1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hilfe ??!!!

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Benz, 8. Februar 2005.

  1. Benz

    Benz Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2004
    Beiträge:
    279
    Werbung:
    ich habe zur zeit ein paar zweifel an der zeitrechnung 1914 ..von den zeugen ...kann mir da einer weiterhelfen ?

    ich will niemanden reinlegen und ihn dann eines besseren belehren ....ich meine das ernst .....

    also ich danke schon mal im voraus....
     
  2. Jandira

    Jandira Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    562
    Also ich weiß zwar nicht, was es mit der "Zeitrechnung 1914" auf sich hat, aber zu zweifeln ist ein ganz guter Anfang, wie ich finde. :D
     
  3. Benz

    Benz Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2004
    Beiträge:
    279
    ich prüfe halt..... :)
     
  4. Paolo

    Paolo Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2004
    Beiträge:
    894
    Ort:
    Stuttgart
    Was bedeutet Zeitrechnung 1914?

    Paolo.
     
  5. RitaMaria

    RitaMaria Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.876
    Ort:
    Am Rhein
    Da ist ja wieder jemand zurück!!

    Welcome home :jump5:

    Gruß von RitaMaria
     
  6. Seelenfluegel

    Seelenfluegel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2003
    Beiträge:
    1.716
    Ort:
    Donnersbergkreis
    Werbung:

    Wäre schön, wenn Du es den Nicht-Eingeweihten genauer erklären würdest, wenn Du in Bezug auf etwas wie dieses eine Frage hast.

    1914: Die ZJ rechnen aus Daten der Bibel das Jahr 1914 als die Zeit die (himmlische) Wiederkunft und Regieübernahme von Jesus. Es ist der Anfang vom Ende. Die ZJ sagen, dass die Generation, die 1914 (bewusst) erlebt hat, auch das Ende, also Harmagedon, miterleben werden, so die Auslegung der ZJ aus der Bibel. Wer bewusst erlebt hat, müsste also um 1914 um die 10 Jaher alt gewesen sein; d.h, heute, 2005, um die 100 Jahre alt sein. Da es aber nur noch wenige sind, die in diesem Alter noch leben, so ist Harmagedon längst überfällig, den diese Generation ist ja offentsichtlich so gut wie ausgestorben.

    Lieber Benz, vielleicht solltest Du Deine Ältesten um Rat fragen, denn die wissen bestimmt eine inspirierte Antwort darauf.


    Meine Meinung: Wer sucht, der findet. Was ich damit meine: wenn ich für irgendwelche Angelegenheiten nach Beweisen suche, so finde ich immer etwas; und es ist völlig egal, wie rum ich die jeweilige Angelegenheuit gerade drehe. Es ist ein Phänomäen der Dualität.
    Die ZJ versuchen anhand solcher Rechnungen ihre Lehre aufrecht zu erhalten. Sie mussten schon in der Vergangenheit Einiges revidieren, wie zB das Datum 1972 für Harmagedon. Damals waren die meissten ZJ der Meinung, dass es 1972 vorbei sei. Später wurde es als"menschliche Irrtum, Jehova möge uns verzeihen" dargestellt.
    Tja, und manchmal gehen kann man sich halt nicht immer alles so hinbiegen, wie man es braucht. Hilfreich wäre die Erkenntnis über das Wesen der Synchronitäten. Und was mir geholfen hat ist, dass ich vieles, was die ZJ als "buchstäblich" auffassen, gelernt habe, als Bild, Gleichniss, Metapher zu sehen. So ergeben viele Dinge aus der Bibel mehr Sinn als aus der Buchstabengläubigkeit. Wenn "Harmagedon" passiert, wird es wohl ganz anders sein, als wir es vielleicht denken. Vielleicht geschieht "Harmagedon" schon die ganze Zeit.

    Was das "zukünftige ewige Leben auf einer paradisischen Erde, für diejenigen die an Jehova und Jesus glauben und alle anderen werden vernichtet" betrifft, die ultimative Hoffnung aller ZJ, so bin ich durchaus bereit, im Thread "Paradies und Hölle" meine Meinung dazu zu sagen, falls es jemand wissen möchte und mich fragt.


    lg
    Christian
     
  7. Benz

    Benz Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2004
    Beiträge:
    279
    naja sry ihr habt recht ....ich sollte schon erklären worum es geht bei 1914 ...wie lange warst du nochmal zj ? du hast manchmal gute anrisse wo ich denke ....der weiß bescheid ....

    aber wenn ich dann alles lese ist es nicht immer alles wahr was du sagst ...ist ja auch nicht schlimm man kann ja nicht alles wissen....

    durch die zerstörung 607 v. u. Z. jerusalems wurde durch gott keine weiterer könig eingesetzt ...der letzte war somit zedekia...

    jesus redete in lukas

    Jerusalem wird von den Nationen zertreten werden, bis die bestimmten Zeiten der Nationen erfüllt sind“ (Lukas 21:24).

    Während der „bestimmten Zeiten der Nationen“ wurde den weltlichen Regierungen gestattet, die von Gott anerkannte Herrschaft zu unterbrechen. Dieser Zeitabschnitt begann mit der Zerstörung Jerusalems im Jahr 607*v.*u.*Z., und wie Daniel zeigte, sollte er „sieben Zeiten“ dauern (Daniel 4:23-25). Wie lange ist das? Die Bibel zeigt, daß dreieinhalb „Zeiten“ 1*260 Tagen entsprechen (Offenbarung 12:6, 14). Die doppelte Zeitspanne, also sieben Zeiten, sind 2*520 Tage. Doch am Ende dieses kurzen Zeitabschnitts geschah nichts Bemerkenswertes. Wendet man auf Daniels Prophezeiung dagegen die Regel „ein Tag für ein Jahr“ an und zählt von 607*v.*u.*Z. 2*520 Jahre weiter, kommt man zum Jahr 1914*u.*Z. (4.*Mose 14:34; Hesekiel 4:6).

    also 1914 wurde wieder ein könig von gott eingesetzt und dort wurde jesus zum könig im himmmel und schmiß gem. offenbarung satan auf die erde wo er nun als brüllender löwe rumrennt.....und dann kamen auch gleich weltkriege und alles was in den letzten tagen passieren soll....

    es ist eine grundlage bei den zeugen...ich frag mich nur warum ....es keine andere reli glaubt ....dass ist mein ding voran ich kaue
     
  8. RitaMaria

    RitaMaria Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.876
    Ort:
    Am Rhein
    aha..

    aha..

    aha..

    Ich antworte dir:

    Es gibt Leute, die

    - nicht an Gott herangehen wie ein Erbsenzähler
    - den Sinn hinter den Buchstaben sehen
    - die Religionen nicht auf die Schrift(en), sondern auf Erfahrung gründen
    - die wissen, dass die ganze Rumrechnerei schon mal deswegen idiot...
    äh sinnlos ist, weil Zeit keinen eigenen Wert hat, schon gar keinen geistigen
    - die Gott mal zu Wort kommen lassen und IHM/IHR nicht dauernd mit den
    eigenen Richtigkeiten in den Ohren liegen

    und die, sorry - von ellenlangen Zitaten und Bibelstellen garnichts halten, wenn sich der Mensch dahinter versteckt.

    Was bewegt das in dir, was tut das in dir, wie verändert dich das? Was ist deine persönliche Erfahrung damit?
    Und warum interessiert dich das überhaupt??

    Gruß von RitaMaria
    die ein bisschen den Eindruck hat, als ob wir hier den Wachturm durch die Hintertür geliefert bekämen.... ohne ihn bestellt zu haben :)
     
  9. RitaMaria

    RitaMaria Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.876
    Ort:
    Am Rhein
    Mach mal :kiss3:

    Weil bei meinereiner schon beim bloßen Gedanken, eine Ewigkeit lang in einem Körper auf der Erde verbringen zu müssen, der fast unwiderstehliche Wunsch entsteht, mich mit einem scharfen Messerchen in die wohltemperierte Badewanne zu legen, um einem solchen Schicksal doch noch zu entgehen...

    Ich BIN Geist und ich werde den Deibel tun, mich ewiglich in einen Körper einsperren zu lassen!!!
    Wie kommen Menschen nur auf so grauenhafte Ideen, die sogar die Aussicht auf Freiheit völig unmöglich machen????

    Gruß von RitaMaria
     
  10. Paolo

    Paolo Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2004
    Beiträge:
    894
    Ort:
    Stuttgart
    Werbung:
    Einfach köstlich!

    Paolo.
     

Diese Seite empfehlen