1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hilfe .... Viele viele träume

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Shando, 18. September 2007.

  1. Shando

    Shando Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2007
    Beiträge:
    120
    Werbung:
    Hallo ,

    wie soll ichs sagen ich hab ein Problem .... In der letzten zeit träume ich so viel und auch vieles das für mich keinen sinn ergibt .... ich kann mich morgens an bis zu 5 träume erinnern ... naja ich lasse euch mal ein paar zum deuten da :)


    Der erste traum war sozusagen eine "traumserie"

    Es fing damit an:

    ich saß mit meinen großeltern auf der terasse und aus der garage kamen komische stimmen , aber ich wusste das meine schwester drinnen war . Außerdem leuchtete ein grünes licht drinnen ....

    -------------------------------------------------------------

    Als nächstes wachte ich auf der treppe auf die zwischen der wohnung meiner schwester und der meiner großeltern liegt ich sah oben aus dem speicher ein grünes licht und rannte nach unten, stolperte aber kam unverletzt unten an.... dort war es aber leider abgeschlossen und ich ging hoch und sah ein grünes männchen wie es nach oben rannte (nein ich habe ewig keine alienfilme mehr gesehen gehabt). ich ging zur tür meiner schwester , die aber auch abgeschlossen war und hämmerte darauf und schire "hilfe lass mich rein ich weiß von ihnen ich weiß mit wem du redest" nach einer zeit machte sie auf zog mich rein und ging zu einem apparat und fragte : haben sie dir den schutz gegeben ?

    (ziemlich verwirrend aber das wars noch nicht)

    -------------------------------------------------------------------

    es war wie der nächste tag ich wachte auf und ging raus dort war eine freunding von mir und zwei leute die ich nicht kannte. .. wir gingen irgendwo hin da sah ich eine person auf dem gehsteig , die irgendwie bessesen war und ich versuchte mit zaubersprüchen , die dann einfach in meinem kopf waren, sie zu exorzieren , was aber nich klappte und sie spuckte mir auf die schulter.
    wir gingen weiter , weil die anderen schon weit weg waren.

    ---------------------------------------------------------------------

    Okay wir waren in einer wohnung und wieder bei einem anderen typen , den ich nicht kannte . Wir wollten zu einer party aber dann rief es auf seinem handy an und er sagte das irgendwelche leute angerufen haben und gesagt haben das wir sie auf jedenfall sehen werden und das irgendetwas passiert .

    ------------------------------------------------------------------------

    wir sitzen im auto fahren einen berg hoch , dann geht der berg steil runter und wir rammen das auto vor uns, es scheint nur ein kleiner schaden zu sein und wir fahren in eine stadt. auf einmal steht vor uns ein auto mit verdächtigen personen und ich konzentriere mich (ich wollte das auto wegteleportieren *g*) ok das auto landete erst ein stück weiter bei ihnen , dann auf einem balkon dann wieder auf der stelle wo wir waren. ich versuchte die anderen mit magie aufzuhalten , denn sie hatten stäbe und schwerter , aber es gelang nicht also habe ich so gekämpft .

    ---------------------------------------------------------------------

    es war wieder wie der nächste tag ich war in so etwas wie in einem schwimmbad und auf einer achterbahn ( so eine mischung), dannging ich zu der einen freundin die in den anderen träumen auch dabei war sie sagte das das gestern gruselig war und sie und die anderen die mit uns im auto waren noch etwas zusammen gemacht haben , nachdem ich schlief . dann sah ich mehr leute aus meiner alten klasse und wollte einfach nur noch aufwachen ( habe gemerkt das es nur ein traum war) habe aber trotzdem geschaut ob die verdächtigen personen vom letzten traum wieder da waren, aber sie waren nicht da



    Ende .


    die anderen träume folgen :)

    vielen dank schonmal im vorraus

    lg shando
     
  2. Adastin

    Adastin Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    242
    Ort:
    Österreich
    Hallo Shando!

    Es ist zwar nicht das, was du dir erhoffst - ich kann nicht Träume deuten. Jedoch fällt mir zu deinem Beitrag was ein.

    In Lebensphasen, die sehr fordernd sind, neige ich dazu, sehr intensiv zu Träumen, weil mein Unterbewusstsein viel zu verarbeiten hat.

    Zumindest stelle ich das bei mir fest. Je ausgeglichener ich bin, desto tiefer ist mein Schlaf. Natürlich träume ich auch wenn es mir gut geht. Jedoch sind die Bilder um vieles klarer.

    Vielleicht kannst du damit was anfangen.

    Alles Liebe
    Adastin
     
  3. Shando

    Shando Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2007
    Beiträge:
    120
    Ich durchlebe im moment eigentlich keine schwerere phase als die ganze andere zeit

    aber trotzdem danke



    lg shando
     
  4. Nordluchs

    Nordluchs Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    2.208
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Hallo Shando!

    Vielleicht solltest du in Zukunft einen Traum zur Zeit reinsetzen. Viele scheuen sich davor, gleich so viele Träume auf einmal zu deuten. ;)

    Die meisten Träume, die der Mensch hat, sind einfach nur eine Verarbeitung der Geschehnisse der letzten Tage und nicht jeder Traum ist demnach wichtig und will einem was sagen.

    Erlebst du viel, träumst du viel... erlebst du wenig, träumst du weniger. Erlebst du etwas aufregendes, dann kann es sein, dass du sehr intensive Träume hast. Hast du Probleme, Ängste oder Sorgen können sogar Alpträume kommen.

    Du hast in deinen Träumen öfter die Farbe Grün. Grün ist die Farbe der Natur. Im Frühling fängt alles an grün zu werden. Deswegen symbolisiert man die Farbe Grün im allgemeinen mit Wachstum, neue Energie und Hoffnung. Sie kann auch darauf hindeuten, dass du der Wirklichkeit und dem einfachen Leben etwas mehr Beachtung schenken solltest, denn der Realität kann und sollte man nicht entfliehen.

    Großeltern sind alte Menschen, die schon viele Erfahrungen im Leben gesammelt haben. Deswegen stehen sie symbolisch für Wissen und Weisheit.

    Deine Schwester im Traum muss nicht deine Schwester sein. Es kann auch sein, dass damit deine innere, weibliche, unbewusste Seite gemeint ist.

    Aliens sind im allgemeinen fremde, uns unbekannte Wesen und Persönlichkeiten. Ich vermute mal, dass es da etwas in dir gibt, das dir noch fremd und unbekannt ist.

    Berg rauf und Berg runter und dann noch die Achterbahn... das könnte das auf und ab des Lebens bedeuten. Emotionen, die rauf und runter gehen. Mal fröhlich, dann wieder betrübt.

    Du arbeitest bzw testest viel mit Magie in deinen Träumen. Du versuchst also Probleme in deinem Leben mit Hilfe von Magie zu beseitigen. Da es aber noch nicht so recht klappt, greifst du zu gewöhnlichen Methoden, wie das Kämpfen.

    Die verdächtigen Persönen könnten Persönlichkeitsanteile von dir sein, die sich langsam bei dir melden bzw sich zeigen wollen. Vielleicht auch Persönlichkeitsanteile, die dir nicht so gut gefallen und deswegen bekämpfst du sie.

    Kann es sein, dass du dich erst seit kurzem mit der Esoterik beschäftigst? Oder dass du vielleicht etwas mehr wissen willst. Etwas von den Dingen, die man nicht sieht, die un - be -greiflich sind?

    Möchtest du Wissen erlangen und bist auf der Suche nach deinem Inneren?

    Die Farbe grün, die Magie, die Großeltern, die Schwester (die deine Seele symbolisieren könnte), die Aliens (für das fremde in dir)... all das ist irgendwie ein Hinweis darauf, dass du angefangen bist, etwas mehr von dir selbst zu erfahren.

    Das sind jetzt alles nur Vermutungen von mir. Aber evtl. hilft dir das ja ein bischen weiter, deine Träume zu verstehen. :)

    Liebe Grüße
    Nordluchs
     
  5. VanTast

    VanTast Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2007
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Am Zürichsee
    Guten Tag Shando,
    dem was Nordluchs sagt kann man nicht mehr viel zufügen, es ist vollständig und sicher korrekt, darum versuche ich einmal, an den vielen Inhalten das Gemeinsame und das Auffällige zu finden.
    Hier sehe ich im grüen Licht eine Symbolik des Durchleuchtet Werdens, da die ersten Röntgenaufnahmen in grüner Farbe erschienen sind, ist das vielleicht eine neue Symbolik der Farbe welche bisher noch nicht große Beachtung fand.
    Also einerseits das Thema Macht, anderseits die Angst um den Privatbereich, dass da jemand was sehen könnte das niemand etwas angeht.

    wieder die Macht, welche auf ungewohnten unheimlichen Wegen Zugang zu Deinem Bewusstsein bekommt. Hast Du unliebsame Erfahrungen mit Hackern oder Computerviren machen müssen?

    Besessenheit bei anderen bedeutet: Du kannst Dir nicht vorstellen, dass jemand so denken könnte ohne von einer unheimlichen bösen Macht in Besitz genommen worden zu sein.
    Hast Du Literatur studiert zum Thema Exorzismus oder Filme darüber gesehen?

    Also ein Zusammentreffen dessen Zeit und Ort wieder von der anderen Seite bestimmt wird. Deine Macht ist verschwindend, D kannst dem Treffen weder entfliehen noch es fördern.

    Anscheinend hast Du aber doch Macht genug, ein Auto weg zu teleportieren, aber da wo Deine Macht taugt, scheinen andere bessere oder für Dich ebenbürtige Waffen zu besitzen, so dass Du nicht um einen Kampf kommst.
    Wie steht es für Dich um das Thema Auseinandersetzung mit Deinen eigenen Teilen, welche Dir fremd erscheinen oder die Du an Dir ablehnst?
    Wie gehst Du um mit Deinem Hass?

    Wie stehst Du zu Deiner Vergangenheit? Warum machen Dir die Leute aus der alten Klasse Angst?
    Hast Du ihnen (bzw. Dir selbst) etwas versprochen, das Du nicht halten kannst? Wolltest Du den Superman mimen und bist un doch ein ganz normaler Mensch ohne magische Kräfte und ohne Zaubermacht?

    Ich würde an Deiner Stelle den Traum (die Serie) als Hinweis sehen, Dich mehr auf das zu verlassen, was nicht magischer Herkunft ist und die Magie vielleicht mehr aus wissenschaftlicher Warte zu beobachten.
    Das soll nicht heißen, dass ich Magie negieren oder bestreiten würde, sondern dass sie eben nicht unbedingt einfach zu handhaben ist, man gerät da leicht in Mächte, die man nicht mehr beherrschen kann (wie ja in den Wissenschaften auch)
    Leider spielt das Thema Macht überall herein, egal ob auf spiritueller, religiöser, magischer oder wissenschaftlicher Ebene: Um Hierarchie und Macht kommt man in keinem System herum, ausser im Chaos und das Chaos selbst hat keine Stabilität, es will sich sofort wieder ordnen.
    Und unser Machtproblem ist die Suche nach dem bisschen Chaos, welches wir noch finden, um es nach unseren Vorstellungen zu ordnen.
     
  6. Shando

    Shando Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2007
    Beiträge:
    120
    Werbung:
    @ nordluchs das war ein traum ich bin zwischendurch nicht aufgewacht ^^

    und ja ich beshäftige mich noch nicht soland mit der esoterik und versuche die anderen teile von mir zu finden

    @ vantast


    Ich habe nie den superman gemimt noch hatte ich angst vor meinem klassenkameraden, sondern von den personen aus dem letzten traum. ...


    andere träume folgen dann in anderen threads
     
  7. VanTast

    VanTast Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2007
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Am Zürichsee
    Ich bin zwar nicht Therapeut und schon gar nicht Deiner, aber irgendwie habe ich die erste Idee, dass diese Antwort zu pauschal und schnell kommt.
    Ich würde empfehlen das noch mal genau zu hinterfragen, denn es braucht nicht "Superman" zu sein, das war ein Bild für "etwas angeben", "Hoffnungen die nicht erfüllt werden bezüglich der eigenen Entwicklung".

    Die Personen im letzten Traum müssten dann noch genau identifiziert werden: Für wen oder für welche Teile von Dir selbst stehen sie da?
     
  8. Shando

    Shando Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2007
    Beiträge:
    120
    Werbung:
    werde vllt. versuchen in meinen träumen etwas darüber herauszufinden


    lg shando
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen