1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hilfe - jedes Buch sagt was anderes

Dieses Thema im Forum "Feng Shui" wurde erstellt von Nebel, 16. Januar 2005.

  1. Nebel

    Nebel Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2004
    Beiträge:
    435
    Ort:
    Stratford-On-Slaney, Co. Wicklow
    Werbung:
    Hallo an alle,

    ich habe schon mehrere Bücher über Feng Shui gelesen und würde mich gern eingehender damit beschäftigen, aber in jedem Buch werden andere Ratschläge erteilt....
    Fängt mit dem Auflegen der Baguascheibe an und endet mit den Aussagen Stoffblumen sind prima Trockenblumen Gift und im nächsten Buch Stoffblumen eine Katastrophe und Trockenblumen wunderbar.
    Kann mir einer von euch Tipps geben wie ich da weiter machen soll, oder ob es gute Kurse gibt (ich bin in Berlin).

    Ich möchte mich so gern näher mit Feng Shui beschäftigen, daher wäre ich für jedenTip dankbar.

    Alles Liebe Nebel
     
  2. Sonnenlachen

    Sonnenlachen Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Deutschland- Ostsee
    Ich würde so was auch immer nach dem Gefühl entscheiden. Hängen die Trockenblumen nur so da, verstaubt, schon seit Jahren ohne nähere Bedeutung- weg damit. Sind es aber die geschenkten Blumen eines sehr nahen Menschen- behalten, egal, was die Bücher sagen.

    Geh doch mal in den Feng Shui Laden (Nähe Viktoria-Luise-Platz), ich hoffe es gibt ihn noch, da kannst du auf jeden Fall so etwas erfragen.

    Gruß, Sonnenlachen
     
  3. Coralie

    Coralie Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    122
    Ort:
    bayern
    Also ich kenn da eine "Feng Shui Hilfe" guck mal im Internet nach ob sie Kurse geben:

    Ute von Saint Paul
    oder
    Christian von Saint Paul

    es kostet zwar 200 € oder so aber die sagen dir alles in einem Seminar.
     
  4. Nebel

    Nebel Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2004
    Beiträge:
    435
    Ort:
    Stratford-On-Slaney, Co. Wicklow
    Hallo Sonnenlachen,

    genauso hab ich es bisher gemacht und ich denke das Bauchgefühl sollte bei allem was wir tun im Vordergrund stehen.
    Sklavisch an irgendwelche Regeln halten ist nie gut, aber was tu ich mit den Widersprüchen???

    Ich verstehe nach 5 Büchern einfach noch zu wenig um eine grundsätzliche Richtung für mich aussuchen zu können.
    Den Laden hab ich mir schon vorgemerkt für den Tip und für deinen bisherigen Rat, :danke: bitte helft mir weiter.

    Alles Liebe Nebel
     
  5. Nebel

    Nebel Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2004
    Beiträge:
    435
    Ort:
    Stratford-On-Slaney, Co. Wicklow
    Danke Coralie,

    werde gleich mal suchen, 200 € ist zwar viel Geld, aber mal schaun was dafür geboten wird, es ist ja alles relativ.

    :danke: Nebel
     
  6. Sonnenlachen

    Sonnenlachen Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Deutschland- Ostsee
    Werbung:
    Ach ja, Nebel, falls du die Lust am Buchkaufen noch nicht verloren hast, ich hätte da noch einen wunderschönen Buchtip: "Aura Soma und Feng Shui" heißt es (oder umgekehrt), das ist kein Grundlagenwerk über Feng Shui, beinhaltet aber ein paar nette Tips und Vorschläge, wie man mit Aura Soma Flaschen auf einfache Weise die Schwingung in der Wohnung erhöhen kann. AUßerdem ist es sehr schön aufgemacht und verständlich geschrieben.

    Ansonsten gibt es auch noch ein Feng Shui Magazin zu bestellen, ich glaube bei Hagia Chora, mal googlen. Vielleicht ganz hilfreich und nicht so teuer.
     
  7. Nebel

    Nebel Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2004
    Beiträge:
    435
    Ort:
    Stratford-On-Slaney, Co. Wicklow
    Dank Dir Sonnenlachen,
    Grüßlis Nebel
     
  8. Malte-Kevin

    Malte-Kevin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Deutschland
    Das würde mich auch interessieren. Ich habe bisher die Basslautsprecher meiner Stereoanlage immer ganz laut gestellt um die Schwingung in meiner Wohnung zu erhöhen. Leider waren es wohl eher negative Schwingungen, denn ich hatte danach häufiger Kopfschmerzen... Oder es war die falsche Musik, das könnte natürlich auch sein.

    Gibt es eigentlich akustische Feng-Shui-Regeln? Also auf welchen Punkt im Raum sollte man den Dolby-Surround-Sound am besten ausrichten? Bisher habe dazu noch nichts gefunden, vielleicht hat ja jemand einen Tipp?

    Gruß
    Malte-Kevin
     
  9. Sonnenlachen

    Sonnenlachen Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Deutschland- Ostsee
    Gut, daß du das ansprichst, Malte-Kevin! Ganz wichtig! Lies dazu mal "Das geheime Leben der Pflanzen", da steht auch alles drin über warum Pflanzen bei Mozart super gedeihen und bei Hardrock eher nicht.

    Ich finde sowieso, daß das Hören in unserer Gesellschaft eine viel zu untergeordnete Rolle spielt.
    Ich lasse gerne mal Musik laufen, nur für die Pflanzen in unseren Räumen oder auch einfach nur für die Schwingung. Ich habe unseren Pflanzen auch schon öfter Gedichte vorgelesen (meinen Tieren natürlich auch und dem Kind sowieso), Octavio Paz schätzen sie sehr.
    Zur Musik: Ich kann nur empfehlen: Sainkho, Sheila Chandra, Nitin Sawnhey und Björk. Diese 4 machen mir den Tag gut und das Zimmer hell ;)

    LG SL
     
  10. Kolibri

    Kolibri Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    213
    Ort:
    Zentralschweiz
    Werbung:
    feng shui kannst du nicht nur aus büchern lernen. einige fengshui-meister bauen absichtlich fehler ein, damit nur der, wer sich wirklich in die tiefe damit beschäftigt, etwas damit anfangen kann. die techniken und berechnungen die man anstellt sind auch wieder nur eine krücke, die deine intuition schulen. nach einigen jahren feng shui wirst du dich immer mehr auf dein herzgefühl verlassen können. du kommst aber nicht drumrum es in einer guten schule zu lernen. ein feng shui meister wird dir jedoch die lezten geheimnisse erst dann verraten, wenn er sicher ist, dass du verantwortungsvoll damit umgehen kannst.
    trockenblumen gehören wie alles was tot ist, nicht in die wohnung. wichtig sind auch die energien die damit verbunden sind. wenn es blumen einer verflossenen liebe sind, wird sich neue liebe erst einfinden können wenn die alten emotionen verdaut sind, das heisst die trockenen rosen im kompost sind.
    lg
    kolibri
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen