1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hilfe Jenseitskontakt

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von manumaus, 30. Juli 2013.

  1. manumaus

    manumaus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2013
    Beiträge:
    20
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,

    Ich habe nun schon viel im Forum gestöbert und gelesen und möchte euch um eure Hilfe bitten - ich suche den Kontakt in die geistige Welt, ich würde so gerne mit einer verstorbenen Person kommunizieren, kann es aber leider alleine nicht :( gibt es jemanden der mit dabei helfen kann? Oder kennt jemand ein Medium im Raum Oberösterreich, Linz?

    Ich danke euch im Voraus :)

    Liebe Grüße,
    Manuela
     
  2. Vego

    Vego Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2012
    Beiträge:
    1.094
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Manuela, habe ich es richtig verstanden, dass du Kontakt zur geisterwelt suchst? Es verwirrt mich etwas, dass du geistige Welt schreibst.

    Suchst du explizit ein Medium oder brauchst du nur etwas Hilfestellung um mit den Geistern /einem bestimmten Geist kontakt aufzunehmen?
     
  3. manumaus

    manumaus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2013
    Beiträge:
    20
    Hallo Vego,

    Bitte entschuldige meine Ausdrucksweise, ich weiß nicht welcher Begriff richtig ist, bin noch relativ frisch im Bereich der Esoterik. Ich möchte gerne Kontakt zu einem verstorbenen herstellen und bräuchte dabei Hilfe oder ein Medium - mir ist jede Möglichkeit recht :)

    Lg
     
  4. Vego

    Vego Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2012
    Beiträge:
    1.094
    Ort:
    Niedersachsen
    Dann würde ich dir empfehlen, erstmal alleine den Kontakt herzustellen. Was möchtest du denn machen? Einem Verstorbenen etwas sagen, eine Antwort haben, dich von jemanden verabschieden oder etwas ganz anderes?
     
  5. manumaus

    manumaus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2013
    Beiträge:
    20
    Könntest du mit bitte sagen wie ich den Kontakt selbst herstellen kann?
    Ich möchte mich von einem Verstorbenen verabschieden, nochmal danke sagen, fragen wie es ihm geht...
     
  6. Vego

    Vego Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2012
    Beiträge:
    1.094
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    Es gab hier schon mehrere Themen dazu. Ich würde dir empfehlen, dich an einen Ruhigen Ort zu begeben, an dem du nicht gestört wirst - vielleicht sogar einen Ort, den du mit ihm verbindest- und dort setzt du dich hin denkst an ihn und schreibst einen Brief mit ihm. Mit allen dingen, die du ihm sagen möchtest. Ohne etwas zu streichen oder wegzulassen. Schreib alles auf, was dich beschäftigt.

    Wenn du ihn hast und Emotional bereit bist, denkst du an ihn. Rufe gedanklich seinen Namen und begrüße ihn. Dann kannst du entweder laut oder in Gedanken ihm alles erzählen, was du ihm sagen möchtest. Nimm dir Zeit und Ruhe. Und wenn du fertig bist, kannst du nochmal auf den Brief sehen und gucken, ob du ihm davon noch etwas erzählen möchtest. Da es emotional sehr anstrengend werden kann und sicher auch wird, wirst du sicher das ein oder andere Thema vergessen. Zu dem Zeitpunkst, kannst du überlegen, was von dem was du aufgeschrieben hast, gesagt werden sollte.

    Wenn du fertig bist, nimmst du den Brief und verbrennst ihn. Stell dir vor dass er als Dampf in der Atmosphäre zerfließt, mit samt dem scherz und kummer, der beim schreiben aus dir heraus in den Brief geflossen ist.

    Wenn du eine Antwort daruf haben willst, bitte ihn um ein Zeichen. Das kann von einem unerklärlicher Windhauch, dem Gefühl beobachtet zu werden bis hin zu einem Traum gehen. Sei einfach Offen um seine Antwort nicht zu übersehen. :)

    Es gibt auch noch andere möglichkeit mit Toten in Kontakt zu treten, falls dir dieser Weg nicht zusagt.

    Alle liebe für dich. :) :*
     
  7. manumaus

    manumaus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2013
    Beiträge:
    20
    Vielen herzlichen Dank für deine ausführliche Beschreibung! Ich werde das auf jeden Fall versuchen, hoffentlich klappt es :) ein Medium kann ja richtig mit einem Verstorbenen kommunizieren bzw reden, kann man dies als Laie auch irgendwie machen? Sodass man vielleicht nicht nur Zeichen sondern eine genau Antwort bekommt?!

    Alles liebe für dich :)
     
  8. Hoffnung44

    Hoffnung44 Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2011
    Beiträge:
    568
    Ort:
    Siegen-Wittgenstein
    Du meinst wie bei Ghost Wisperer? Diese Art von Medien sollen sehr selten sein, da sie ja hellsehend, hellfühlend und hellhörend sein müssen. Oder sie gehen damit einfach nicht an die Öffentlichkeit oder machen keine Einzelsitzungen mehr und man kommt deshalb nicht an sie ran (Bsp. Pascal Voggenhuber).

    Viele Medien, die das kommerziell betreiben (und damit auch Sitter empfangen), haben meist nur Bilder vor sich, die sie dann deuten müssen und wenn sie nicht richtig ausgebildet sind, deuten sie diese manchmal auch falsch.

    Wenn du eine richtige Kommunikation haben willst, dann kannst du es auch über das Träumen versuchen. Im Traum kann man den gewünschten Dialog führen, sofern der Verstorbene schon so weit ist (manche liegen ja auch erstmal in einer Art Heilschlaf) und auch seinerseits schon gelernt hat, wie das überhaupt geht.

    Wenn du dich abends ins Bett legst, versuche dich zu entspannen und schließe die Augen. Gehe in Gedanken all die schönen Momente durch, die du mit dem Verstorbenen hattest und dann bitte ihn (kannst du ruhig auch laut) dir im Traum zu erscheinen.

    Es dauert ein paar Tage... nur nicht aufgeben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Juli 2013
  9. Vego

    Vego Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2012
    Beiträge:
    1.094
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    Da gebe ich Hoffnung44 recht. Es ist sehr schwierig, dass zu lernen und auch jemanden zu finden, der das wirklich kann.

    Mann kann es erlernen, aber das braucht viel Zeit, Feingefühl und auch viel Training, in mehreren Bereichen. Diese "Zeichen" sind einfacher. Weil sie keine Fähigkeiten/Gaben vorraussetzten aber theoretische wäre es möglich, dass du mit ihnen sprichst. Du müsstest dich dafür sehr in Telepathie oder Teleempathie üben... Und wenn du das geschafft hast, wirst du vielleicht des öffteren besuch bekommen. Also musst du für dich entscheiden, ob es das wirklich wert ist...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen