1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hilfe - mein Magen....

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von evy52, 27. August 2008.

  1. evy52

    evy52 Guest

    Werbung:
    ...rebelliert - und auch der Zwölffingerdarm ist beleidigt.
    Aufgrund von heftigen Zahnproblemen hab ich - entgegen meiner sonstigen Einstellung Medikamenten gegenüber - in den letzten Wochen viele Tabletten geschluckt (Parkemed, Aspirin ...) - und nun sind Magen und Darm schwerst beleidigt.
    Heut war ich beim Arzt - weil ich auch starke Schmerzen unterm rechten Rippenbogen hab - aber die Galle ist es nicht.....
    Nun hat er mir einen Magenschutz verordnet - aber ich wehre mich innerlich dagegen, schon wieder ein Medikament zu nehmen...
    Was könnte ich alternativ noch tun? Womit habt Ihr gute Erfahrungswerte?

    Dankbar für jeden Tipp und Ratschlag
    evy
     
  2. klaus69123

    klaus69123 Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    74
    Ort:
    D-69123 Heidelberg
    hallo evy

    bei magenproblemen hab ich gute erfahrungen mit frisch gepresstem kartoffelsaft gemacht

    da der aber nicht sonderlich lecker schmeckt mache ich meist noch etwas karotten oder

    apfel mit rein schmeckt dann angenehmer

    gute besserung und gruß aus heidelberg

    klaus
     
  3. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Ich würde an deiner Stelle zu einem TCM-Therapeuten gehen. Das Problem sollte an der Wurzel behoben werden.

    Karotten- + Erdäpfel-Saft = perfekt!
     
  4. amiga

    amiga Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    2.132
    Ort:
    Deutschland
    Hallo!
    Mir hilft immer Melissentee.

    Gute Besserung :)
    amiga
     
  5. Cheryl

    Cheryl Guest

    Hallo evy:)

    hier ein paar Tipps zur Beruhigung der gereizten Magen-/Zwölffingerdarmschleimhaut:
    Morgens und abends je 1/4 Liter lauwarmen Käsepappeltee trinken (wirkt entzündungshemmend und wundheilend).
    Zwischendurch täglich Rollkur mit Leinsamenschleim:
    in einem viertel Liter Wasser 1 Esslöffel goldgelben Leinsamen 10 Minuten kochen, 10 Minuten ziehen lassen, abseihen.
    Lauwarm zügig trinken, dann je 5 Minuten auf dem Rücken, auf der linken Seite, auf dem Bauch und auf der rechten Seite liegen, damit sich der Schleim gut verteilen kann.
    Mehrere kleine Mahlzeiten essen, gut vertragen werden gekochte Karotten und Kartoffeln (den Sud davon trinken, ist basenreich), gedünstetes Hühnchen, gedünsteter Fisch, Reis, Hirse.
    Solange es Dir nicht besser geht, auf Rohkost verzichten (Obst als Kompott essen).
    Nichts Süsses, Fettes, Schwer Verdauliches, kein Kaffee, kein Alkohol.
    Damit müssest Du in den nächsten Tagen eine deutliche Besserung verspüren. Wenn nicht, unbedingt ärztlich abklären lassen.

    Liebe Grüsse und gute Besserung
    Cheryl
     
  6. ajnat22

    ajnat22 Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2007
    Beiträge:
    312
    Werbung:
    gebe cheryl total recht - sind sehhhrrr gute tipps :D

    du kannst aber auch zusätzlich darmbakterien einnehmen zb. omni biotic 6 (macht man meist bei antibiot. behandlung).
     
  7. evy52

    evy52 Guest

    Wow - viele gute Tipps - ganz lieben Dank dafür!

    Hab heut schon Haferschleim gegessen (mit Wasser gekocht) und Käsepappeltee getrunken.
    Soeben hab ich Karotten und Kartoffeln aufgestellt - und von meiner Tochter hab ich Heilerde (fangocur) bekommen - die probier ich dann abends vor dem Schlafengehen.
    Rollkur mit Leinsamen hab ich noch nie gehört - aber ist sicher auch wert, es zu tun - ich ab Leinsamen geschrotet daheim (das nehm ich oft morgens mit Joghurt zur besseren Verdauung) - geht das auch?

    omnibiotic 6 hab ich mir notiert - ich hoffe, das bekommich in meiner Apotheke.....

    Heut morgen hab ich dummerweise Kaffee getrunken und mich fast am Boden gekugelt vor Schmerz - deshalb bin ich ja gleich zu Doktor - diesen Fehler mach ich ganz bestimmt nicht mehr....:rolleyes:

    Recht herzlichen Dank Euch allen und lieben Gruß
    evy
     
  8. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Net kochen - roh entsaften!
     
  9. doggy

    doggy Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2008
    Beiträge:
    500
    Ort:
    Kärnten/Klagenfurt
    Leinsamen soll nicht geschrottet sein und muß unbedingt gekocht werden. Es schmeckt nicht gut, aber es wirkt sicher. Meine Magen- und Darmflora war völlig zusammengebrochen wegen einer nicht erkannten Penicilinunverträglichkeit, mit Hilfe dieser Leinsamenkur ist alles wieder in Ordnung gekommen. Es hilft natürlich nicht von heute auf morgen. Baldige Besserung!!!
     
  10. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Werbung:
    Hallo evy,

    was du beschreibst, kommt mir vor, dass die Gallensäure zu spät in den Magen ausgeschüttet wird. Hier hilft:

    - Mariendistel (ob aus der Apotheke oder homöopathisch ist egal)
    - Chelidonium
    - Arthischocke
    - Löwenzahn
    - bittere Salata oder Gemüse wie z.b. Ricotta
    (alles gibt es als Tabletten oder auch als Saft im Reformhaus oder Apotheke, auch ich Drogerien und manchen Lebensmittelgeschäften, außer die homöopathischen Mittel)

    Hattest du früher schon mal Magenprobleme?

    Evtl. hilft es auch, die Außenseiten der Oberschenkel zu massieren: von oben nach unten und wieder hoch, bis du keine Lust mehr hast.

    Liebe Grüße Pluto
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen