1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hilfe!!!Lenormand- Deutungsvorgang!??

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Nelly3, 30. Dezember 2004.

  1. Nelly3

    Nelly3 Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2004
    Beiträge:
    44
    Werbung:
    Hallo.
    Ich interessiere mich sehr für die Lenormandkarten, jedoch hab ich ein großes Problem damit, weil ich immer nicht weiß: wo soll ich anfangen? Welche Karten muss ich einbeziehen? (es entstehen dabei oft Widersprüche).

    Bitte gebt mir einen Rat, denn ich interessiere mich auch sehr dafür und da ich sehr verzweifelt mein Leben meistern muss, wäre ich dankbar dafür, wenn mir die Karten einen richtigen Wegweiser bieten könnten.

    Vielen Dank an alle.

    Mlg Nelly3 :kiss3:
     
  2. andrea b.

    andrea b. Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.018
    Ort:
    wien
    hallo nelly,
    brennt es bei dir, weil du um hilfe rufst? ;-)

    es gibt 1001 version, jeder arbeitet nach seiner devise.
    manche beginnen mit der hauptperson, andere nach themen, die dritten nach der ersten reihe oder den diagonal karten.
    besorg dir erstmal was zu lesen, oder guck unter google..
    da findet sich genug.
    und dann entscheide für dich, was passt.
    viel erfolg
    a.
     
  3. Nelly3

    Nelly3 Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2004
    Beiträge:
    44
    Hallo.
    Vielen Dank.
    Es ist so, dass ich bereits ein Buch habe, welches super Kombinationsdeutungen beinhaltet, jedoch nur das kleine Kartenbild und das große beinhaltet...
    D.h. mir fehtl es an Beispieldeutungen um ein Gefühl dafür zu bekommen, wo man die Deutung im Kartenbild jeweils fortsetzten muss.

    Danke trotzdem.
    Mlg Bettina
     
  4. Tahoka

    Tahoka Guest

    Hey Du da ! :zauberer1
    Es kommt darauf an, was Du auch genau wissen willst... :rolleyes:
    Bei dem GROßEN Bild mußt Du Dich erstmal suchen!Danach guckst in welche Richtung DU schaust... ->Deine ZUKUNFT z.B.
    Hinter Dir ->Vergangenheit!
    DANN, was ich jedem nur sagen kann...INTUITION!! Laß einfach Dein Gefühl sprechen!
    Das KLEINE Bild, gibt es viele Möglichkeiten!!!
    ICH lege da "nach Gefühl"..., wie Du siehst, es kommt immer wieder...
    Wenn es um die Liebe geht:Frau oder/und Mann aufgedeckt auf z.B.Tisch legen...
    Um diese beide Karten legst einfach herum...Wenn Du dann noch Fragen hast, sind noch genug über...
    Beruf / nimmst den Anker
    Gesundheit / Baum etc.
    Versuche erstmal alle Karten irgendwie deuten zu können...lernen und üben halt, danach wirst Du Deine EIGENES Legesystem haben und beherrschen!!
    ;) :move1: :jump5:
    Nun viel Erfolg!! Hoffe, ich konnte Dir helfen...
    :beer3:
     
  5. Sinti

    Sinti Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2003
    Beiträge:
    257
    Ort:
    CH Nähe Luzern
    Hallo Nelly

    Stell deine Auslage ins Forum und wir gehen sie Step by Step durch. Das ist alles was ich dir anbieten kann.
     
  6. Nelly3

    Nelly3 Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2004
    Beiträge:
    44
    Werbung:
    Hallo !

    Vielen vielen Dank für das Angebot.

    Ich bin beruflich sehr verzweifelt und hab gestern ordentlich die Karten gemischt, das Ergebnis:

    33 I 22 I 35 I 21 I 20 I 23 I 12 I 16 I 11
    30 I 34 I 27 I 36 I 19 I 17 I 10 I 5 I 28
    32 I 31 I 3 I 1 I 2 I 18 I 8 I 26 I 4
    25 I 14 I 7 I 15 I 13 I 29 I 24 I 9 I 6


    Ich sag schon mal herzliches :danke: .
    Ich bin zurzeit arbeitslos und weiß nicht, was ich machen soll, denn mit meinem erlernten Beruf (Kindergärtnerin) war ich totunglücklich und ich habe es beendet (im September 2004), jetzt hab ich in einer anderen Branche bisher ohne Erfolg Bewerbungen vollzogen.
    V.a. auch solche Callcenter- Jobs werden angeboten (weiß nicht, ob das etwas wäre für mich, da ich kein so sehr offener Mensch bin - und werben könnte ich sowieso nicht)-
    zurzeit mache ich einen Computerkurs um PC- Kenntnisse zu erwerben- dieser ist ende Jänner aus und ich bin wirklich schon so verzweifelt, weil ich bisher in meinem Leben eigentlich immer nur Pech hatte.

    Ich danke euch, dass ihr mir helfen wollt
    :kiss3:

    Wielange macht ihr das schon? Wie seid ihr darauf gekommen?
    Wie habt ihr euch das Deutungssystem angeeignet?

    Mlg Nelly3
     
  7. Senthiax

    Senthiax Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    318
    Ort:
    Häddäsheim
    Hi Nelly.

    Bin gerade etwas kurz angebunden, aber das finde ich wichtig: Man sieht in deinem Kartenbild schon die Kündigung aus deinem alten Job und auch die Konflikte mit deinem Umfeld und Kommunikationsproblematik, aber es sieht für mich, der ich zugegebenermaßen nur mal kurz drüber geschaut habe, so aus, als wärest du drauf und dran, den selben Fehler schon wieder zu machen, auf der telefonistischen Ebene. Kundenkommunikation und Freundlich-sein-auf-Knopfdruck sind nicht deine großen Stärken, laß das besser sein, und versuch, was zu finden, wo deine Kreative Ader oder die denkerische zur Geltung kommt, advantage Nelly. Mit Computern läßt sich da in der Tat 'ne Menge machen, der Kurs war also per se keine schlechte Idee.

    Soweit in Eile

    Senthiax
     
  8. Nelly3

    Nelly3 Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2004
    Beiträge:
    44
    Vielen Dank,...

    ja, meinst du, dass es besser ist, sich an klassische Deutungsformulierungen zu halten, oder ist es wichtig persönliche Kombinationsdeutungen miteinzubeziehen (was die Intuition einem u.a. mitteilt über 2 Karten z.B.).

    Ich bin halt immer sehr verwirrt- wenn ich mir ein Kartenbild lege mit 9 Karten, dann spielt sich oft innerhalb wieder ein Widerspruch ab- je nachdem welche Karte mit welcher gedeutet wird.
    Ist es besser die direkt unmittelbar neben der Hauptkarte liegenden Karten zu deuten in Kombination mit dieser oder sollte man immer 3 kombinieren?

    Es tut mir leid- ich komm euch bestimmt vor wie ein Idiot,... aber in dem Buch das ich habe, sind nur wenige Beispieldeutungen drin und auch immer andere Vorgangsweisen....

    Wär dankbar für einen Rat, denn ich bin schon so unglücklich- z.B. bezüglich der Computerprüfungen: jedesmal lag die Kombination so:"Prüfung wird nicht bestanden"- aber ich habe alle bisherigen geschafft!??

    Vielen Dank.
    Würd mich freuen über eine Rückmeldung.

    Ps: Weiß jemand wie es mit meiner Gesundheit aussieht? (hab ein starkes Schilddrüsen- und Bauchspeicheldrüsenproblem und auch....eine Essstörung, die sich einfach nicht bekämpfen lassen will (nächtliches Essen).

    Ich danke euch sehr.

    Nelly3 :kiss3:
     
  9. Ambrosia

    Ambrosia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    3
    Ort:
    77
    Hallo Ihr, die Ihr schon so viel wißt, :rolleyes:

    ich habe ein Problem mit der Zukunfts- und Vergangenheitsdeutung:

    es ist mir klar, daß die Zukunft in der Richtung liegt, in die die Personenkarten schauen auf der gleichen Ebene. Aber was ist mit den Kartenreihen unter der jeweiligen Personenkarte? Ist das die Zukunft oder sieht man da auch drauf, ob es hinter oder vor der Person liegt?

    Wäre nett, wenn mir jemand helfen könnte.

    Grüßle
    Ambrosia :danke:
     
  10. Sinti

    Sinti Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2003
    Beiträge:
    257
    Ort:
    CH Nähe Luzern
    Werbung:

    Hallo Leute

    Zur Zukunft und Vergangenheit gibt es genauso viele Theorien wie Möglichkeiten. Ich habe einiges ausprobiert, aber nichts war immer treffend.

    Mein Grundgedanke ist der

    Themenkarten Anker(Beruf), Turm (Selbständig erwerbend), Ring (Beziehung). Baum (Gesundheit) usw.

    Alle Karten rings um die Themenkarte zeigen deren Beschaffenheit auf. Maus/Anker = schlechtes Betriebsklima usw.
    Themenkarte Zukunft und Vergangenheit. links der Karte Vergangenheit, rechts der Karte Zukunft. Die Diagonalen links geben Erklärungen zur Vergangenheit, rechts zu Zukunft.

    Personenkarten: Herr, Dame, Blume, Reiter, Bär, Schlange
    Die Karten rund herum geben das momentane Befinden, auch Charakter an.
    Personenkarten Vergangenheit und Zukunft siehe Themenkarten. Hier gibt es Leute die berücksichtigen zusätzlich noch die Blickrichtung.

    Effektive Zukunftskarten: Schiff, Reiter, Störche

    Hier achte man auf die Bewegungsrichtung. Schiff Richtung rechts, Reiter Richtung links, Störche Richtung rechts. Dort ist die Zukunft
    Der Reiter ist eine Spezialität. Alles was hinter dem Reiter hängt, also rechts der Karte Reiter steht hat der Reiter im Gepäck und bringt er mit sich, bringt also die Zukunft.

    Noch etwas zu den Kombinationen. Wenn ich eine Auslage zu deuten beginne, nehme ich nur die Schlüsselwörter. Nur wenn mir eine Kombination sofort ins Aug sticht, z.B. Sarg / Park = Krankenhaus, beachte ich sie. sonst nur die Schlüsselwörter.

    Die vier Eckkarten der Auslage sind: Schlüssel/Wolken + Ring/Ruten

    Schlüsselwörter: mit Sicherheit / fehlender Durchblick (weisse Wolken Besserung in Sicht) * Vertrag / aushandeln

    Das Thema der Auslage könnte sein, dass du langsam aber sicher sich die Nebel lichten werden. Bringen tendenzielle Besserung, die Wolken ziehen ab. Dabei kommt die Aushandlung eines Vertrages in Sicht. Aber Achtung neben dem Ring ist der Fuchs. Es könnte also etwas falsch laufen.

    Wenn ich das jetzt in zwei Sätzen ausdrücken soll, sage ich: Du bist Unsicher und weisst nicht was du willst oder tun sollst. Dabei geht es um den Abschluss eines Vertrages. Aber irgendetwas läuft da falsch.

    Wenn ich dich jetzt im gegenseitigen Gespräch frage, ob du eine Ahnung hast worum es hier geht und du mir antwortest: Dass es eine Möglichkeit gäbe in einem Call - Center zu arbeiten, du aber wegen dem und diesem deine Bedenken hättest, haben wir wohl schon das herauskristallisiert was dir Senthiax in kurzen Worten treffend gesagt hat.
     

Diese Seite empfehlen