1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

HILFE Karma auflösen

Dieses Thema im Forum "Rückführungen und frühere Leben" wurde erstellt von hexe0408, 7. Juni 2007.

  1. hexe0408

    hexe0408 Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    111
    Ort:
    Nähe Dortmund
    Werbung:
    Ein ganz nettes Hallo an alle,

    habe eine kurze Frage, wie kann ich Karma auflösen, wer kann mir eventuell dabei behilflich sein. In diesem Leben ziehen sich finanzielle Schwierigkeiten durch mein Leben, ich möchte dies gerne versuchen aufzulösen. Obwohl ich arbeite und gut verdiene, nicht übermäßig viel ausgebe, bleibt dieses Problem bestehen. Es kommt immer irgendetwas dazwischen, neue Reifen fürs Auto, Rechnungen für Schulbücher, Nachzahlungen für Strom usw. :confused:

    Reicht es, mit Hilfe meiner Engel um Auflösung zu bitten? Was kann ich tun? Es ist auch so, dass ich einfach nicht dahinter komme, was "früher" hätte gewesen sein können. Für Tips und eure Hilfe wäre ich sehr dankbar.
    Bin ziemlich ratlos???:confused: :confused: :confused:
    LG und ganz herzlichen Dank schonmal

    Hexe

    PS: Gibt es vielleicht ein schönes Gebet zur Auflösung?:engel:
     
  2. Palo

    Palo Guest

    Karma ist dem Begriff nach das Ding von Ursache und Wirkung.

    Selbst wenn du jetzt nicht die Mios. auf deinem Konto hast und derzeit es auch eng ist, so wirst du sicher nicht am Hungertuch nagen.
    Man könnte auch einfach mal versuchen gewisse Dinge mit ein wenig Voraussicht einzuplanen, dann haut einen lang nicht alles direkt vom Sockel.

    Abgefahrene Reifen, Schulbücher und Nachzahlungen von Strom. Mal ganz ernsthaft, was bitteschön soll das mit vorangegangenen Leben zu tun haben.
    Du schreibst sogar, du hättest einen gutbezahlten Job. Wie passt das also mit deiner Vorstellung von einem negativ Karma, welches aufgelöst gehört, zusammen?

    Schulbücher kauft man in der Regel einmal pro Jahr. Da man dies weiß, gibt es zum einen einen Schulbasar, wo man günstig Schulbücher aus dem vorangegangen Schuljahr der Schüler günstig erwerben, auch ein Blick bei Amazon kann da durchaus sinnvoll sein.
    Oder man stellt einen Antrag auf Zuzahlung.

    Abgefahrene Reifen sind auch nicht innerhalb 14 Tagen abgefahren, entsprechend kann man dies ebenfalls schon im Vorfeld mal den ein oder anderen Blick auf selbige machen, dann sieht man ja, wann da eventuell in absehbarer Zeit mal ein etwas größerer Posten auf einen zukommt.

    Und bei Nachzahlungen für Strom hilft in aller Regel mal das ein oder andere Schreiben mit Bitte um Ratenzahlung.

    Was gibt es also aufzulösen, wenn man im Vorfeld mal ein wenig vorausschauend mitplant?

    Gruß
    Palo
     
  3. Garuda

    Garuda Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2007
    Beiträge:
    104


    Liebe Hexe,

    Probleme in finanziellen Dingen stehen mit dem Erdelement in Verbindung - mit dem Wurzelchakra.

    Analog zum Geld steht auch der eigene Vater

    ist das Verhältnis nicht optimal und bestehen dort tiefere Probleme könnte es mit zur Ursache beitragen, das man in seinem Leben immer wieder finanzielle Schwierigkeiten hat. In einer Familienaufstellung hat man die Möglichkeit sich einmal genau anzusehen, wo denn der Vater steht.
    Steht er hinter einem und stärkt den Rücken, so ist es optimal - oder aber steht er vor einem, vielleicht auch nur schräg versetzt und schaut einen an - dann besteht meistens eine Blockade, die es zu lösen gilt.

    Vielleicht wäre das eine Möglichkeit für Dich mal zu schauen -
    das Wurzelchakra zu stärken und eventuell mal eine Aufstellung zu machen, um somit der Ursache für Deine Schwierigkeiten ein Stück näher zu kommen oder sie sogar ganz zu beseitigen.


    :) :) :) :) :) :) :)
     
  4. Palo

    Palo Guest

    @ Garuda,

    das ist jetzt hoffentlich nicht dein Ernst, oder?
    Finanzielle Schwierigkeiten haben mit dem Vater, der als Erdelement und dem Wurzelchakra zugeordnet sind, darin ihre Ursachen?

    Zieht man in esoterischen Kreisen eigentlich auch einfach mal in Erwägung, dass es Leute gibt, die schlichtweg nicht rechnen können?
    Die über ihre Verhältnisse leben, weil sie vielleicht auch nie gelernt haben, wie man mit Geld umgeht.
    Die alles gleich ausgeben und an Statussymbolen sich festmachen.
    Oder auch arbeitslos geworden sind.
    Oder oder oder...

    Für letztere gibbet dann auch keine Familienaufstellung, weil die für sowas kein Geld mehr haben.
    Aber das ist dann wohl auch Karma.:party02:
     
  5. Garuda

    Garuda Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2007
    Beiträge:
    104


    Lieber Palo,

    was soll ich Dir darauf antworten?

    Die genauen Umstände der "Hexe" kenne ich nicht - ich habe eine Möglichkeit aufgezeigt, wie man an die Ursache von solchen Blockaden kommen kann.

    Sollte es nicht Deiner Wahrheit entsprechen, so ist es absolut in Ordnung.

    Jeder hat die Möglichkeit für sich selber zu entscheiden, was für ihn stimmig ist und was nicht.
    Hilfe kann man annehmen oder es auch lassen - die Erfahrung macht man auf jeden Fall selbst.

    :) :) :) :) :) :) :)
     
  6. Palo

    Palo Guest

    Werbung:
    Hallo Garuda,

    ich arbeite bei der Caritas und bin dort als Koordinatorin für die Suppenküche sprich Tafel unter anderem auch für die Überprüfung der Hilfsbedürftigkeit zuständig.
    Und wir arbeiten auch eng mit der Schuldnerberatung zusammen.

    Ich empfehle jedem mal, sich einen Tag Zeit zu nehmen und eine warme Stube oder Suppenküche aufzusuchen und mal mit den Menschen dort vor Ort zu sprechen.
    Oder sich auch mal mit den Mitarbeitern der Schuldnerberatung über die Hauptursachen und Gründe von Verschuldung zu unterhalten, die es übrigens verstärkt mittlerweile auch bei Jugendlichen schon gibt.

    Es hat somit also gar nix mit stimmig oder nicht stimmig sein zu tun.

    Gruß
    Palo
     
  7. hexe0408

    hexe0408 Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    111
    Ort:
    Nähe Dortmund
    Hallo Garuda,

    vielen Dank für den Tip mit dem Wurzelchakra und der Familienaufstellung. Werde mal in diese Richtung weiter forschen.

    Liebe Grüße
    Hexe:engel:


    Dir Palo, auch vielen Dank, werd mir mal nen Taschenrechner zulegen:stickout2
    Ich kann schon rechnen, ist nur so, dass ich leider für unverhergesehene Fälle nicht noch etwas zurücklegen kann, so gut bezahlt ist mein Job leider auch nicht! Aber danke für Deine Meinung.
     
  8. Asathiel

    Asathiel Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    598
    Ort:
    Nähe Hamburg / Germanien
    naja, ne familienaufstellung wird die ebbe im geldbeutel wohl erstmal ziemlich verstärken.

    was das mit vergangenen inkarnationen zu tun haben soll? .... nur mal grob gesponnen... wenn man jetzt oder früher sich aus irgendeinem grund (bewußt oder unbewußt) entschieden hat, daß geld doof ist und armut toll ist, dann baut man sein leben auf dieser meinung auf.

    geld ist auch ne frage des selbstwertes... hälst du dich für wertvoll genug, damit du es auch wert bist (verdienst) wohlhabend zu sein? oder zumindest frei von finanziellen knappheiten.

    mein tipp.... bevor du zur familienaufstellung gehst, besorg dir bei ebay ein paar bücher von bodo schäfer und les dir mal durch, was der über geld und werte/glaubenssätze etc so schreit. den herrn schäfer mag ich als ratgeber in finanziellen angelegenheiten ganz besonders gern, da seine beratungsfirma ziemlich eindrucksvoll pleite gegangen ist.
     
  9. Palo

    Palo Guest

    Macht doch scheinbar nix. Wer nicht rechnen kann, zahlt halt bissi mehr. Das ist Karma, Ursache - Wirkung.
    Nun ja, das ist aber wirklich erstmal sehr grob, hilft aber auch nix, wenn ich dann trotz gut bezahlten Jobs nicht im Vorfeld auch verschiedene Dinge mit einplane.
    Irgendwie klingt es ja auch so schön plausibel, dass irgendwas im Vorleben Schuld dran ist, wenn jetzt was nicht nach Plan läuft.
    Es mag durchaus so sein, dass gewisse Dinge einem im Leben, drücken wir es mal ganz vorsichtig aus "vorbestimmt" sind, oder besser sollte man vielleicht von Tendenzen sprechen, nichts desto trotz haste immer noch den freien Willen und gerade hier in unseren Breiten unendlich viele Möglichkeiten. Und es auch nicht gesagt ist, oder gar ein kosmisches Gesetz, dass alles, was vielleicht angedacht oder "gewollt" wurde, auch so zu geschehen hat und ist. Denn dann machste dich wirklich abhängig.

    Aber ich hab schon verstanden, die esoterische Lösung klingt halt erstmal schöner, ändert zwar nix an den Tatsachen, solange ich an der Ursache und Verhalten nix änder und kostet zusätzlich Geld. Vielleicht bringt es eine Erkenntnis, dann isses ja letztlich auch was wert.

    Palo
     
  10. hexe0408

    hexe0408 Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    111
    Ort:
    Nähe Dortmund
    Werbung:
    Hi Asathiel,

    auch dir lieben Dank für den Tipp, das kriege ich mit den Büchern hin, nage nicht am Hungertuch, zu Essen ist genug da und ich muss dem Himmel sei Dank nicht zur Armentafel, im Gegenteil, ich gebe Bedürftigen noch etwas ab, nicht viel aber es wird gedankt. Habe die Erfahrung gemacht, manche Leute stumpfen in caritativen Berufen ab, werden hart und selbstgefällig. Denen möchte man dann in Not nicht auch noch begegnen müssen. :)
    Lg Hexe
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen