1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

hilfe kann nicht schlafen , Mann ist weg, kann mir selbst nicht helfen

Dieses Thema im Forum "Karten legen" wurde erstellt von milinkaja86, 19. September 2009.

  1. milinkaja86

    milinkaja86 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    1.926
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    wie soll ich es sagen, mein mann ist abgehauen ...

    gut wir hatten ...aber er sagt er kommt wieder um neun sonst meldet er sich und was ist nichts ... weg ist er ... handy ist aus war zwischen mal an, aber keine reaktion nicht mal auf sms ... wäre nett wenn ihr irgendwie helft ...

    sowas hat er noch nie gemacht.

    lg
     
  2. Fingal

    Fingal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2005
    Beiträge:
    3.501
    hi,

    was hattet ihr? zoff? wo kann er denn hin sein? mal in ruhe überlegen. vielleicht zu nem kumpel oder in seine kneipe, einen trinken?
     
  3. verana1122

    verana1122 Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juli 2009
    Beiträge:
    50
    und?

    wie kann ich Dir helfen?


    Verana
     
  4. milinkaja86

    milinkaja86 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    1.926
    Ort:
    Niedersachsen
    vielleicht könntest du mir kartenlegen oder sowas verana ...

    ich habe kein plan wohin er gehen konnte ... freunde hat er hier im ort nicht viele ,ist auch mit auto weg,

    wo ich vermutete hatte ist er nicht ...
    obwohl von der ersten bekam ich keine antwort per sms ... aber das die nbichts sagt wenn er da traue ich ihr auch nicht zu ....

    und bei dem anderen leute wo er hätte hinfahren ist er auch nicht.

    ja wir hatten streit den ganzen tag schon er war noch schwimmen mit der großen dann ist er weg, das kam mir schon seltsam vor wie er gegangen ist ...

    ... aber er sich nicht meldet ist kake ... könnte doch einfach sagen was sache ist ... per sms zumindest ...

    er weiß das ich sowas nicht ausstehen sich nicht melden auserdem weiß er das wir ein baby zu hause haben und es nicht gut jst für den milchfluss wenn ich mich aufrege ...

    ich kann es nicht begreifen sein verhalten ...
     
  5. Fingal

    Fingal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2005
    Beiträge:
    3.501
    hm, ich bin ein mann und ich bin früher auch mal raus, bin dann mitm auto planlos durch die gegend gefahren und hab musik gehört oder irgendwo angehalten und mir die sterne angekuckt. aber sooo lange hat das nie gedauert, um wieder nen klaren kopf zu bekommen. und gemeldet hab ich mich dann auch zwischendurch.

    ganz ehrlich: ich würd mich fragen, ob er bei einer anderen frau ist, wenn er sonst niemanden hat wo er hin könnte.
     
  6. milinkaja86

    milinkaja86 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    1.926
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    wäre ne theorie aber wo soll er diese frau gefunden haben, geht nie alleine weg, internet haben wir erst 2 tage hier ...

    schön ml mit nen mann zu reden ... sag maö wenn deine beziehung nicht gut läuft ... und die frau dich fragt was du von trennung hälst ... was würde dich dazu bringen zu lügen?
     
  7. Fingal

    Fingal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2005
    Beiträge:
    3.501
    die angst davor, ihr weh zu tun mit meiner antwort und die angst davor eine entscheidung zu treffen, die ich später vielleicht bereuhen könnte. die angst vor einer ungewissen zukunft. die angst davor, was das umfeld, die verwandten usw. sagen würden.
    es sind alles gründe, die lächerlich sind, wenn man sie nur liest, die aber sehr schwer wiegen, wenn man erstmal in der situation ist.
     
  8. milinkaja86

    milinkaja86 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    1.926
    Ort:
    Niedersachsen
    ja hast recht ... werd mal mit ihm reden wenn er wieder auftaucht ... ach ja wie stell ich das am besten an, damit er auch zuhört , in letzter zeit ist das reden so schwierig ich habe absolut keinen zugang ...

    werd jetzt mal versuchen zu schlafen...
     
  9. Fingal

    Fingal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2005
    Beiträge:
    3.501
    wie keinen zugang?

    greif ihn nicht an oder so (nicht unter druck setzen). bring die kinder ins bett, zünd vielleicht ne kerze an und nehm ihn Dir beiseite, sag ihm, dass Du mit ihm reden möchtest und musst. und dann bleibe ganz sachlich, auch wenn er austickt. bleib ruhig. wenn Du keinen zugang zu ihm hast, geht das von ihm aus, dann kannst Du nichts erzwingen, höchstens erreichen, dass er sich noch mehr sperrt und sich zurückzieht. lass ihn dann lieber ein paar tage ganz in ruhe, wirklich ganz in ruhe und wenn sich nichts bessert und er immernoch nicht bereit ist, mit Dir offen zu reden, wird's evtl zeit über eine trennung von Dir aus nachzudenken.

    gute nacht, schlaf trotzdem schön. alles wird gut, so oder so, irgendwann. :trost:
     
  10. milinkaja86

    milinkaja86 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    1.926
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    danke für diese tipps ... ich persönlich denke in letzer zeit schon an trennung das weiß er ja auch ... habe einfach das gefühl wir stehen uns gegensetig im weg ich bin sehr unzufrieden und das lass ich ihn auch spüren ... wer weiß vielleicht war das seine art mir zu sagen das er mit scheidung einverstanden ist

    und schafen geht einfach nicht ... kaum lieg ich im bett bin ich hellwach ...

    diese doofe ungewissheit wenn ich doch nur wüsste wo er ist ... und das alles ok ist dann könnt ich schlafen ... aber so ich habe so angst davor das ich einschlaf aufwach und er ist immer noch fort oder das unsere tochter ankommt und fragt wo papa ist und ich keine antwort geben kann ...

    ich komme mir so klein so hilflos vor ... in diesem moment ...

    das ist so schrecklich das alles zur zeit ... ich hoffe ich finde die kraft diese furchtbare nacht zu überstehen, mögen doch stunden wie minuten vergehen ...

    ich weiß alles musste so kommen, aber wo es hinführt das weiß ich nicht nur das es zum besseren führt ... irgendwie...

    sorry das ich mich ausheule mir gehts nur so furchtbar dreckig...

    lg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen