1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

HILFE!! Schimmelpilz im Schlafzimmer!

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von ELLA, 20. April 2005.

  1. ELLA

    ELLA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    3.109
    Ort:
    Salzburg
    Werbung:
    Hallo zusammen! :kiss3:

    Nachdem im Bad über uns ein Wasserventil Tropfte(keiner weiß wie lange schon!) Haben wir nun festgestellt,das unsere Schlafzimmerwand schon total voll ist mit Schimmel*brrrrr :angry2:

    Wir konnten es vorher nicht sehen, da wir einen Schrankvorbau haben und in der Nische dazu steht unser Bett,d.h. wir schlafen mit unseren Köpfen im SCHIMMEL!!!!!! :escape:

    Der Vermieter weiß bescheid.... :rolleyes:

    Wer weiß Rat, wie wir den auf DAUER entfernen können???
    Und wie sieht es mit unserer Gesundheit aus? Denn es kann gut sein,das wir schon seit längerem im Schimmel leben,aufgefallen ist mir nur der Geruch!!

    Danke für Eure Hilfe!

    Gaaanz liebe Grüße
    ELLA!
     
  2. Reinfried

    Reinfried Guest

    Liebe Ella!

    Wenn die Wand nass ist bzw. war, hilft im Normalfall nur Abstemmen des Verputzes bis zu den Ziegeln. Danach einige Monate austrocknen lassen (Keine Möbel davorstellen!) Es gibt Geräte, die bei der Entfeuchtung helfen, machen allerdings einen ziemlichen Wirbel. Die Kosten übernimmt hoffentlich die Versicherung. Auch Wärmestrahler können die Trockenzeit verkürzen, kosten allerdings viel Strom.

    Es gibt einen sogenannten Sanierputz, der für ehemals nasse Wände gedacht ist. Seine Wirkung ist allerdings umstritten.

    Schimmelsprays und sonstige Chemie behandeln das Problem nur oberflächlich, denn Ursache für den Schimmel ist nun mal eine nasse Wand, und die muss austrocknen.

    Zur gesundheitlichen/energetischen Behandlung würde ich unter anderem Bachblüten (Nr. 26, Nr. 10 oder auch einfach die Notfalltropfen) vorschlagen.

    So, das waren nun einige Gedanken dazu,

    liebe Grüße
    Reinfriede
     
  3. ELLA

    ELLA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    3.109
    Ort:
    Salzburg
    Danke!!

    *Schluchts Nicht abstemmen!!!!! :bwaah:
    Wir sind doch erst seit Dezember in der Wohnung!!!!

    Und waren froh so allmählich alles erledigt zu haben*grrrrr

    Aber wenn es nichts nutzt,bevor wir uns hier sonst was holen :escape:

    Mir gefällt das gaaaaaar nicht :rolleyes:
    Also Umzug ins Wohnzimmer!

    Gaanz liebe Grüße
    ELLA!
     
  4. Ariadne

    Ariadne Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Wien
    Hallo Ella,

    zusätzlich würde ich aber schon vom Gesundheitsamt das Ganze ansehen lassen, wer weiß was ihr da abbekommt.
    Ich halte sehr viel von Bachblüten und empfehle sie jedem, der es wissen will, aber ich glaube, das ist doch harter Toback. Die Bachblüten unterstützen sicher, aber allein darauf würde ich nicht bauen!

    Ach, ich kann mir vorstellen, wie schlimm das ist. Endlich hat man soweit alles fertig und freut sich darüber und dann das.

    Ich wünsche dir, dass ihr das so schnell wie möglich in den Griff bekommt.
    Einzig eure Gesundheit ist wichtig! Aber das weißt du ja selbst.

    Liebe Grüße
    Ariadne
     
  5. Reinfried

    Reinfried Guest

    Hallo Ella, hallo Ariadne!

    Durch Ariadnes Beitrag hab ich erst gemerkt, dass mein Vorschlag mit den Bachblüten leicht missverstanden werden könnte.

    Ich meinte natürlich nicht, dass Bachblüten alleine ausreichen würden, um gesundheitliche Schäden anzugehen, sondern es war nur als Ergänzung, als Gedankenanstoß gedacht.

    Danke & liebe Grüße
    Reinfriede
     
  6. ELLA

    ELLA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    3.109
    Ort:
    Salzburg
    Werbung:
    Hallo!!

    Danke für Deine lieben Worte Ariadne, ist echt mist!!
    Aber es wäre sonst zu einfach gewesen*lach!!

    Und ich habe es auch nicht so verstanden,das ich jetzt nur BACHBLÜTEN nehme,aber danke für den Hinweis!!

    Gaaanz liebe Grüße
    ELLA!
     
  7. susu

    susu Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2004
    Beiträge:
    109
    Hallo Ella,

    also wir hatten mal so ein Zeug was man auf die Wand streicht
    - gegen Schimmelpilz. Das hatten wir aus dem Malerfachgeschäft.
    Bei uns hat es gewirkt, der Schimmelfleck war allerdings nicht so
    riesig!

    LG
    Susu
     
  8. Aniere

    Aniere Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2004
    Beiträge:
    424
    Ort:
    NRW
    Hallo Ella,
    Fühle dich erstmal von mir umarmt, ich fühle mit dir mit.
    Habe selber jahrelang in einem feuchten Haus gelebt.
    Laßt euch von einem Fachmann beraten, der ungefähr absehen kann ob der Putz mitbetroffen ist und dann hilft nur eins gründlich sanieren, sonst schreitet das Problem voran.
    Hoffentlich war nur der tropfende Wasserhahn die Ursache, denn die kann man schon mal problemloser beheben, für den Fall das es noch irgendwelche Kältebrücken im Haus gibt???
    Dir ganz viel Kraft
    Aniere
     
  9. ELLA

    ELLA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    3.109
    Ort:
    Salzburg
    Hallo zusammen!

    Der Putz muss runter!!
    Hatten einen Fachmann da,er sagte das dieses Problem nicht erst seit kurzem da sein kann, und bekanntlich bringt oft ein Tropfen das Fass zum überlaufen!

    Wir haben mitlerweile einen Teppich an der Wand, aber ausser nette Worte vom Vermieter kam noch nichts,haben das jetzt selber in die Hand genommen!

    Vorläufig schlafen wir im Wohnzimmer, nur ist das auch kein dauer Zustand...

    Hat jemand erfahrung mit purem Alkohol in Bezug auf Schimmel?
    Haben gehört es sei besser wie das Chemie Zeug...?

    Gaanz liebe Grüße
    ELLA!
     
  10. Artisan

    Artisan Guest

    Werbung:
    Hi Ella,
    Fühle mit Dir, so ein sch..... wenn man in seinen 4 Wänden nicht zur Ruhe kommt, so kurz nach dem Einzug.

    Will Dich übrigens ermutigen, ruhig mal beim Mieterschutzbund vorzusprechen, hatte auch gerade Stress mit dem Vermieter , der auf "nette Worte" nicht reagierte...

    Ich würde mir den Schuh nicht anziehen, das ist zumindest zu einem großen Teil sicher auch sein Problem....!

    Vermieter sind oft taub auf dem Ohr, das für nette Worte empfänglich ist....
    Sei gegrüßt, :kiss3:
    Arti
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen