1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Hilfe, Verwirrender Traum !

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Spielkind, 27. April 2019.

  1. Spielkind

    Spielkind Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2018
    Beiträge:
    231
    Werbung:
    Hallo,
    Also brauche wieder Mal jemanden der für mich deutet. Im Internet stehen zwar viele deutungen, aber die passen nicht so ganz genau.

    Also heute Nacht hab ich geträumt dass ich mit meinem Seelenpartner wäre. Wir waren erst (kurz) in einem Auto (caprio) ich kann mich auch nicht an die farbe erinnern.
    Mein sp war riesig, er muss mindestens 3 Meter groß gewesen sein. Ich hatte mich noch gewundert. Er war mit nacktem Oberkörper.
    Wir waren dann auf einmal in sowas wie einer hellen weiß gräulich modernen bahnhofsvorhalle.
    Ich wollte seinen Bauch Berühren, aber er wurde sauer und irgendwie und meinte nur "lass das" oder so. Stieß meine Hand weg.

    Später fand ich mich in einem Bus wieder. Nebenmir mein sp, der mittlerweile eine blonde, pummelige, ältere dame war, mit hellbraunen Augen ich musste genauer in diese Augen sehen, weil es nicht die meines sp,s waren ( er hat blaue Augen)
    Er bzw sie sagte zu mir "Jochen ich wusste das wir uns wiedersehen"
    Ich war auf einmal anscheinend ein Mann .
    Noch etwas später sah ich mich durch eine Halle bzw hellen Durchgang mit vielen Menschen zum zug laufen, neben mir ein jüngerer mann, mit dem ich mich anscheinend auch gut verstand. Er war mir sehr vertraut.
    Ich stieg also in den Zug mit meinem Kind. Er stand allerdings noch draußen und der zug setzte sich in Bewegung.
    Ich war fassungslos und traurig, dass der junge nicht mit eingestiegen war.

    Dazu muss ich sagen, habe gestern auch etwas getrunken, kann also vielleicht auch daher kommen ? Ich weiß es nicht .

    LG :)
     
  2. Renate Ritter Offenbach

    Renate Ritter Offenbach Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2018
    Beiträge:
    817
    Dein Seelenpartner – ein endloses Thema, oder?

    Du siehst ihn im Traum nacheinander als das, was ein Seelenpartner halt ist. Er ist kein Er, auch wenn du dir eine reale Person dafür ausgesucht hattest. Er kann jede Gestalt annehmen und sich in verschiedenen Situationen verschieden verhalten, so, als ob er ein anderer Mensch wäre.
    Dass er zu Beginn so groß ist, soll heißen, diese übergroße Bedeutung hat er für dich. Der freie Oberköper deutet eine durchaus erotische Art von Beziehung an, die du zum Gedanken Seelenpartner hast.
    Aber diese Art Beziehung hat man eben nicht zum Sp, wie er dir deutlich macht. Er ist kein Ersatz für eine reale Liebe, auch wenn er das automatisch wird, wenn die reale Liebe fehlt im Leben.

    Die Bahnhofshalle symbolisiert aber einen Wechsel, einen Übergang von einer – seelisch-geistigen – Befindlichkeit zu einer anderen.
    Heißt, du gehst nun doch mal langsam auf Abstand zu deinem übergroßen Sp.

    Mit einem Bus fährt man ebenfalls weg von einem seelischen Zustand in den nächsten, und das zusammen mit anderen fremden Menschen. Du suchst dir also einen neuen Weg im realen Leben da draußen.

    Dein Sp zeigt sich als Frau. Kannst du in der Erscheinung der Frau eine Ähnlichkeit zu jemand erkennen?

    Im Bus, im Wegfahren aber ist dein Sp immer noch bei dir. Geht wohl nicht ohne ihn? Auch dann nicht, wenn er sich total verändert?

    Du unternimmst einen weiteren Versuch, deinen innerseelisch-geistigen Ort zu verlassen, jetzt mit dem Zug.
    Der jüngere Mann (der nicht das Kind ist, das du jetzt hast?), ist die letzte Verwandlung deines Seelenpartners. Jetzt erscheint er dir als das, was es real in deinem Leben geben könnte – ein Mensch aus Fleisch und Blut, der zusammen mit dir deinen Lebensweg beschreitet.

    Das Kind symbolisiert die Möglichkeiten, die Gedanken und Pläne, die ein dem realen Leben zugewandtes Denken automatisch bringt. Einem Sp nachhängen, der sich selbst aber nicht wie ein Sp verhält (wie ich mich aus deinen früheren Beiträgen erinnere), das ist ein Festhängen in einer selbst geschaffenen Traumwelt, die das wirkliche Leben lähmt.

    Aber diese neue Möglichkeit bleibt zurück, kommt nicht mit dir – noch nicht.
    Genau deshalb wird er schon noch zu einsteigen in dein reales Leben, weil du es bedauerst, wenn er nicht bei dir ist.
    lG RR
     
    Spielkind gefällt das.
  3. Spielkind

    Spielkind Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2018
    Beiträge:
    231
    Danke @Renate Ritter Offenbach ich schon schätze deine Traumdeutungen sehr .
    Mittlerweile hab ich ihn im realen Leben besucht und wir sind Freunde. Wir konnten wirklich tiefsinnig reden .

    Ich hatte vor kurzem sowas wie einen 1 night stand mit einem Kumpel. Danach dieser komische Traum.

    Danke für deine deutung
     
  4. Renate Ritter Offenbach

    Renate Ritter Offenbach Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2018
    Beiträge:
    817
    Das war ein erster Versuch, deine Liebesgefühle auf einen anderen Menschen zu übertragen als immer nur auf diesen Sp.
    Mach weiter;)
     
    Spielkind gefällt das.
  5. Spielkind

    Spielkind Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2018
    Beiträge:
    231
    Hinterher kam ich mit aber fast so vor wie wenn ich ihn betrogen hätte, bzw mich..?!? Da ich ja keine Gefühle fur diesen Kumpel habe. Naja es war eher aus Mitleid... Das ich mit ihm... da er schon lange nicht mehr...
    Na und dann hat der sp mich ja weg gestoßen im traum. Dachte vielleicht hat es auch was damit zutun...
    Ich spüre ihn Grad gar nicht mehr.
    Weiss noch nicht ob es gut oder schlecht ist .
     
  6. EngelChristian

    EngelChristian Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2016
    Beiträge:
    1.695
    Ort:
    Essen, NRW
    Werbung:
    Dieser Traum weist darauf hin, dass es Wiederbegegnungen und Abschiede gibt. Diese Inkarnationen, in denen sich dieselben Menschen begegnen, sind individuell, so ist auch das Aussehen von Inkarnation zu Inkarnation verschieden, und es kann vorkommen, dass eine Frau in einem männlichen Körper inkarniert.
     
    Spielkind gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden