1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hilfe! Zukunft über Traum!

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Latschen, 5. Dezember 2006.

  1. Latschen

    Latschen Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2006
    Beiträge:
    306
    Ort:
    )
    Werbung:
    Hallo ihr!
    Ich brauche mal eure Hilfe. Ich habe seit längerer Zeit hin und wieder Träume die aus meiner Perspektive sind. Ich sehe also aus meinen Augen. Nach längerer Zeit werden dann diese Träume war, sprich ich sehe diese Bilder in der realen Welt wieder. Kein Dejavu. Ich weiß genau dass ich diese Situation schon einmal geträumt habe. Und heute war es wirklich sehr extrem. Ein kalter Schauer erschütterte mich. Und es lässt mir jetzt keine Ruhe mehr. Zwischen den Träumen und des Eintreffen, so habe ich beobachtet, vergeht eine sehr lange Zeit. Ich kann den ganzen Tag an nichts anderes mehr denken. Nun wollte ich euch fragen ob es bestimmte Fähigkeiten von mir sind, oder einfach nur Zufall. Und wenn es Fähigkeiten sein sollten, ob man diese trainieren kann, so dass man mehr bzw. öfters in die Zukunft schauen kann. Vielleicht auch gewollt um bestimmte Situationen welche ich beim Kartenlegen sehe, besser ausleuchten zu können. Ich wäre für eure Antworten sehr dankbar.

    Lieben Gruß
    Sebastian
     
  2. Gusti

    Gusti Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.338
    Ort:
    Wien
    hi
    also mir geht ähnlich.nur eben dass ich diese bilder net vorher träume,sonder höchstens nur "erahne".
    also wenn du karten legst,dann is das normal,dass sich deine fähigkeiten ausbauen.weil je mehr man sich mit esoterik sachen beschäftigt,desto offener wird man,und somit empfänglicher.
    keine panik.es is alles ok.musst dir also keine sorgen machen oder so.
    ich würde jetz an deiner stelle net viel unternehmen um diese fähigkeiten auszubauen,da sie sich selbst in ihrem tempo entwickeln.
    lass es einfach so laufen...
    lg
    gusti
     
  3. Latschen

    Latschen Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2006
    Beiträge:
    306
    Ort:
    )
    Ok werde mal nichts weiter tun und die Träume so träumen wie sie kommen. Früher wäre ich froh gewesen wenn ich sowas geträumt hätte. Da wollte ich umbedingt aber es hat nicht funktioniert. Jetzt hatte ich damit abgeschlossen und nun kommen solche Träume. Ansich finde ich es auch garnicht schlecht. Mich wundert es nur dass es so banale Dinge sind.
    Ich frage mich aber da, wie ich die Wichtigkeit des geträumten einstufen soll. Denn irgendwas muss es dann ja zu bedeuten haben, dass ich ausgerechnet diese bestimmte Situation geträumt habe und bewusst wahrgenommen habe.

    Lieben Gruß
    Sebastian
     
  4. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    Werbung:
    Hi Sebastian, man kann zum Beispiel das Träumen trainieren, so dass man mehr von diesen bewussten Träumen hat. Man ist auf eine andere, körperlichere Art dabei bei diesen Träumen, nicht wahr? Was da schaut ist der Traumkörper. Die Aborigines z.B. träumen so gut, dass Realität und Traum ein einziges Bewusstsein sind. Auf der anderen Seite kann man es auch so sehen, dass der Körper eines Aborigine vollkommen in der Natur verankert sein muss, wenn der natürliche Traum des Traumkörpers geträumt werden soll. Wir verarbeiten ja sonst nur oft unsere Alltagserlebniss und blicken im Traum nur mit dem Geist, gell? Und in diesen Träumen da verwischt Alltag und Traum.

    Naja, as ist bestimmt ein längerer Prozess, ich finde das spannend. Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Freude beim Entdecken. Ich hatte auch Zeiten, da hab ich gedacht- ääh, haben die mir hier irgendwie die Matrix verstellt oder so:clown: - aber letztendlich ist doch noch alles in Butter gekommen. (ob ich aber gerade wache oder träume- mich darfst Du da nicht fragen.)

    Liebe Grüsse,
    Trixi Maus
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen