1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hilfe! Madonna...

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Schamanin73, 14. August 2008.

  1. Schamanin73

    Schamanin73 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.046
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    Himmelherrgottnochmal!

    Letzte Nacht war ich Konzertbegleiterin von Madonna. Mein Verehrer war auch in der Crew. Ich hatte Angst, dass er mit ihr etwas anfängt. Ständig rief sie nach ihm etc.

    Wir waren in einem grossen Haus. Es war ein Komplex, wir waren nicht leicht zu finden, was gut war, da wir keine Fotografen und so wollten, sondern uns voll auf unsere Arbeit konzentrieren wollten. Irgendwann kam dann aber ein geistig verwirrter Typ. Er wollte irgendjemandem etwas antun, jemanden vergewaltigen oder sonstwas. Ich war natürlich diejenige (im real life ists auch oft so), die ihn an der Hand nahm, beruhigte und wegschickte. Ich begleitete ihn zum Ausgang, doch er musste auf die Toilette. Ich fragte ihn, ob ich ihm helfen müsse dabei. Da lachte er und ich schloss die Tür. Irgendwann knallte es und er hatte offenbar die Toilette demoliert. Ich schaute herein und er lag "glücklich und zufrieden" auf dem Boden mit einer Erektion, an der er sich zu schaffen machte. Da dachte ich "gut, dem gehts gut" und schloss die Tür, damit er sich in Ruhe abreagieren kann.

    Dann ging ich zurück zu den anderen. Zufrieden mit mir, dass ich wieder mal "einen schwierigen Fall" gelöst hatte. Mein Verehrer war nicht mehr zu sehen. Irgendwann tauchte er auf. Doch er hatte mal wieder null Zeit für mich und ich war stinksauer und wollte eine Zigarette rauchen. Doch ich fand keine Blättchen (ich drehe immer selbst). Da drehte ich durch und lief raus (was wir nicht durften, das Konzert fing bald an). Jemand holte mich dann rein. Ich fand irgendwie keine Zigarette und schnauzte zu meinem Freund rüber "dann hör ich auf zu rauchen".

    Vorher träumte ich noch von ein oder zwei Herzen, die "angezündet" wurden. Sie wurden richtig heiss.

    Was ist los? Kann mir da jemand etwas auf die Sprünge helfen?
    Es ist so, dass ich mir vor dem Einschlafen einen Traum gewünscht habe, der mir hilft, mich zu entscheiden. Ich habe einen Job angeboten bekommen, der zwar besser bezahlt ist, aber es gibt auch Minuspunkte.

    LG
    Schama...
     
  2. catwomen

    catwomen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    1.185
    Ort:
    Baden Württemberg
    Hallo Schamanin

    Dein Traum beinhaltet sehr viel Symbolik, die aber insgesamt auf eine Problematik in deinem Wachleben hinweist und von enormer Aussagekraft ist.
    Ich stelle die Symboliken in Klammer.

    Du solltest dich vor allem auch an deine Gefühle im Traum erinnern.

    Fragen die deine Seele an dich stellt und die Du dir selbst nach reiflicher Überlegung beantworten solltest.

    Wie hoch ist dein Frustpegel? (Konzert)
    Wovon willst Du dich ablenken (rauchen)
    Mangelnde Anerkennung und das Bedürfnis nach Intimität begleiten dich?
    Der Wunsch deinen Gefühlen in den eigenen vier Wänden freien Lauf lassen zu können? (Toilette)

    Bist Du dir deiner Abhängigkeit und Nervosität bewußt? (Zigarette)
    Mit wem hättest Du gern intensiveren Kontakt?
    Jemand der sich eher rar macht? (Begleiter)
    Womit bist Du umzugehen bereit? (Hand)

    Du jagst einem Phantom nach. (geistig)
    Enttäuschung und unglückliche Liebe. (Angst)
    Du hast eine Demütigung (lachen)
    und schlechte Nachrichten zu erwarten.(Crew)zu erwarten. Letzteres erscheint in mehreren Symboliken.

    An welcher Stelle deines Lebens wird deine Liebe zurückgewiesen? (Vergewaltigung)
    Weißt Du dir in dieser Sache keinen Rat?

    Schalte deinen Verstand ein und nimm dir genügend Zeit zum Nachdenken, fälle anschließend eine klare Entscheidung. (heiss)

    Du sollst dir Gedanken machen über die Gefühlsbeziehung zu deinem Freund und wie es tatsächlich im Alltag darum bestellt ist. (Freund)
    Zornige Gedanken und Worte aber vermeiden.(anzünden)

    Frage dich: Welches Weltbild, möchtest Du dir bewahren? (Fotograf)

    Zum Schluss dann doch noch etwas positives:
    Reife, Vergeistigung und eine reiche Gefühlswelt bescheinigt dir deine Seele (Madonna)

    Du bekommst eine erstaunliche Nachricht (verwirrt)
    Ein erfolgreicher Lebensabschnitt. (Arbeit)

    sorry, etwas besseres habe ich leider nicht zu vermelden.
    Liebe Grüße catwomen
     
  3. Schamanin73

    Schamanin73 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.046
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:

    Lieben Dank, Catwoman. :kiss4::kiss4:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. sonnygirl
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    721

Diese Seite empfehlen