1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hilfe mit der Zwillingseele

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Minatherai, 10. Oktober 2010.

  1. Minatherai

    Minatherai Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2010
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Hallo,
    ich habe ein großes Problem und eine große Freude gleichzeitig.
    Ich bin gerade auf dieses Forum gestossen und hoffe, daß unter euch jemand ist, der mir einen Rat geben kann.
    Seit 5 Jahren kenne ich meine Zwillinsseele. Er ist mein Chef. Vorher wußte ich gar nichts über Zwillingsseelen, aber Träume und sehr viele Übereinstimmungen lassen mich sehr sicher sein, daß er diese ist.
    Ich bin auch ständig mit ihm in Kontakt. Es ist als würden wir uns telepathisch ständig mitteilen wie es dem anderen geht und was er so macht. Ich fühle mich manchmal schon ganz wahnsinnig deswegen. Ist das verrückt?
    Ihn zu treffen ist die Freude meines Lebens. Nie habe ich jemanden so geliebt. Noch nie war ich bei jemanden so ausdauernd und intensiv mit diesem Gefühl der Liebe. Durch nichts läßt sich das erschüttern. Was mich jedoch irritiert ist, daß es sich dabei nicht um leidenschaftliche Liebe handelt.
    Wenn wir zusammen sind erhöht sich unsere Energie um ein Vielfaches. Wir sind wie high.
    Alles schön und gut. Wir haben noch nie darüber gesprochen. Er ist auch nicht esoterisch.
    Ich möchte mich gern beruflich verändern, komme von ihm aber nicht weg.Er ist ja mein Chef. Also sehen wir uns fast jeden Tag. Es ist als hätten unsere Seelen uralte Verträge miteinander. Beim kleinsten Anzeichen, daß einer von uns beiden den Betrieb verläßt, verfallen wir gegenseitig in Panik. Ich bin dann untröstlich und bringe es nicht fertig.
    Soll ich jetzt härter sein? Einfach einen Schlußstrich ziehen?
    An manchen Tagen kann ich mich nicht auf meinen aktuellen Lebenspartner konzentrieren, da ich nur mit meiner Dualseele am Funken bin.
    Was ist unsere Bestimmung? Wie können wir der gerecht werden?
    Dreh ich durch?
    Hat einer irgendwelche Tips oder weiß wo ich Hilfe finde?
    Ich war sogar mal lange Zeit beim Psychotherapeuten ,die das ganze als Vaterkomplex abtut, aber die Behandlung hat in keiner Weise angeschlagen. Meine Gefühle für diese Seele sind unverrückbar und uralt.
    Sollen wir ein Paar werden?
    Oh mann, so viele Fragen...

    Help!
     
  2. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.858
    Ort:
    An der Nordsee
    Woher weißt du das alles, wenn ihr nie darüber gesprochen habt?
    Woher weißt du, dass auch er sich telepathisch verbunden fühlt, wie high ist, in Panik verfällt wenn er den Betrieb verlässt oder dass sich eure Energie erhöht und nicht nur deine?

    R.
     
  3. Minatherai

    Minatherai Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2010
    Beiträge:
    2
    Hallo, wir haben noch nie darüber gesprochen, daß ich glaube, daß er meine Dualseele ist.
    Über unsere Gefühle, das Highsein und die Panik, wenn ich mal wieder kündigen will schon.
     
  4. Apfelbaum12

    Apfelbaum12 Guest

    Möchtest du das denn?

    Du schreibst, du hast einen Lebenspartner - fragst aber gleichzeitig auch, ob ihr ein Paar werden sollt, deine 'Zwillingssele' und du. Warum bist du (noch) mit deinem Lebenspartner zusammen? Gibt es da noch ehrliche Gefühle, die euch verbinden? Fährst du zweigleisig?

    Psychologen sind auch nur Menschen und jeder Mensch macht auch andere/eigene Erfahrungen.

    Wo könntest du je bessere Hilfe finden, wenn nicht bzw. als in dir selbst?

    Warum fragst du andere Menschen, ob ihr ein Paar werden sollt? Wenn ich jetzt 'Nein' schreiben würde - würdest du auf mich hören?

    Funktioniert das alles auf Befehl? Ist das alles eine Kopfsache und ihr seid in Wirklichkeit nur Maschinen, keine Menschen mit Gefühlen?
     
  5. gerdsbaby

    gerdsbaby Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2010
    Beiträge:
    51
    ich kenne das wirklich und auch wieviel leid das bringen kann
     
  6. Werbung:
    An diesem Punkt machst du dir etwas vor. Wenn du die Firma wirklich verlassen wollen würdest, dann könntest du das auch. Es gibt kein "unsichtbares Band", das euch zu Marionetten macht. Ich denke, an dieser Stelle interpretierst du viel zu viel in diese Begegnung hinein und gibst deine Verantwortung dabei ab.

    Das sind viele Fragen, die dir niemand beantworten kann. Du versuchst, dir aus dieser Begegnung etwas errechnen, woraus du dein Handeln ableiten kannst, aber das wird nicht funktionieren. Denn du landest damit unweigerlich in einer Sackgasse. Letztlich weißt du nie, ob dein Chef tatsächlich deine Dualseele ist und was eure Bestimmung ist.

    Ich würde dir deshalb raten, im Hier und Jetzt zu bleiben. Leg den Fokus auf dich und auf das, was du willst. Therapeutische Hilfe kann sinnvoll sein, um ein paar Dinge herauszufinden, aber sie kann nur anschlagen, wenn der Therapeut gut ist und du offen dafür bist.

    Wenn man versucht, das Problem auf "Seelenebene" zu lösen, kann man in der Tat durchdrehen, da man es ganz einfach nie schaffen wird.
     
  7. Siobhan

    Siobhan Guest

    Zunächst einmal finde ich es ganz wichtig, dass Du Dich beruhigst und die ganze Sache viel gelassener siehst. OK, es ist Dir etwas passiert, was sicherlich nicht alltäglich ist, etwas, was Dich sehr verwirrt, aber es ist auch nichts, womit du nicht unzugehen lernen kannst.

    Seinem Seelenpartner zu begegnen ist zuerst einmal etwas Gutes. Das heißt aber nicht, dass man sein ganzes Leben wegen ihm auf den Kopf stellen und umkrempeln soll. Er soll Dir in erster Linie spirituell und liebend zur Seite stehen, sonst nichts. Dass da große und tiefe Gefühle im Spiel sind, wenn zwei SV sich treffen, ist normal, aber es heißt noch lange nicht, dass Ihr deshalb die ultimativen Partner füreinander seid. Seelenpartner schränken sich auf gar keinen Fall gegenseitig ein, d.h. wenn Du wirklich einen neuen Job möchtest, such Dir einen und es wird für Deinen SV in Ordnung sein. SV WISSEN, dass so etwas lächerliches wie ein neuer Job sie nicht trennen kann, denn es gibt GAR NICHTS, was ihre Verbindung kappen kann, wenn beide es nicht wollen.

    Ich würde Dir auch raten, eventuell mal mit Deinem Chef zu sprechen. Wenn er wirklich Dein SV ist, wird er es verstehen und Euer Austausch wird leichter. Ihr werdet beide stabiler, entspannter und könnt mit der Situatuion besser umgehen.
     
  8. LightOFLife

    LightOFLife Mitglied

    Registriert seit:
    20. Mai 2009
    Beiträge:
    265
    Ort:
    überall und nirgendwo
    Hallo zusammen,

    Ich denke in erster Linie, dass einige hier einen "gewöhnlichen" Seelenverwandten mit einer Zwillingsseele (od Zwilligsflame) nicht unterscheiden können, denn zwischen diesen Zweien bestehen ein großer Unterschied. Die Gefühle die man bei einer Begegnung mit einem Seelenverwandten hat, können auch sehr stark sein, aber die sind niemals vergleichbar mit den Gefühlen die man bei einer Zwillingsseele hat- diese sind um ein vielfaches stärker. Hier spreche ich von persönlicher Erfahrung und ich verstehe Minatherai voll und ganz.
    Ein Psychotherapeut wird hier nicht viel ausmachen, ich würde eher einen Kinesologen oder eine Rückführung empfehlen. Denn dann bekommst du wirklich heraus was euch verbindet und wie du es auflösen kannst. Nicht jede Zwillingsseele ist bestimmt mit uns in einer romantischen Beziehung zusammenzuleben, manchmal sollst du einfach nur an diese bedingungslose Liebe erinnert werden. Diese Liebe, die nur die wenigsten wirklich kennenlernen.

    Viel Liebe und Licht an euch.

    LightOFLife
     
  9. Siobhan

    Siobhan Guest

    Im Prinzip gebe ich Dir Recht, aber warum soll sie das, was sie mit Ihrer Zwillingsseele verbindet auflösen? Das verstehe ich nicht ganz.

    Ich gehe seit mehr als 20 Jahren mit dieser Situation bestens um und freue mich Kontakt zu meiner Zwillingsseele zu haben, wann immer ich es möchte oder brauche. Er ist eine Bereicherung in meinem Leben, aber auch erst seit ich vor vielen Jahren erkannt habe, dass wir wahrscheinlich nicht zwecks eines Zusammenlebens in dieses Leben gekommen sind.

    Ich glaube ganz fest, der häufigste Fehler hier ist der Irrglaube, dass die Zwillingsseele immer der ultimative Partner sein muss, eben WEIL die Gefühle und die unendliche Liebe ja so grenzenlos sind. Und wenn die Beiden dann nicht zusammen kommen, herrscht große Verwirrung, Unverständnis, und einer oder beide schmeißen alles hin, ist beleidigt und leidet. Dabei weiß er/sie gar nicht, was ihm/ihr entgeht. Romantische Partner kann man viele im Leben haben, aber seine Zwilligsseele zu treffen, ist eine Dimension, die niemand ersetzten kann. Ich werte damit aber keinesfalls romantischen Beziehungen ab. Beide haben ihren eigenen Wert.
     
  10. LightOFLife

    LightOFLife Mitglied

    Registriert seit:
    20. Mai 2009
    Beiträge:
    265
    Ort:
    überall und nirgendwo
    Werbung:

    Damit meine ich nicht das was sie mit ihrer Zwillingsseele hat auflösen, sondern ihr gemeinsames Karma aus frühren Leben, denn in vielen Fällen verbindet Zwillingsseelen noch Karma.

    Bei dem Teil, dass einer der Beiden verwirrt ist und davonläuft finde ich mich selber wieder, habe es so ähnlich erlebt.
    Du hast mit Vielem was du sagst recht und auch ich sehe es riesen Geschenk seiner Zwillingsseele zu begegnen und sie/ihn an seiner Seite zu haben, als Freund oder Partner.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Angiii
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    90
  2. Chaoskind97
    Antworten:
    65
    Aufrufe:
    3.577

Diese Seite empfehlen