1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hilfe zur Berufswahl

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von nacho, 4. Februar 2005.

  1. nacho

    nacho Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Hallo allerseits!

    Ich befinde mich momentan in einer Umbruchphase, wie es scheint. Das hat wohl etwas mit Uranus zu tun, der aus dem vierten Haus zu meinem Radix-Uranus im ersten ein schmerzhaftes Quadrat wirft. Das bedeutet für mich, dass ich es satt habe, das zu tun, was mich mein ganzes Leben lang hätte weiterbringen sollen. Nämlich regelmäßig zur Schule zu gehen, diese nicht annähernd erfolgreich abschließen zu können, nur Schulden zu machen und absolut kein Geld zu verdienen.

    Die Ausbildung im Informatikbereich, die ich 2003 anfing, scheint nicht zu dem zu führen, was ich mir in jüngeren Jahren mal vorstellte, mich erfüllen zu können. Schon von Anfang an hatten mich meine dortigen Leistungen nie zufrieden stellen können. Ich war wohl nie motiviert genug, mich mehr zu engagieren, da in mir sowieso nicht das Gefühl aufkam, den richtigen Weg eingeschlagen zu haben. Nun muss ich mit den Konsequenzen (Saturn) rechnen, die es wohl in sich haben werden...

    Aber um zum eigentlichen Thema zu kommen...

    Ich brauche Orientierung... berufliche Orientierung. Ich brauche Anregungen, Vorschläge... Ich brauche einen Beruf, wo ich mich als Person wirklich ganz einbringen kann! Ich brauche eure fachkundliche Hilfe - euer angewandtes, neuzeitliches astrologisches Wissen! Ich muss wissen, was das Schicksal für mich vorherbestimmt hat! Ich will einfach nicht mein ganzes Leben irgendwo unter der Brücke verbringen oder etwa von Sozialhilfe leben müssen, nur weil ich nicht imstande war, den richtigen Beruf zu finden! Diese Gedanken... sie machen mich KRANK!! So etwas kann und will ich einfach nicht wahrhaben! Nein, auf gar keinen Fall!! Niemals!!

    ...Naja... Es muss etwas geschehen. Dessen bin ich mir inzwischen bewusst geworden. :)

    Deshalb habe ich dieses Thema eröffnet, um auf diesem Wege Eure Hilfe zu erbitten. Ich weiß, es ist womöglich sehr viel verlangt... Aber Anregungen bzgl. beruflichen Entfaltungsmöglichkeiten wären sehr erwünscht... Ich kenne mich auch ein wenig mit Astrologie aus, deshalb darf es auch ruhig etwas technischer werden. Dann kommt niemand zu kurz, hoffe ich. :)

    Meine Daten: 22.07.1983, 15:45, Braunschweig

    in Dankbarkeit und voller Hoffnung verbleibend,
    nacho

    PS: Natürlich habe ich mich selber schon mit meinem Horoskop befasst und bin zu diversen Schlüssen gekommen. Ich möchte mich aber mit meinen eigenen Gedankengängen, ganz Skorpion-AC, erstmal zurückhalten, da ich so ungefärbtere und interessantere Antworten zu fördern glaube.
     
  2. Hey, das gleiche Problem hatte ich auch damals. Ich habe vor zwei Jahren angefangen Informatik zu studieren (in BS) bis ich merkte, die Idee, der Traum, das Ideal wird nie mit der Realität übereinkommen.
    Und genau die gleiche Orientierung hatte ich auch gebraucht, wollte ja nicht, das ich etwas mache, das mich später unzufrieden macht.

    Numerologie
    Astrologie
    wie wäre es also mit Menschen zusammen in der Forschung zu arbeiten. oder naturwissenschaftlich etwas machen mit menschen: Entwicklungshelfer oder in die medizinische Richtung.
    etwas wo du schreiben kannst und mit menschen zusammen bist und wissentschaftlich denken kannst.

    da du ja vielleicht etwas esoterisch angehaucht bist, probiers auch mal mit pendeln. hol dir ein beruflistenverzeichnis und schau mal welcher dich irgendwie anspricht und befrage einfach das pendel.

    Ich kann dir hier jetzt nicht weiterhelfen, aber es kommen ja bestimmt noch mehr vorschläge.

    Gruß
     
  3. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Hallo nacho,

    mit dem 6. Haus in Widder, brauchst du ein Arbeitsumfeld, das dir einen großen Freiraum gibt, wo du dich bewegen kannst. Selber Entscheidungen treffen können. Berufe, in denen körperlicher Einsatz gefordert ist. Möglich sind auch Höchstleistungen und Akkordarbeit (die Leistung zählt).

    Mit Venus in Haus 10 eignen sich Berufe, die Stabilität, Beständigkeit und Sicherheit bieten, sowie ein langsames aber stetiges Wachstum ermöglichen. Ebenso Verantwortung zu übernehmen. Berufe, die Aufstiegsmöglichkeiten bieten, nach klar erkennbaren Hierarchien. Sich Schritt für Schritt nach oben arbeiten, mit vielen Prüfungen zwischendurch, damit das ganze glaubhaft wird und die Wege nachweisbar sind.

    Wenn ich jetzt diese beiden Teile kombiniere fällt mir der Polizeidienst ein. (ist nur ein Beispiel, es gibt noch mehrere)

    Dann steht noch Schütze an der Spitze des 2. Hauses. Ein Beruf, der immer wieder neue Perspektiven aufzeigt, der dich begeistert, der auch Reisen beinhaltet oder mit Reisen bzw. dem Ausland zu tun hat. Ein Beruf, in dem du deine Ideen einbringen kannst, wie zum Beispiel bei der Werbung. In gewissem Maße soll er ein Abenteuer sein, unberechenbar. Der Blick ist auf die Zukunft gerichtet.

    Liebe Grüße pluto
     
  4. Aksinja

    Aksinja Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2003
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Graz
    Werbung:
    Hi Nacho!

    Das Problem kenne ich zu gut. Mir geht es im Moment genauso. Ich bin schon so viele Berufsbilder durchgegangen wo ich mir dachte: Das könnte es sein, aber ich sehe den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr.
    Ich wollte Psychologie, Webdesign, Musik und Wellnessberaterin werden. Ins Management gehen...so viele Dinge und nach fast drei Jahren überlegen, weiß ich es noch weniger als je zuvor.

    Darf ich mich daher dir hier anschließen und diese Frage auch für mich stellen? Ich hab zwar schon ein Persönlichkeitshoroskop in Sachen Beruf und Berufung gelesen, aber leider bin ich nicht ganz schlau geworden.

    Wäre für eure Hilfe sehr sehr dankbar!!!!

    geborgen am 23.4.1984 um 23:45 in Wien

    DANKE!!!!! :danke:

    Alles Liebe
    Babsi
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. LEGENDA
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    496

Diese Seite empfehlen