3. schoki

    schoki Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2008
    Beiträge:
    3
    hört sich so an wie wenn ma dann abhängig is von den medikamenten... des is ja ah net des wahre oder?

    naja und hausarzt... ich war einmal in meim leben beim hausarzt sonst hab ich na nie gebraucht... ich denk ich müsst dem wenigstens n bisschen vertraun damit des was hilft oder? und ich kenn na ja fast gar net...

    raus unter die leute? sehr gern, aber allein?

    und wenn ich drüber nachdenk is des einige was mir sofort einfällt, was ich machen will, sofort mein ganzen kram zampacken und nach nbg zu meim freund...
     
  4. Lumenia

    Lumenia Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2006
    Beiträge:
    33
    Ort:
    München
    Grüß dich,
    ich habe deine Zeilen aufmerksam gelesen und sehe einige Parallelen zu meiner Jugendzeit (könnte fast deine Großmutter sein ;)

    Geduld ist das beste Pflatser aller Wunden!

    Von der Selbsterkenntnis
    "Niemand kann euch etwas eröffnen, das nicht schon im Dämmern eures Wissens schlummert.
    Der Lehrer, der zwischen seinen Jüngern im Schatten des Tempels umhergeht, gibt nicht von seiner Weisheit, sondern eher von seinem Glauben und seiner Liebe.
    Wenn er wirklich weise ist, fordert er euch nicht auf, ins Haus seiner Weisheit einzutreten, sondern führt euch an die Schwelle eures eigenen Geistes."
    Khalil Gibran, Der Prophet, Walter Verlag, Zürich, Düsseldorf, 1998, S. 87

    Mitfühlende Grüße
    Lumenia


     
  5. Baba Selemani

    Baba Selemani Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2005
    Beiträge:
    470
    Hi Schoki,

    bitte mach deine Ausbildung noch zu ende, da es für dich sehr wichtig ist unabhängig zu sein von Hartz 4 wenn du in deinem erlernten Beruf woanders einen Job bekommst.


    Das du keine Stunde mehr durchhalten kannst in der Kirche ist nicht schlimm.
    Wichtig ist dein Glaube an Gott! Er möchte nicht das du dich in der Kirche quälts, er liebt dich auch ohne Kirche und Gesang.

    Gott ist immer bei dir. Er möchte das du ruhig bleibst und deinen Weg gehst.

    Bleib bei dir und genieße die Zeit, wenn du mit deinem Freund alleine bist.

    Das wird schon bei dir!

    Baba Selemani

    Eine kleine Botschaft von Gott:

    Nimm dir, geliebtes Kind, für Mich ein wenig Zeit

    Nimm dir, geliebtes Kind, für Mich ein wenig Zeit,

    setz dich zu Mir, und laß uns überlegen.

    Du mußt nichts tun. Sei einfach still, doch sei bereit;

    dann kann Mein großer Geist sich in dir regen ...
     
  6. Anakra

    Anakra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.855
    Ort:
    Braunschweig
    Werbung:
    Ich würde dir auch Raten die Ausbildung auf jeden Fall noch fertig zu machen, auch wenn eine Abgeschlosse Ausbildung nicht unbedingt davor bewahren kann letztendlich doch HARZ IV beantragen zu müssen.

    Nach deinen Äußerungen klingt es auch für mich nach einer Depression und der Gang zu einem Arzt der dir das Diagnostizieren kann und dir vorerst helfen kann damit klar zu kommen wird dir wohl nicht erspart bleiben wenn du an deinem Zustand etwas ändern willst. (es ist ja auch kein Zustand dauer betrübt zu sein!)


    Ich denke aber auch dass es Möglich ist die Ursachen dafür heraus zu finden und falls es tatsächlich etwas aufzuarbeiten gibt, dass du das dann tust. (Ob Psychologe dafür sinnvoll ist kann ich nicht beurteilen und ich weiß auch nicht ob es wirklich möglich ist die Ursachen der Depression zu klären!)
    Ängste und Traumatische Erlebnisse in der Vergangenheit sind oft Ursachen von Problemen und wenn du mal nach "Ursachen Depression" googelst auch oft auslöser von Depressionen. (obwohl die Ursachen nicht immer geklärt werden können).

    Wenn du wirklich am Ende bist und nicht mehr mit der Situation zurecht kommst sei bitte so Verantwortungsvoll und such lieber den Rat eines Arztes oder Psychologen auf als irgendwelche Dummheiten zu machen!

    LG,
    Anakra
     

Diese Seite empfehlen