1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hilfe

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von Klaus P, 7. Mai 2005.

  1. Klaus P

    Klaus P Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2005
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Hainfeld
    Werbung:
    Hallo bin neu hier und bräuchte ein paar Steine und ihren Preis!!!

    Apachentränen, Schwarzer Turmalin, Blauer Edeltopas, Lapislazuli,
    Sdalith, Chalcedon, Edeltopas.

    Wie wäre es mit einer www Seite!

    :danke: Klaus
     
  2. proyect_outzone

    proyect_outzone Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    1.539
    Ort:
    Bremen
    Hallo,
    ich kenne mich mit den Preisen aus (Trommelsteine und lose Rohsteine (Keine Stufen) Günstigster = schlechte Qualität, Teuerster = Mittlere bis gute, bei einer Größe von ca 2 Cm), was mehr als das hier genannte kostet ist meist (sehr dreister) Wucher:

    Apachentränen, 3 bis 12 Euro
    Schwarzer Turmalin 1 bis 5 Euro, sehr gute Kristalle über 15,
    Blauer Edeltopas, (Achtung fast alle Blauen Topase sind bestrahlt worden, 2 Euro bis 6 euro kosten diese Fälschungen)
    Lapislazuli, 1 Euro bis 4 Euro
    Sdalith, 50 Cent bis 1,50 Euro
    Chalcedon, 50 Cent bis 2 Euro
    Edeltopas. (Braungelbe gelbe und rote sind entweder erhitzte Ameythiste oder gebrannte Topase 5 Euro bis 10 Euro die Fälschungen, natürliche farblose Topase 2 Euro bis 8 Euro, Lose kristalle bis 20 Euro)
    Gruß
    propyect_outzone
     
  3. Klaus P

    Klaus P Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2005
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Hainfeld
    Hallo propyect_outzone kennst du die Seite von www.isotrop.de kannst du sie dir mal anschauen und sagen was du davon hälst!
    Oder gib mir du eine www Seite falls du eine gute hast bitte.
    Achja du kennst dich ja sehr gut aus. Genügt es auch die Steine in der Nacht neben dir zu haben???


    :danke: Klaus
     
  4. proyect_outzone

    proyect_outzone Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    1.539
    Ort:
    Bremen
    Hallo,
    das Komplettset Edelsteine für "Nur" 299 Euro kannst dir einzeln für ca 30 bis vieleicht 50 Euro zusammenkaufen,... die anderen Edelsteine sind ohne Photos, sicher nicht ohne grund, bei den Preisen müssten es schon große Steine sein,... daran glaub ich aber nicht, sonst währen da Bilder... ich rate von ab da auch nur einen einzigen Stein zu kaufen.

    Hier eine Seite mit guter Auswahl an Trommelsteinen, leider etwas teuer, dafür aber Photos und Vielfalt:

    http://juravital.de/wcshop/index.ph...twg=Edelsteine ~ Schmuck&wg=Trommelsteine ABC

    Der hier ist günstiger:

    http://www.mineralienshop.at/csc_articles.php?VID=c4Xq4HRTsE1hjM96&saSearch[category]=Trommelsteine

    Hier gibts ne Menge Zeugs:

    http://www.mineraliengrosshandel.co...th=20&XTCsid=4e379bc8dc9c476be5761dd2aa6183cb

    Und hier in der Rubrik Taschensteine:

    http://www.edelsteine-bachblueten.de/shop/

    und hier krigst das meiste für die wenigste Kohle:

    www.ebay.de

    Und am besten suchst du auch mal hier:

    www.google.com


    Keinen der Händler kenne ich oder hab ich getestet, ich hab mir gerad nur mal eben die Bilder und Preise angesehen, und kann daher keine weitere Aussage machen, und die aussage trifft nur auf Trommelsteine zu.

    Gruß
    proyect_outzone
     
  5. Nebel

    Nebel Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2004
    Beiträge:
    435
    Ort:
    Stratford-On-Slaney, Co. Wicklow
    Hallo proyect_outzone,

    nun arbeite ich schon so lange mit Heilsteinen aber solche Aussagen wie du würde ich nicht so ohne weiteres wagen.
    Ich hab immer wieder feststellen müssen das die Preise ganz schön schwanken. Nicht immer ist eine gleichbleibende Qualität zu gleichbleibenden Preisen zu bekommen.

    Liebe Grüße Nebel
     
  6. Nebel

    Nebel Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2004
    Beiträge:
    435
    Ort:
    Stratford-On-Slaney, Co. Wicklow
    Werbung:
    Hallo Klaus,

    ob es genügt die Steine nachts neben sich zu haben kann man pauschal nicht beantworten. Was erwartest du von den Steinen? brauchst du viel Energie von ihnen?
    Leichte Kopfschmerzen bekommt man meist mit einer einfachen Tablette weg. Bei einem Migräneanfall helfen oft nicht mal die stärksten Tabletten im hoher Dosis.
    Brauchst du nur ein bischen Unterstützung von den Heilsteinen, dann genügt die Nacht, willst du mehr, mußt du dir wohl auch nocht Steine für den Tag bwesorgen, denn Tag und Nacht die gleichen Steine ist nicht das richtige

    Danke übriegens für die iso Seite, nun weiß ich endlich warum ich nicht reich werde, aber zu solchen Apothekenpreisen muß man auch Mut haben lach

    Liebe Grüße Nebel
     
  7. proyect_outzone

    proyect_outzone Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    1.539
    Ort:
    Bremen
    Hallo Nebel,
    dies ist meine Wertberechnung, natürlich gibts die Dinger auch Teurer und billiger, aber was über diese Werte kommt ist meist schon dreiste Abzocke, ein Kilo Rosenquarz kostet vieleicht 5 Euro.

    Es währe mal hilfreich, wenn du die herkunft der Steine mal nachlesen würdest, dann würdest meine "Preisliste" sicher verstehen.

    (Rosenquarz kommt beispielsweise fast immer in Meterdicken riesiegen schichten vor, Bergkristalle sind "Nebenproduckt" beim Abbau von diversen erzen und Edelsteine, das meiste kommt in den Müll (Abraumhalde), der rest zum Mineralienhändler, Pyrit kommt zum Hauptteil in den Hochofen, ein rest wird mal eben rausgesammelt und für viel geld als wertvoll verkauft, schwarzer Turmalin ist ein Abfallprodukt bei der Granitherstellung, man nimmt ein paar tonnen aus den lästigen Pegmatiten (Die sich nicht an die Bauindustrie verkaufen lassen) und verkauft es ebenfalls an Steinehändler,... dort wo er herkommt sind 5 Kilomassen normal, hier sind sie sehr teuer,.... Granat findet man fast überall, wenn du im norden Deutschlands wohnst, such mal n paar findlinge und hau sie entzwei, früher oder später findste ein paar gute 5 millimeter bis 2 Cm Kristalle, jeder 20 Findling ist Granathaltig,... Malachit ist in jeder Kupfermine anzufinden, azurit in jeder zweiten, ein gutes Erz,... Kalzit in guten Kristallen bis 5 Zentimeter ist völlig normal,... nichts besonderes,... selbes gilt für Fluorit bis 2 Cm Kristalle,......Magnesit ist ein Gestein,.. ganze Berge bestehen daraus, man macht meist Ziegel (Für Hochöfen) draus, Magnetit ist ein Eisenerz, da gilt selbes wie beim Magnesit, nur das der Magnetit in den Hochöfen geschmolzen wird)

    Die Quoten die ich nenne hauen fast immer hin, wenn mir jemand ein schmuckstück zeigt kann ich dazu den Preis nennen, und derjenige schaut mich an und fragt, woher weißt du das? Wenn er mehr für bezahlt hat, dann schlag ich eben die ersten 4 Seiten auf Google unter dem Suchbegriff auf, und er ärgert sich schwarz. Die Preise zu kennen ist für mich besonders wichtig, da ich nicht mit viel Geld aufgewachsen bin, und halt das meiste aus dem bisschen "rausholen" wollte, darum merk ich mir in jedem Laden die aktuellen Preise von den für mich interressanten Steinen, damit ich beim nächsten mal in nem andren Laden nicht zu viel ausgebe.

    PS: Wirklich gutes Material an trommelsteinen hab ich in letzter Zeit kaum noch gesehen, es artet immer mehr in niedrigqualität aus. Die besten gabs noch vor 10 Jahren,.. na ja.

    Gruß
    proyect_outzone
     
  8. Nebel

    Nebel Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2004
    Beiträge:
    435
    Ort:
    Stratford-On-Slaney, Co. Wicklow
    Hallo proyect_outzone,

    einfach toll wie du dich mit diesem Thema auseinander gesetzt hast. diese Fakten sind mir auch bekannt, wenn das für mich auch nicht wichtig ist. Eins lässt du dabei aber vielleicht auch ein bischen außer acht und das ist die Qualität.
    Auch von mir hier ein kleines Beispiel es gibt unendlich viele Industriediamanten, die sind auch billig, aber große, schöne reine Schmucksteine gibts sehr viel weniger und sie sind unvergleichlich teurer.

    Wenn du nun los gehst und am richtigen Ort nach Bergkristall suchst wirst du vielleicht , oder bestimmt fündig, nur nicht immer ist die Qualität so das du dir diesed Stück kaufen würdest.
    Also zwischen den "Abfallprodukten wie du es da grad beschrieben hast und schönen, Qualitativ hochwertigen Steinen, liegen Welten und leider auch Preisspannen.
    Mich brauchst du von niedriegen oder besser fairen Preisen nicht überzeugen, ich versuche immer bei guter Qualität günstig einzukaufen und günstig zu verkaufen.
    Das hält mich aber nicht davon ab für besonders schöne Stücke wie z.B. einen richtig schönen Phantomquarz auch richtiges Geld auszugeben und trotzdem konnte ich meist nicht so viel schöne Phantome bekommen wie ich sie gern hätte.

    Du schreibst über die Qualität von Trommelsteinen. Richtig gute Trommelsteine zu verkaufen bringt in unserer Zeit auch zu wenig ein.... da wird lieber zu günstigen Preisen Ramsch angeboten, und dann hast die Käufer (des Preises wegen) auf deiner Seite. Schade, aber man braucht dies Spiel ja nicht mitmachen.

    Alles Liebe Nebel
     
  9. proyect_outzone

    proyect_outzone Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    1.539
    Ort:
    Bremen
    Hallo,
    ja, die Qualität ist mir auch wichtig, und meine Preisangaben gelten schon für mittleres Material, welches dummerweise auch schon rar geworden ist. Ich wollte zum Beispiel mal nen Sugilith kaufen, hatte vorher einen für 3 Euro, Rohstein top dunkellila, den ich verschenkte Später sah ich in anderen Läden nur noch blass getönte trommelsteine, die nur noch geringe Prozentsätze an sugilith enthalten (Sugilith ist in reinster Form dunkel).

    Malachit hatte ich mal für 6 Mark echt gutes schön gezeichnetes Material bekommen, heute na ja. Hatte zum glück noch vor Kurzem von jemanden ein Stück aus alten Beständen für 15 Euro nen 6 mal 5 mal 2 Cm Trommelstein mit super Bänderung und Farbe bekommen.

    Gemischte Trommelsteine (Die es bei kleinhändlern meist gibt) hatten früher 15 bis 50 verschiedene Sorten, heute mit glück mal 10.

    Über die Fälschungen und Betrügereien, wie sie mir vielfach aufgefallen sind, wollen wir mal lieber nicht reden.

    Wer aber sucht, und sich nicht verar*** lässt, der findet auch gutes Material für wenig Geld. Und meine angegebenen Preise sind tolerant genug, auch für kleine Händler (Selbst ein kleiner Laden im Teuersten Touristen-Viertel hier in meiner Stadt hat Preise in dieser Spannweite für mittleres Material).

    Edit: Mir sind die Preise übrigens nicht das Wichtigste, doch das Material muss dem Preis entsprechen.
    Gruß
    proyect_outzone
     
  10. gelbe sonne

    gelbe sonne Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Saalfelden
    Werbung:
    TIP: Gehe in einen Fachmarkt und suche dir die Steine persönlich aus.
    Die Steine in der Hand spüren und intuitiv auswählen ist es allemal wert,
    eventuell einige Euro mehr zu bezahlen.
    Das Leben ist ein Geben und Nehmen und mit dem übertriebenen Suchen nach dem "Billigsten" grenzt du dich selbst ein.
    Viel Freude mit den Steinen.
     

Diese Seite empfehlen