1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hilfe! Tod vorrausgesagt.

Dieses Thema im Forum "Orakel, Wahrsagen" wurde erstellt von Nurnada, 10. April 2012.

  1. Nurnada

    Nurnada Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2012
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    eine Freundin von mir war vor 5 Jahren in England, wo sie einen Mann kennenlernte, der ihre Aura lesen konnte. Er sagte in ihrer Aura könnte er auch die Auren ihrer Mitmenschen erkennen. Mit Hilfe ihrer Aura wusste er sehr viel über sie. Sie hatte ihm nichts von sich erzählt. Dann fragte er sie, ob sie was von ihrer Zukunft und derer, die ihr nahestehen, wissen möchte. Sie willigte ein. Er sagte alles richtig vorraus.

    Mal ein paar Beispiele.
    Er wusste, wo eine Freundin von ihr Schmerzen hatte, bevor sie es wissen konnte.
    Wenige Minuten später rief besagte Freundin an und beklagte sich genau über diesen Schmerz.

    Er sagte ihre Mutter würde einen Mann kennenlernen, mit ihm in eine andere Stadt ziehen und dort eine gut bezahlte Arbeit finden. Er sagte sogar den Monat vorraus. Es traf genau so ein.

    Er sagte meine Schwangerschafft vorraus. Obwohl ich zu der Zeit Single war und kein Kind wollte. Ich wurde schwanger, trotz Verhütung.

    Er sagte ihr, dass sie sich von ihrer Freundin 2 Tage vor Weihnachten trennen wird. Sie sagte, es könne nicht sein, da sie sehr glücklich seien. Sie trennten sich wie er es gesagt hatte. Er sagte weiter das ihre Ex erst ein Jahr später eine andere Frau an ihrer Seite hätte, welche er auch sah; lange blonde haare und 4 Jahre jünger. Genau so war es dann auch.

    ...ich könnte noch so vieles aufzählen...

    Er sagte, dass mein Freund jung bei einem Autounfall ums leben kommen wird.
    Das macht mich so fertig, ich habe Angst.

    Da mein Freund selbst kein Auto fährt und auch nie beifahrer ist, blieb diese Angst sehr flach.

    Überrmorgen werden wir aber nach Berlin fahren. Wir haben also eine 6- bis 7 stündige Autofahrt vor uns. Mit dem Auto an sich ist es schon an sich ein leichtes Abenteuer.

    Und jetzt hab ich echt Panik.
    Mein Freund lässt sich davon nicht beeindrucken, er fährt ganz sicher mit.

    Bisherr ist alles eingetroffen, was dieser Mann vorrausgesagt hat.

    Weiß einer von euch, ob es genau so eintreffen muss?
    Könnt ihr mir irgendetwas dazu sagen?

    Ich hab so verdammt große Angst.

    Liebe Grüße
     
  2. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.898
    Ort:
    An der Nordsee
    Dein Freund fährt NIE als Beifahrer irgendwo mit? D. h. übermorgen ist er erstmals in seinem Leben Beifahrer?
    Einen Autounfall kann man auch zu Fuß oder mit dem Fahrrad haben, reicht ja, wenn ein Auto beteiligt ist.

    Zu derartigen Vorhersagen kann und will ich nichts sagen, weiß allerdings, dass ein verantwortungsbewusster Wahrsager/Kartenleger/was auch immer NIEMALS den Tod einer konkreten Person benennen würde, auch wenn er/sie ihn sieht. Die Gefahr, dass das Umfeld oder die Person selbst panikartig reagiert und irgendwelche Dummheiten macht ist viel zu groß.

    Solche Leute haben eine Verantwortung ihrer Klientel gegenüber, die aber für diesen Engländer offensichtlich keine Bedeutung hat.
    Das wiederum würde mich an seiner Profesionalität - und somit auch Glaubwürdigkeit - zweifeln lassen.

    R.
     
  3. seagull

    seagull Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2006
    Beiträge:
    6.500
    Ort:
    seagullcity
    Danke dir, Ruhepol! :thumbup:
    Ich finde so eine Vorhersage ebenfalls ein absolutes No-Go!


    Liebes Grüßli
    seagull
     
  4. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.219
    Ort:
    Saarland
    Hallo Nurnada

    Wenn man die Zukunft kennt, dann kann man sie auch verändern. Das ist einfach logisch, weil man dann darauf im Vorfeld reagieren kann. Somit kann ein Hellseher eben bestenfalls eine Vision haben, eine mögliche Zukunft sehen. Normalerweise sollte man sich über sowas überhaupt keine Gedanken machen, weil jeder Idiot viel erzählen kann. Wenn allerdings tatsächlich sehr viel eingetreten ist, dann ist das natürlich wieder was anderes (aber kannst auch mal überlegen, ob es nicht vieles gab was eben nicht eingetreten ist). Aber wie gesagt, wenn es wirklich wahr ist, dass man in die Zukunft schauen kann (da ich weiß dass Teleempathie möglich ist, schliesse ich das keinesfalls aus), dann ist das aus oben genannten Gründen sogar ein Beweis dafür, dass die Zukunft eben gerade nicht feststeht (auch wenn es auf den ersten Blick genau andersherum scheint).

    Und natürlich sollte man sowas als Hellseher nicht erzählen, es sei denn man weiß genug, dass sich das auch verhindern lässt. Eine Vision, die darauf hinausläuft, dass der andere morgen einen Autounfall hat, das sollte man mitteilen, denn das lässt sich verhindern, aber wenn der Hellseher bloss sieht dass so ein Autounfall irgendwann geschehen wird, dann bringt das nichts und verunsichert einfach nur, obwohl es ja nicht stimmen muss. Kann nur sagen, dass meine Teleempathie weit davon entfernt ist perfekt zu funktionieren.

    LG PsiSnake
     
  5. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    12.612
    Ort:
    Hessen
    davon abgesehen das solch aussagen sowas von unverantwortlich sind, könntest du deine aufmerksamkeit auf sicherheit lenken um der persönlichen angst aus dem weg zu gehen (denn solche angst kann zu seltsamen reaktionen führen wie unaufmerksamkeit ect ) indem du dir auch bewußt machst, das niemand eine solche vorhersehung wissen kann. also schenk dieser aussage keine zu große bedeutung. und wie ruhepol schon erwähnte...wenn dann gäbe es auch noch andere möglichkeiten, z.b. als fußgänger und da passierte bisher auch nichts.

    manchmal frag ich mich echt von wem solche menschen geritten werden :rolleyes:
     
  6. Marku

    Marku Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2012
    Beiträge:
    1.768
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Jemand der deine Aura lesen kann, sieht nur den momentanen Zukunftsstand. Dieser kann aber durch jede Entscheidung verändert werden. Die Zukunft ist kein Fixum. Sie ist fließend und mit jeder Tat die du tust, ja selbst oft mit jedem Gedanken kann sie sich verändern.
    Einen Menschen, besonders einem Medium der die Gabe hat in die Zukunft zu schauen, weil er die Aura eines Menschen lesen kann, sollte bewusst sein, dass er eine große Verantwortung hat. Er hätte deine Freundin darauf aufmerksam machen müssen, dass dieses nur die Zukunft aus dem jetzigen Blickpunkt zeigt. Und einen Tag zu nennen wo jemand stirbt, oder eben ein Ereignis wo jemand zu Tode kommt, kein seriöser Hellseher würde so etwas tun.
     
  7. Nurnada

    Nurnada Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2012
    Beiträge:
    2
    Ihr Lieben,

    danke für die Antworten.

    Also, außer unserer Freundin hat keiner von uns mit ihm gesprochen.
    Sie kam aus England zurück und erzählte uns von ihm und was er vorrausgesagt hatte.

    Anfänglich waren wir alle sehr skeptisch. Mit der Zeit traffe aber dann so vieles ein. Das konnte unmöglich ein Zufall gewesen sein.

    Das mit dem Fußgänger ist so ne Sache. Er sagte, er sah ihn deutlich als Beifahrer.

    Ein Jahr später flog sie nochmal nach Englang um ihn zu befragen.
    Was jedoch dabei herrauskam wollte sie uns nicht sagen.

    Er hat kein Mal Geld oder der gleichen verlangt.

    Danke nochmal.
     
  8. Marku

    Marku Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2012
    Beiträge:
    1.768
    Ort:
    Wien
    Mag ja sein, dass er das alles tatsächlich gesehen hat. Nur hat er anscheinend trotzdem vergessen ihr die Information mit der fließenden Zukunft zu geben.
     
  9. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    So hart es sich anhört, aber ob der Typ recht hat, weiß man erst wenn der Freund als Beifajrer unterwegs ist
     
  10. dragonheart7

    dragonheart7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    9.779
    Ort:
    im Herzen von Angeln
    Werbung:
    ... hier stimme ich - überwiegend auch Ruhepol - vollkommen zu ! Zum einen sind Voraussagen nicht unbedingt unabänderbar, sondern es ist ein Wegweiser dahingehend, dass man vielleicht etwas an seiner "Lebensweise" ändern sollte.
    Ein seriöser "Vorherseher" wird niemals dem Gegenüber den Tod oder schlimme Krankheiten mitteilen - dieses liegt nicht im Sinn der Sache ... (anders, wenn man selber am Tag einer Reise z.B. ein merkwürdiges "Bauchgefühl" hat - dann sollte man u.U. die Reise absagen .....)
     

Diese Seite empfehlen