1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hilfe,, ich hab ÜBERHAUBT kein selbstbewusstsein

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von angelofmine, 27. April 2008.

  1. angelofmine

    angelofmine Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2008
    Beiträge:
    48
    Ort:
    nähe wien
    Werbung:
    Hallo

    ich bin mit meinen leben momentan völlig unzufrienden und vorallem mit mir selber. Ich kann einfach nicht aus mir raus gehn ich versuchs ja aber das ist so als wär da eine blockade.. Und ich hab keinen mit den ich darüber reden kann ich weiß einfach nichtmehr weiter=( Ich achte sehr viel darauf was andere leute über mich denken und das will ich nicht, ich hasse das ...
    ich brauch mehr selbstbewusstsein nur weiß ich leider nicht wie

    hat jemand vielleicht das gleiche problem oder tipps oder sonst was =/

    würde miich auf antwort freuen

    AlLes Liebee AngeLofMine
     
  2. ~Kaji~

    ~Kaji~ Guest

    Hallo AngelOfMine,

    wenn es geht, achte einfach nicht mehr auf das, was andere sagen/denken. Oft ist es so, daß man selbst viel mehr reininterpretiert, als wirklich gemeint war oder andere wirklich denken. Und dann mach einfach weiter "Dein Ding", ohne Dir einzureden, sie könnten über Dich lachen, Dich nicht mögen etc. Dann merkst Du vielleicht, daß Du nicht "stirbst", daß tatsächlich niemand über Dich lacht... Und so rückt sich im Hirn mehr und mehr etwas zurecht, d.h. die Wahrnehmung verändert sich, das Selbstbewußtsein wird aufgebaut - der ängstliche Teil in Dir lernt, daß es gar nicht so gefährlich ist, dies oder jenes zu tun und dazu zu stehen...

    Oder anders gefragt: wo und wann bist Du nicht selbstbewußt? Wie wärst Du, wenn Du selbstbewußter wärst? Was würdest dann dann tun, was Du jetzt scheinbar nicht tun kannst?

    Kaji
     
  3. Aledora

    Aledora Guest

    Hallo Angelofmine!

    Wie gut kenne ich die Situation. Auch ich habe kein Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen.

    Doch in der Arbeit und bei Freunden kannst du dir das langsam aufbauen... ich selbst bin noch stark dabei, versuche es immer wieder quasi "mutiger" zu werden und aus mir herauszugehen, doch immer schaffe ich es nicht.
    Ich wurde in der Schule emotional fertig gemacht, und dort is es dann zerbrochen... ich fühlte mich klein und dick und einfach nur peinlich.

    Aber langsam versuche ich es in den Griff zu bekommen, was ich noch lange nicht geschafft habe *kurz-lach*

    Geh mehr aus dir heraus, auch wenn es dir schwer fällt... vielleicht hast du irgendwelche Hobbies die du mit anderen teilen kannst und so...
    Ich möchte mit meiner Gitarre in einem Kurs gehen und dort neue Leute kennen lernen, mich selbst versuchen zu "präsentieren"

    Ich möchte nicht sagen das ich dir helfen kann doch ich schildere nur wie ich es versuche... ;)

    Halt die Ohren steif :)
    lg
    Dora
     
  4. ~Kaji~

    ~Kaji~ Guest

    Das kann ich irgendwie kaum glauben. Denn auf Deinem Bildchen strahlst Du etwas so freundliches und nettes aus - einfach ganz doll positiv. :liebe1:

    Kaji
     
  5. LaurenCH

    LaurenCH Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Beiträge:
    128
    Bist du schüchtern oder nicht selbstbewusst...wie äussert es sich??
     
  6. Aledora

    Aledora Guest

    Werbung:
    Ja das sieht so aus, aber das war damals als ich noch einen Freund hatte und die Fotografin die mit mir das Foto gemacht hat war ganz lieb und aufbauend zu mir.... sonst verkriech ich mich gerne in meinem zimmer, hab nicht viel kontakt mit menschen... eben weil ich mich eigentlich doch sehr hässlich fühle... vielleicht bin ich das nich, aber ich bin seelisch iwie so verkrampft... jungs wollen immer nur nen ons und darauf steh ich aber gar nicht nur als freundin bin ich ihnen zu verkorkst..

    wie sieht das bei dir aus angelofmine? :maus:
     
  7. ~Kaji~

    ~Kaji~ Guest

    Kommt mir alles sehr bekannt vor :) . Weiß nicht, ob man den Männern zu verkorkst ist, oder sie schlicht und einfach das Interesse verlieren, wenn eine Frau nicht daran interessiert ist, mit ihnen ins Bett zu gehen... :confused:

    Kaji
     
  8. Pool of Peace

    Pool of Peace Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2007
    Beiträge:
    764
    Üben, üben und nochmal üben. Verdränge Gedanken die damit zu tun haben was andere denken einfach.
    Bin auch gerade dabei, mir das beizubringen. Ist nicht gerade einfach.

    Ändere Deine Prioritäten. Was andere über Dich denken ist ab sofort egal - solange sich niemand durch Dein Verhalten schlecht fühlt ist alles in Ordnung.

    Es ist schließlich nicht unmoralisch, dumm zu sein.
     
  9. Alethea

    Alethea Guest

    in so einer situation hilft mir immer, dinge zu tun, die ich sonst nie tun würde..einfach aus routine-gründen. mach unlogische, verrückte sachen. alles was dir so einfällt, das hilft aus der ganzen situation einen witz zu machen, humor ins leben zu rufen :) und das baut dein selbstbewusstsein auf.

    und noch was: ich würd die Probleme nicht verdrängen, oder sie mir ausreden, da das eh nicht funktioniert.
    Aber werde dir mal deiner blockade bewusst, schreib ALLES auf, das dich stört. (nicht nur an dir, sondern auch an deiner gesellschaft) und beschäftige dich mit dem thema. frag dich, warum etwas ist, wie es ist. mit der zeit wirst du wissen, woher diese blockade kommt.

    ich hoffe, du kannst mit dieser antwort was anfangen, ich mach das halt immer so und es hilft mir. ;)

    toi toi toi.

    P.S. jeder mensch auf dieser welt hat mal solche "blöden" phasen, die einen zwingen sich mit sich selbst zu beschäftigen.
     
  10. SpiderWoman

    SpiderWoman Guest

    Werbung:

    Du kannst es auch umdrehen und Dich fragen, was Du über andere denkst.

    Wenn wir uns minderwertig fühlen, beruht dass auch auf gehässigen und insgesamt negativen - also gefühlsmässig(!) abwertenden - Gedanken zu uns und anderen.

    Bist Du in die Welt gekommen, um es der Meinung anderer recht zu machen oder Dir selbst???

    Richtest Du Dich nach den vermeintlichen Ansichten anderer über Dich, die Du oftmals nur vermutest, fühlst Du Dich immer befangen und gezwungen anstatt ganz natürlich.

    Es geht doch nicht um irgendwelche vermuteten Meinungen anderer, die Dir das Gefühl geben, dass Du nicht ganz Du selbst sein darfst, sondern dass Du diesen zuviel Gewicht in Gedanken anstatt Dir selber mehr Aufmerksamkeit gibst, was Dir wirklich Freude macht.

    Da es die Meinungen anderer nicht sind und Du keine Freude an diese Gedanken daran findest, können es also diese Überlegungen nicht sein. :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen