1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hilfe von Pluto

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von jake, 14. September 2010.

  1. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    Werbung:
    Gestern wars spannend: In meiner Fraktalen Progression ging gestern die AC/DC-Achse über Pluto (was bei den schnellen Achsenbewegungen der FP drei bis 4 mal im Jahr der Fall ist, ich hab oft genug solche Achsenübergänge als "Auslöser" gesehen). Pluto am fpAC ... zumal ich PL im Radix in einem Stellium mit MA und SA in 7 habe... ich war neugierig, ob und wie sich diese Auslösung zeigen würde.

    Es war ein Knöllchen am Auto. Mit Details will ich niemand langweilen, es war eine Situation, die im gesamten Straßenzug durch eine Neuregelung unklar und verwirrend ist, außerdem sah ich einen Streifenwagen, der genau in derselben inkriminierten Position parkte wie ich ... ich kochte innerlich und fühlte mich ungerecht behandelt, als Opfer einer Schikane etc. Erste Reaktion: denen zeige ich's. Machtkampf. Ich geh an die Öffentlichkeit, ich setze alle Hebel in Bewegung, ich lasse mich nicht... usw. usf. ... getreu dem MA-SA-PL-Muster, das ich gut kenne.

    Dann fiel mir der FP-Pluto ein. Na klar. Und damit wich auch schon der erste Druck ... ich hatte ja Alternativen und musste das nicht als Machtkampf betrachten, konnte mich da aus der Frontstellung rausnehmen. Also klären, worum es wirklich ging ... ich spazierte zur Wachstube und wollte wissen, was Sache war. Ein freundlicher Polizist klärte mich über die in meiner Straße geänderte Rechtslage auf und zeigte mir, dass es für den Strafzettel eine unanfechtbare Grundlage gab. Sagte mir auch, dass ich heute nicht der erste in einer langen Reihe von Beschwerden war. Und dass er den Ärger verstünde, das wäre ja wirklich alles sehr unklar, aber sie hätten vom Magistrat Graz den Auftrag gehabt, da hart durchzugreifen. Und ... er würde meinen Strafzettel einfach wieder zurücknehmen; ich müsse mir künftig eben einen anderen Stellplatz suchern.

    So kann's gehen, wenn Aufklärung, Offenheit und Freundlichkeit an die Stelle eines mutmaßlichen Machtkampfes treten, den ich nur hätte verlieren können. Damit hat sich diese Pluto-Auslösung auf korrekten Umgang mit "der Macht" reduziert, eine sehr positive Lernerfahrung. Wenn ich die emotionale Kurve nicht gekratzt hätte bzw. nicht in die Auslösungen meiner FP geschaut hätte, dann wäre ich vermutlich voll in die plutonische Falle getappt, hätte aus den Tiefen aller verdrängten Frustrationen geschöpft und diese Lächerlichkeit zum großen Drama mit unhappy end aufgeblasen, und wieder mal wäre der böse Pluto schuld gewesen.

    Schön, dass es anders war. Und auch eine ermutigende Erfahrung angesichts des Umstandes, dass sich tPL meinem rAC nähert ... mal sehen, was sich dann alles klären und lösen lässt.

    Alles Liebe,
    Jake
     
  2. Christel

    Christel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Saarland
    Servus, Jake,

    auch ich habe gestern Deine interessante Homepage durchforstet, um mich über
    die fraktale Progression schlau zu machen und einige Daten berechnen zu lassen.
    Auch wenn Du noch so spitzbübisch und vertrauensvoll lächelst, :)
    muss ich doch jede neue Theorie erst hinterfragen, bevor ich sie übernehme.

    Die AC/DC-Achse geht täglich zweimal über Deinen rPluto.
    Gestern 03:16 Uhr AC/Pluto-Konjunktion und 17:46 Uhr AC/Pluto-Opposition.
    Sie bildet außerdem täglich 2 Quadrate und 2 Trigone zu Deinem rPluto.
    Die IC/MC-Achse dito.

    Deshalb wäre es für mich interessant, zu wissen, wann das Knöllchen ausgestellt wurde und
    Du auf der Wachstube gewesen bist.

    Dafür ist es doch richtig gut, wenn sich tMars im Trigon zum rMerkur befindet
    und der aufregende Zwischenfall friedlich gelöst wird.

    Lieben Gruß
    Christel
     
  3. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.024
    Hallo Jake und Christel :)

    ähnlich dachte ich auch, als ich mir die Transite anschaute. Wie passend, dass Mars Herrscher von 3 und das Trigon gradgenau ist.
    Na ja und Jupiter in 2,im Rücklauf zur Sonne, war bei dieser Angelegenheit sicher nicht nachteilig.:D

    Liebe Grüße
    Gabi
     
  4. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    Danke für Euer fundiertes Feedback ... das stützt meine 3-Schichten-Theorie vom Radix als "astrogenetischer Code", von der Dynamik der "persönlichen Zeitqualität", wie sie sich in den verschiedenen Direktionen und Progressionen und sonstigen Bewegungen des Radix in die Zeit hinein (auch MRL) ausdrückt und von der allgemeinen aktuellen Zeitqualität, den Transiten. Zusammen gibt das ein dichtes Gewebe von astrologischen Kontexten...

    Alles Liebe,
    Jake

    P.S. Den Zeitpunkt des Knöllchens kann ich nicht mehr eruieren, weil ich den Zettel ja wieder zurückgeben konnte :) Auf der Wachstube war ich um 14:30 Uhr.
     
  5. Flüschen

    Flüschen Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    622
    Hallo Ihr Süßen

    Ich stell mich wohl ein bisschen blöd an..wo kann ich das denn mal lesen mit der fraktale Progression?

    Liebe Grüße Fluse
     
  6. Christel

    Christel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Saarland
    Werbung:
    Süße, musst Du gucken hier
    http://www.kraftzeichen.at/index.php?sid=2000

    :umarmen:
    Christel
     
  7. Christel

    Christel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Saarland
    Danke, Jake,

    13.09.2010, 14:30 Uhr war rSaturn exakt im Sextil zum laufenden MC
    und der laufenden AC bildete ein genaues Trigon zum rMars.

    Der laufende AC befand sich heute 14:12 Uhr im Trigon zum rPluto,
    [morgen 14:16, übermorgen 14:20 usw... (täglich 4’ später)]

    Schade, dass man sich die Termine nicht immer nach diesem Schema aussuchen kann.

    Lieben Gruß
    Christel
     
  8. Flüschen

    Flüschen Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    622
    Nabbend :D

    Christel schrieb:
    Dankeschööön...
    ich hab dann auch mal gleich gelesen. Sehr interessant Jake!

    Und dann hab ich was gemacht..ich puzzle ja so gerne ..also flux meine daten in den Rechner eingegeben und die daten von jetzt in die Zieleingabe und Simsalabim:zauberer1

    Heraus kommt: der 15.7.1975 10:51h in Hamburg

    Und das hab ich dann in mein Astro-Profi 4.0 Programm eingegeben..
    Und was sich da als Profilbeschreibungs-kurzanalyse lesen lässt ist echt das was ich im Moment so fühle und erlebe.

    Ok..ich geb zu das is ein bisschen Trash-astrologie..aber wer heilt hat recht sagt man..oder war der Denkansatz so grottenfalsch?

    Die MRL ist der Weg der mich überhaupt zur Astrologie gebracht hat..leider habe ich die Kursbücher nicht mehr zum nachlesen.

    Liebe Grüße Fluse
     
  9. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    So soll's sein... ich dank Dir für das Feedback :)

    LG, Jake
     
  10. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    Werbung:
    Da hat sich wohl eher der Termin mich ausgesucht ;-)

    LG, Jake
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen