1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hilfe! Warum passiert seit einigen Tagen immer das genaue Gegenteil?

Dieses Thema im Forum "Channeln" wurde erstellt von Mimikriwespe, 4. Februar 2010.

  1. Mimikriwespe

    Mimikriwespe Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2009
    Beiträge:
    210
    Werbung:
    Ich weiß nicht ob es hier sonst noch jemand so geht aber ich hab ein sehr merkwürdiges Problem und vll. hat einer von euch eine Erklärung oder einen Rat, denn ich komme grade garnicht mehr klar!

    Und zwar empfange ich die letzten Tage wieder wiederholt Channels/Botschaften usw... über konkrete Situationen, die zwar auf unglaubliche Weise alle stimmen es passiert jedoch die ganze Zeit genau das Gegenteil! Das komische dabei ist: Es ist egal wie rum man es dreht!

    nur um einige Beispiele zu nennen (alles in den letzten Tagen): Ich erhalte eine "Warnung" dass ich im Auto sitze und hinten ein Auto in uns reinfährt

    Realität: Wir sind selber das Auto was hinten reinfährt! (Zum Glück nichts passiert)

    Vor 3 Tagen treffe ich in einem Lokal einen Kumpel und noch soeine andere bestimmte Person (die ich sehr mag)... Ich gehe kurz nach hause um Geld zu wechseln und *empfange* plötzlich die Botschaft, das wenn ich wiederkommen die Person weg musste und ich für den Rest des Abends "darüber traurig bin"...

    Realität: Die Person war noch da und wir verbrachten einen sehr schönen Abend und eine schöne Nacht (...)

    Auch das ich bei dieser Person *schlechte Karten hab* war falsch!

    Gestern sitz ich mit meinem Kumpel, aufm Desktop läuft ein Musikstück und auf einmal hatte ich soein merkwürdiges Gefühl das dieser Kumpel dieses Musikstück sehr mag, keine Ahnung wieso...

    2h später passiert etwas total abgedrehtes! Genau als die Playlist wieder dieses Musikstück wiedergibt macht der besagte Kumpel plötzlich aus und sagt *so jetzt lass ich mal ordentliche Musik laufen*! Also wieder genau das Gegenteil die Wahrheit gewesen?

    Aber das Krasse als ich dann gestern mit der einen Person die Nacht verbracht hab, war es dann auf einmal so als wären wir bereits seit X-Jahren ein Paar und genau das hab ich dann auch gedacht...

    Am nächsten Morgen ist auf einmal der ganze Zauber wie weggeblasen und es läuft schon wieder genau in die entgegensetzte Richtung!


    Dann saß ich vorgestern in einer Bar und sehe eine Freundin und einen Bekannten... Irgendwann stell ich aus Spaß die Frage *nach oben* ob zwischen den beiden was *ist*

    bekomme als Antwort "nein da ist definitiv nichts und wird auch nichts sein"

    Realität: 1h später gehen die beiden zusammen nach hause und verbringen eine schöne Nacht...

    dann war ich gestern Abend im Casino bisschen automat spielen...

    wollte 10€ in den Automat reinwerfen... Auf einmal erhalte ich schon wieder eine *Warnung*, das ich es lassen soll, das ich nur mein Geld verzocke, wenn ich an diesem Automat bleibe ! Hatte erst gedacht...ok vielleicht hör ich besser drauf und wechsel oder lass es besser bleiben?

    Realität: Nach nur 10 Umdrehungen kamen genau an diesem Automat 60 Freispiele, und ich hab eine große Geldsumme gewonnen!

    (ein Glück das ich nicht auf die "Warnung" gehört hab!)

    So und heute hab ich dann erfahren das ich den Job von dem ich mir bis gestern 100% sicher war dass ich ihn kriege ganz überraschend nicht erhalten hab...

    So kann mir vielleicht einer erklären was hier los ist bzw. wie das alles möglich ist? also was ist hier los das ich scheinbar die "Schwingungen" oder was auch immer so krass fehlinterpretiere, das ich sogar die gröbsten Dinge nicht mehr mitbekomme?

    So krass geht das jetzt seit etwa einer Woche, und betrifft ungefähr so ziemlich alles was ich *fühle* oder *empfange*...

    habs auch schon damit versucht einfach das Ergebnis umzudrehen nur dann kommts plötzlich doppelt gemoppelt andersrum!

    Ich hab nun schon schon X-mal meine geistige Führung um Hilfe oder um Rat gebeten, und als Antwort erhalt ich nur "das alles ok ist, eine wunderbare Zeit kommt und ich noch lange lebe" (vor einigen Wochen hab ich teilweise noch genau das Gegenteil *empfangen* aber angeblich ist das was ich bis vor einigen Wochen empfangen hab komplett falsch!)

    und momentan empfange ich fast nur noch "positives"...

    Jetzt ist nur die Frage: Muss ich diese Botschaften jetzt ebenfalls umkehren?

    oder ists vielleicht ganz anders und ich empfange zwar immer noch richtig was die Gegenwart betrifft, aber kehre selber die Ereignisse so krass ins Gegenteil, sprich hab auch die Entwicklungen und die Vorlieben meiner Mitmenschen bzw. den Spielautomat beeinflusst?

    Was muss ich jetzt glauben?

    Bin grad momentan seeehr seeehr seeehr verwirrt...:confused:
     
  2. Mimikriwespe

    Mimikriwespe Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2009
    Beiträge:
    210
    also meine Frage ist was das zu bedeuten hat:

    Wie kann es sein dass alle Zeichen/Botschaften usw... die man erhält einfach von heute auf Morgen total falsch sind?

    wozu das Ganze?

    und wie soll ich mit diesen ganzen falschen Wahrnehmungen/Empfindungen umgehen wenn sie alle plötzlich das komplette Gegenteil bedeuten?

    innere Stimme ganz abschalten? Tabletten schlucken? Was wäre die Lösung von dem Ganzen hier?
     
  3. Einfach Mensch

    Einfach Mensch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    8.643
    Ort:
    Oberschwaben, genau über dem Mittelpunkt der Erde

    Nun, wenn ich die Fragen lese, die du deiner inneren Stimme stellst, sind die einfach unzulässig.

    Entweder fragst du in die Zukunft: Nun liegt die Zukunft ncht fest, sondern wird durch den freien Willen gestaltet.

    Oder du versuchst die Intimsphäre Anderer (haben die was miteinander?) auszuspionieren. Und das geht dich einfach nichts an.

    So wie ich sehe, legt dir deinen innere Stimme nahe, diese Art von Fragen nicht mehr zu stellen. Weil sie gegen das Prinzip des freien Willens verstossen.

    Und deshalb bekommst du auch Antworten, die sich offensichtlich als falsch erweisen.

    :)

    crossfire
     
  4. Mimikriwespe

    Mimikriwespe Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2009
    Beiträge:
    210


    naja erstmal hab ich die Fragen zum großen Teil garnicht gestellt, sondern die Botschaften kamen mehr oder weniger von selbst zb. das mit dem Unfall, mit dem Job, mit dem Automat etc... und das die Zukunft nicht feststeht kann ich so nicht beantworten: Ich habe bereits oft genug die Erfahrung gemacht das sie es scheinbar wirklich tut (weil plötzlich Dinge aufs Datum genau zutrafen die ich nicht wissen konnte und absolut nicht feststanden), aber natürlich kann das auch andere Gründe haben und wenn die Dinge eben nicht feststehen, warum drängen sie sich dann dermaßen auf als gäb es kein Morgen mehr? Sollen "die da oben"/oder was auch immer von wo das Ganze kommt doch einfach ihre Klappe halten wenn ohnehin alles offen ist und mich nicht noch nerven bzw. künstlich in die Irre leiten!

    auch das ist sicher nicht der Grund... 1. macht dieses *ausspionieren* -wenn man es so nennen darf- jedes prof. Medium 1000X am Tag 2. hats davor auch einwandfrei funktioniert...

    Außerdem glaube ich nicht -falls die Eingaben wirklich von "oben" zensiert werden-, dass solche Kriterien (die mir hierbei nichts anderes versuchen als ein dogmatisches Weltbild aufzudrängen) eine Rolle spielen...

    naja...
     
  5. Einfach Mensch

    Einfach Mensch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    8.643
    Ort:
    Oberschwaben, genau über dem Mittelpunkt der Erde

    Nein, es war keine Frage.
    Und es ging gar nicht darum, die Neugier in Bezug auf Andere zu befriedigen.

    Und das ist auch die Ursache, warum prof. Medien so eine schlechte Trefferquote haben.

    Und es geht auch nicht um ein dogmatisches Weltbild.

    Der Freie Wille ist eine spirituelle Gesetzmäßigkeit. Und dein Hohes Selbst ist wohl der Meinung, dass es jetzt die Zeit wäre, genau das zu begreifen.

    Kannst aber auch gerne Tabletten schlucken.

    Oder eben lernen, dass du nicht spirituell ferngesteuert wirst.

    :)

    crossfire
     
  6. Einfach Mensch

    Einfach Mensch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    8.643
    Ort:
    Oberschwaben, genau über dem Mittelpunkt der Erde
    Werbung:

    Du kannst auch mal darüber nachdenken, was vorher passiert.
    Bevor dieser Effekt auftrat.

    Gab es da ein besonderes Ereignis?

    :)

    crossfire

     
  7. Mimikriwespe

    Mimikriwespe Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2009
    Beiträge:
    210
    nein nichts besonderes: Die Sachen kommen rein wie immer, der einzige Unterschied: früher haben die Ergebnisse danach zum Teil sehr zuverlässig gestimmt...

    Die Realität und diese Ergebnisse waren irgendwie im Einklang miteinander...

    jetzt muss ich mich bei jeder Eingabe fragen ob ich verar**** werde oder nicht :confused:
     
  8. Mimikriwespe

    Mimikriwespe Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2009
    Beiträge:
    210


    naja, was ist mit den 10 anderen Beispielen die ich genannt hab?


    naja es ist nichtmal 100% erwiesen ob es einen wirklich freien Willen wirklich gibt, also kann man das auch nicht als *Gesetzmäßigkeit* bezeichnen...

    und eine Zensur welche Fragen erlaubt sind und welche nicht findest du nicht dogmatisch?

    Ich finde: Wenn etwas wirklich beeinflussbar ist oder "noch nicht feststeht" -was ja sein kann/widerspricht nicht der oberen Theorie- dann sollte im Normalfall auch keine fixe Antwort kommen, aber so heißt das eher dass entweder der Ausgangspunkt der Gegenwart verfälscht wurde oder die Gegenwart wurde so stark beeinflusst, das auch der "scheinbar sichere" Verlauf ins Gegenteil verkehrt wurde aber eigentlich müsste das dann auch wenigstens als *Möglichkeit* auftauchen oder?
     
  9. Einfach Mensch

    Einfach Mensch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    8.643
    Ort:
    Oberschwaben, genau über dem Mittelpunkt der Erde

    Da du offensichtlich keine Lösung, sondern Konfrontation suchst, bin ich hier weg.

    Ist mir meine Lebenszeit einfach zu schad dafür.

    :D

    crossfire
     
  10. Mimikriwespe

    Mimikriwespe Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2009
    Beiträge:
    210
    Werbung:
    Ist Lösung und Konfrontation ein Widerspruch?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen