1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hilfe!! Wie werde ich die Geister wieder los?

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von FreshLemon, 23. Februar 2015.

  1. FreshLemon

    FreshLemon Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2004
    Beiträge:
    431
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben!

    Ich bin mittlerweile schon so verzweifelt, dass ich mich nun an EUCH wende und hoffe, dass mir jemand helfen kann.

    Nun da ich glaube das dies der Auslöser war- fange ich von vorne mit der Geschichte an zu erzählen.

    Meine Freundin berichtete mir, dass es in ihrer Wohnung spukt. Ein Spielzeug mit Musik schaltete sich von alleine an. Ihrem Freund wurde in der Nacht die Bettdecke weggezogen. Sie fühlte sich ständig beobachtet. Manchmal kam es vor, dass sie das Gefühl hätte, jemand würde sie berühren oder an der Wange streicheln.

    Ich fragte sie daraufhin ob sie irgendetwas gemacht hat..wie zB Gläserrücken usw.

    Sie sagte nein- nur das Einzige was ihr einfällt ist, dass sie mit ihren damaligen 2,5 Monat alten Sohn bei einer Frau war, die bei ihm ein Sacral Chakra Healing durchgeführt hat. Das hat sie ihr angeboten, weil die Geburt eingeleitet wurde und sie im Glauben war, dass ihr Sohn deshalb so Schreckhaft sei. ( bei Geräuschen usw.- wobei ich das diese Schreckhaftigkeit, für völlig normal empfinde bei Neugeborenen, das ist ja schließlich alles NEU für sie) Jedenfalls unmittelbar nach dieser Behandlung, fing es auch mit dem Spuk bei ihr zu Hause an.

    Eines Tages besuchte ich sie und ich habe ihr einige Tipps gegeben. Wie zum Beispiel beten und um Hilfe bitten, dass wieder Ruhe eingekehrt- sowie auch zu Räuchern usw.

    Als ich am besagten Tag wieder zu Hause war und in Ruhe ein Buch gelesen habe, hörte ich ein Klopfen, dass von meiner Kommode kam. Da hatte ich schon gehofft, dass die Kommode einfach nur gearbeitet hat und sonst nichts weiter ist. Leider war dem nicht so. Am nächsten Tag, knisterte die PET Flasche mal laut, mal leise, von anderen Schränken vernahm ich ein Knarren oder Klopfen. Das geht nun seit Ende Oktober so und es kommt sehr selten vor, dass einmal ein Tag völlige Ruhe herrscht. Auch schlimme Albträume kamen hinzu..träumte von verwestem Fleisch, viel Fleisch und von grauenhaft aussehenden Wesen, vermutlich waren das Dämonen oder sonstige Monster.

    Ich habe schon einige Spuk Erlebnisse gehabt, damals fing es auch mal mit Geklopfe an Schränken an, auch Gegenstände haben sich bewegt oder sind umgefallen. Diesen Spuk konnte ich aber selbst mittels Gebete nach einigen Tagen beenden. Einmal auch aufgrund Umzug.

    Aber bei diesem Spuk, komme ich mit Gebete nicht mehr weiter, habe auch schon mit Salbei geräuchert...da hatte ich 1 Woche Ruhe und dann fing das alles wieder an.

    Es zerrt an meinen Nerven und an meiner Energie. Was ist das was mich belästigt und wie werde ich das wieder los? Ich bitte dringend um Hilfe und hoffe, es kann mir jemand helfen!!!!

    Danke!

    Alles Liebe
     
  2. tantemin

    tantemin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2010
    Beiträge:
    3.690
    Es zerrt an meinen Nerven und an meiner Energie. Was ist das was mich belästigt und wie werde ich das wieder los? Ich bitte dringend um Hilfe und hoffe, es kann mir jemand helfen!!!! --------Damit ich es besser verstehe.....du oder deine Freundin?
     
  3. FreshLemon

    FreshLemon Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2004
    Beiträge:
    431
    Ort:
    Oberösterreich
    Hier geht es rein um mich.. :)
     
  4. tantemin

    tantemin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2010
    Beiträge:
    3.690
    ---Lasse deine Aura reinigen
    ---gehe nicht mehr zu deiner Freundin,bis dass es diese Wohnung verlassen hat
    ---"ES" kann nur jemand aus der Wohnung kriegen,der über mächtige Energien verfügt
    ---erde dich bitte immer in Zukunft(weisst du wie dass geht?)bevor du dich an "Material" wie dass es heranmachst
    ---Poltergeist oder ein Verstorbener der richtig gastig ist...hat sich an euch ran gemacht.
    Und lasst dass scheiss Räuchern sein...bringt nichts in diesen Fall.
     
  5. tantemin

    tantemin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2010
    Beiträge:
    3.690
    Was ich noch wissen möchte---habt ihr euch in letzter Zeit Bilder,Fotos von Verstorbenen(auch im Internet angeschaut)....die durch einen Unfall,also tödlich verunglückt sind?
     
  6. FreshLemon

    FreshLemon Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2004
    Beiträge:
    431
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    Ok danke für die wertvollen Tipps! Dass mit der Aura reinigen, war auch schon mein Gedanke. Kann ich das selbst in Angriff nehmen, oder ist es besser es mir von jemanden machen zu lassen (Energetiker, Geistheiler)??

    Ja da hast du Recht, denn ich glaube mittlerweile auch, dass ich diese Wesen, alleine nicht loswerden kann und ich jemanden zur Hilfe brauche der Mächtiger ist und viel mehr
    Wissen / Erfahrungen hat.

    Ich habe ja schon selbst Spuk beenden können. Aber diesmal ist es etwas Mächtigeres und es kommt noch hinzu, dass ich vor einigen Monaten, Mutter geworden bin und ich mich dadurch voll und ganz auf mein Kind konzentriere- wo es mir schwer fällt mich auf das Thema richtig einzulassen.

    Es kommt auch oft vor, dass ich versuche positiv zu denken, aber ich spüre auch wie ich daran gehindert werde. Negative Gedanken kommen ungewollt in mir hoch. Das ist auch was, dass mich sehr stört.

    Danke auch für die Info, dass ich meine Freundin nicht mehr besuchen soll. Denn bei ihr, spukt es auch immer noch (es wurde zwar schwächer, aber es ist nach wie vor etwas da.

    Oje ich bereue es irgendwie, dass ich mich eingemischt habe- weil genau da wo ich ihr die Tipps gegeben habe, war ich bei ihr zu Hause und ich habe den Verdacht, dass es dieses Wesen nicht so gefallen hat und mir deshalb auch gefolgt ist. Denn zuvor hatte ich sie ja auch schon mal besucht und wusste bereits über den Spuk bescheid. (Oh da fällt mir gerade ein- wo ich und meine Tochter - damals Monate alt sie einmal vor dem Spuk besucht haben und die Wohnung betretet haben, sie sofort mit dem Weinen angefangen hat und ich sie gar nicht mehr beruhigen konnte. Das war der absolute Wahnsinn. Habe ich noch nie erlebt und sie benahm sich auch die darauffolgenden nächsten Tagen sehr seltsam...sie war sehr unruhig. Aber das legte sich wieder. Ich hätte nicht mehr zu ihr kommen dürfen, denn das war schon ein sehr eindeutiges Zeichen bzw. eine eindeutige Warnung! :(
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Februar 2015
  7. tantemin

    tantemin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2010
    Beiträge:
    3.690
    .....eben.....habt ihr euch Fotos angeschaut?
    Und halte dein Kind fern!!!!!!!
    Ich weiss,dass kann und ist sicherlich alles schon sehr ungemütlich.
    Ist etwas aus Holz oder Stein in der Nähe des Bettchen von deinen Kinde????Ich meine damit nicht den Schrank....eine Figur oder so.
     
  8. FreshLemon

    FreshLemon Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2004
    Beiträge:
    431
    Ort:
    Oberösterreich
    Also wenn ich so nachdenke- da fällt mir nur ein aber da hat es bereits schon gespukt, da hatte ich mal einen Bericht gelesen über ein Baby dass wegen einer Impfung sterben musste und da war die Mutter mit dem verstorbenen Baby abgelichtet. Und da fällt mir gerade noch was ein, ebenfalls in Facebook, da bekam ich auch Bilder von toten Menschen zu sehen, die in der Ukraine im Krieg ums Leben kamen aber auch in anderen Ländern bzw Kriegsgebieten. Oje da kann man sich also auch die Seelen anziehen...ich muss in Zukunft wirklich aufpassen!!! Bei meiner Freundin weiß ich das nicht- ich vermute, dass der Auslöser die Sacral Chakra Behandlung bei ihrem 2 Monat alten Sohn war. Da sie ja auch sagt, dass genau da der Spuk begonnen hat. Immerhin weiß man ja nicht mit welchen Energien diese Frau an ihrem Baby gearbeitet hat....
     
  9. FreshLemon

    FreshLemon Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2004
    Beiträge:
    431
    Ort:
    Oberösterreich
    ja eine Buddha Figur aus Holz ist da warum fragst du?? danke..natürlich werde ich mein kind fernhalten- um sie habe ich am meisten Sorge und Ängste! das macht mich auch schon richtig fertig! Ich fühle mich so mies deswegen weil ich mich eingemischt habe - sogar meine Mutter hat mich noch gewarnt (sie ist sehr spirituell) das ich mich nicht einmischen soll..als wie sie es gewusst hätte!
     
  10. FreshLemon

    FreshLemon Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2004
    Beiträge:
    431
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    achso und außer der Buddha Figur aus Holz, ist in der Nähe vom Bett eine Figur aus Ton / Keramik (weiblicher Körper) und aus Stein so ein Teelicht Halter
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen