1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hilfe magisches Problem

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Lükardis, 14. Mai 2006.

  1. Lükardis

    Lükardis Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2006
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Hallo beschäftige mich schon seit mehreren Jahren mit Magie. Aber jetzt bin ich auf etwas beängstigendes gestosen für das ich keine Erklährung finde. Hoffe jemand kann mir helfen.

    Vor einiger Zeit hatte ich ziemliche Probleme nachts zu schlafen. Ich hatte immer ein Gefühl als würde etwas an mir ziehen aber nicht an meinem Körper sondern etwas aus meinem Körper nach oben. Ich habe geschwitzt und hatte schreckliche Angst. In meinem Kopf hörte ich etwas das ähnlich wie mein Name klang. Aber es war nicht mein Name. Dann ist alles so plötzlich verschwunden wie es anfing. Eine Weile war Ruhe und jetzt beginnt es wieder.

    Was kann das sein???
    Wie kann ich es vertreiben???
     
  2. Warlock

    Warlock Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2006
    Beiträge:
    327
    Ort:
    Hannover
    Hi,
    ich bin zwar noch selbst ,,lehrling" inn sachen magie aber schon fast ein meister im umgang mit heil-halbedelsteinen.
    Ich würde mal sagen, dass was dich da befällt ist eine art anomalie auf astraler ebene. Als schutz würde ich dir raten einen amethysten und einen bergkristall neben das bett zu stellen, am tage würde ich das kleine gnostische pentagrammritual anwenden mit einem bergkrisall in der hand. die anleitung dazu findest du unter http://www.ritmag.info/bann/gpr.html
    Falls du fragst: amethysten dienen dem ruhigen und guten schlaf und bergkristalle der reinigung!!
    ich hoffe ich konnte dir helfen wenn nich stehe ich immer gerne zur verfügung

    gruß warlock
     
  3. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    Es gibt keine Anomalien. Nur ungewohnte Situationen :)

    Für mich klingt das nach dem Startversuch einer selbstblockierten Astralreise. Null Grund für Panik. Mit ein paar Entspannungsübungen vor dem Schlafen gehen sollte sich das legen.

    Das Rufen kommt vermutlich von einem der Geisthelfer, meinetwegen auch Astralführer oder Engel oder halt eben ganz passend nach deinem Glaubenskontext.

    Also ich hätte keine Angst sondern würde das ganz im Gegenteil sogar fördern weil ich neugierig auf mehr wäre. Man könnte zB vorher Tarot legen oder ein Krafttier um Rat bitten, um rauszubekommen, wie man sich optimal verhalten sollte :)

    Greetings
    Elli :)
     
  4. Warlock

    Warlock Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2006
    Beiträge:
    327
    Ort:
    Hannover
    hm ja das mit der astralreise hatte ich nicht bedacht.
    aber anomalien gibt es wirklich(als anomalie bezeichne ich eine besonders turbolente kleine region die nah an unserer welt existiert und manchmal wie wind der das wasser aufpeitscht , rumort)ich will mich da aber nich weiter drüber streiten. trotzdem würde ich den amethysten am bett sthene lassen (nur zur sicherheit)
     
  5. Joseph

    Joseph Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2006
    Beiträge:
    110
    Ort:
    München
    Wäre vielleicht noch hilfreich zu wissen, vor was Du Angst hattest, was Du Dir vorgestellt hast in dem Moment.
    Auch, wenn das vielleicht noch nicht bewusst ist.

    Das meine ich jetzt in zweierlei Hinsicht:
    Zum einen wäre es hilfreich um das Phänomen und seine Ursachen genauer zu erforschen.

    Zum anderen wird Dir aber eine natürliche Neugier helfen, wenn es das nächste Mal auftritt, denn dann kannst Du es mit Spannung und Freude erwarten und die kann zumindest die Zeit der Ungewissheit verkürzen.

    Gruß.
     
  6. Lükardis

    Lükardis Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2006
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Danke erst mal für eure Tipps. Auf die Halbedelsteine bin ich noch gar nicht gekommen. Das werde ich ausprobieren.

    Mit dem kleinen bannenden Pentagramm Ritual habe ich es schon versucht. Hat auch eine weile geholfen. Allerdings habe ich auch noch einige Tage nachher Salz in meine Zimmerecken gestreut (war der Tipp eines Freundes) hat ganz gut gewirkt.

    Was ich mir vorgestellt habe als ich Angst hatte weiß ich nicht genau. Aber die Atmosphäre in meinem Zimmer war so angespannt und unheimlich. Es war völlig dunkel aber es kam mir vor als würde die Dunkelheit um mich Wellen schlagen. Und ich denke das machte mir Angst zusammen mit der Stimme die ich hörte.

    Aber ich habe noch eine Frage zu den Astralreisen. Ich denke man führt sie nur bewusst aus. Kann der Astralkörper auch auf die Reise gehen ohne das ich es steuere bzw. will ???
     
  7. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    Ich bin überzeugt davon, dass jeder Mensch häufig Astralreisen macht. Das Bewusstwerden dazu erfordert allerdings meist Training.
    Vertrau dir selbst! Dein Astralkörper tut nichts, was dir schaden würde. Schliesslich ist er ein Teil des Ganzen wie dein tagbewusstes Ego :)
     
  8. Voldemort

    Voldemort Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2006
    Beiträge:
    3
    Alos ich würde nicht versuchen, dass Pentagrammritual anzuwenden, wenn ich erholsam schlafen will. Das Pentagrammritual regt an und ist wie ein Leuchtturm auf der Astralebene, damit lockst du nur andere Wesenheiten an. Wenn du dich nachts wirklich schützen willst, kommt nur das Rosenkreuzritual in Frage. So steht es auch bei Regardie, und meine Erfahrungen bestätigen das voll.

    voldemort
     
  9. Lükardis

    Lükardis Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2006
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Bayern
    Was ist das Rosenkreuzer Ritual. Wo kann ich mir informationen holen wie es geht. Ich finde es in meinen Büchern nicht. Würde mich sehr interessieren.
     
  10. white.witch

    white.witch Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2006
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    hi lükardis

    so nun erst mal ein :morgen: weils noch so früh ist.

    nun zum eigentlichen thema

    www.irminen.de/ebook6/rosenkritual.pdf

    folge diesem link und er wird dich zur richtigen seite führen.

    liebe grüße

    white.witch
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen