1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hilfe!!! Ich brauch einen Engel

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Hexe444, 12. April 2009.

  1. Hexe444

    Hexe444 Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2009
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    Hallo,

    ich brauch dringen einen Engel.

    Folgendere massen: mein Leben ist derzeit die reinste Hölle, alles was schief gehen kann macht es auch.

    1. Mein Mann entschließt sich nach dem ich einen "Nervenzusammenbruch" hatte sich von mir zu trennen (die beziehung war super)
    2. Arbeit ist nicht schön weil ich a nicht mehr bleiben kann (Vertrag läuft aus,und verlängerung geht nicht)
    3. Mein Mann will das ich mir bis Juni einen Wohnung genommen habe
    4. Ich werde die ganze zeit von Federn und gleichstelligen Kennzeichen verfolgt(z.B HH-Go 444,555,66,888....) über all wo ich hin gehe.

    Und zum schluss ich habe keine freude am leben weil ich nicht versteht warum mir das alles auf einmal alles geschehnen muss. Und ich verstehe auch nicht warum mein Mann so schnell seine Gefühle verdrängt und mich nicht mehr haben will (ob wohl ich ihn noch immer liebe)

    Also bitte, bitte ,bitte, wenn jemand einen Engel hat, der sich mir solchen fällen auskennt und denn er nicht braucht, bitte zumir schicken den ich zerbräche :(.

    Danke an alle im Vorraus.

    Frohes Osterfest

    LG
     
  2. Angel

    Angel Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    666
    Ort:
    Österreich
    Hexe, Engel - sind zum Teil nur "Fabelwesen". Also - lass Dir wohl bloß nix "schicken", was andere dadurch sogar noch verschlimmern könnten - wenn die falschen sich "bemühen täten".
    Also - Karma - dieser Begriff ist hier voll ingange. Du hast mit diesem Mann mal ähnliches gemacht. Er hat die Seele solange erfahren - Deine Energie halt gemeint - bis er sich entschloß, Dir alles zurückzugeben. Das hört sich nicht bösartig übrigens an, wenn ich es so schreibe hier - sondern - diesen Ball hast Du mal geworfen - und nun ists ein Bumerang für dieses Leben geworden...
    Angel
     
  3. lichtbrücke

    lichtbrücke Guest

    Sehr einfühlsam, dieser Text..............

    Liebe Hexe,

    so Manches passiert in unserem Leben, was wir zuerst nicht verstehen können... nur annehmen in all der Trauer, dem Schmerz. Und oft können wir dann zu einem späteren Zeitpunkt erkennen, warum dieses oder jenes passiert ist. Es kann durchaus sein, dass die Ursache für das jetzige Verhalten deines Mannes von dir selbst in einem früheren Leben gesetzt wurde. Es sind die Erfahrungen, die eine Seele machen möchte - mal "gut", mal "böse". Wir alle waren schon einmal "Opfer", waren schon einmal "Täter".
    Es kann aber auch sein, dass die Seele deines Mannes jetzt einfach andere Erfahrungen machen möchte, um zu lernen und zu reifen. Nicht immer hält eine Beziehung ein ganzes Erdenleben lang. Manchmal gehen wir einen Teil unseres Weges mit dem Partner gemeinsam, und dann trennen sich die Wege wieder, weil wir unsere (Lern-)Aufgaben mit diesem Partner erfüllt haben.

    Die Erde, und damit naturgemäss auch wir Menschen, sind Veränderungen unterworfen. Gerade in dieser Zeit sind diese Veränderungen in allen Bereichen sehr deutlich spürbar. Auch du selbst (wenngleich es dir vielleicht nicht bewusst ist), hast dich verändert. So passt diese Arbeit nicht mehr für dich. Dieser Umstand ist für dich die grosse Chance, Innenschau zu halten... Wo liegen deine Stärken, wo deine Bedürfnisse, deine Talente, usw.? Mit Vertrauen und Zuversicht wirst du mit Sicherheit die für dich *richtige* Tätigkeit (Arbeitgeber) in dein Leben ziehen.

    Hexe... du brauchst niemanden, der dir (s)einen Engel schickt, denn sie sind bei dir (auch wenn es für Angel nur Fabelwesen sind, das ist Einstellungssache). Diese Verfolgung, von der du schreibst... die Federn, die Zahlen... sind Hinweise an dich, dass sie bei dir sind. Damit laden sie dich ein, dich mit Ihnen zu beschäftigen, ihnen zu vertrauen. In all deinem Kummer, deinem Schmerz bist du nicht allein.

    Vertraue auf das Göttliche in dir, und du wirst Trost, Kraft, Mut und Zuversicht auf deinem Weg erfahren. Ich wünsche es dir von Herzen. :)

    Wenn du magst, fühl dich virtuell umarmt :umarmen:

    Gesegnete Ostern!

    lichtbrücke
     
  4. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    du brauchst keinen anderen engel,du hast deinen.rede mit deinen schutzengel,bitte ihn um hilfe,er ist da.
     
  5. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    @angel,du bist nur negativ,wieso heisst du angel?das passt ja nicht.wenn du der meinung bist ,alles ist negativ und böse,dann ist das deine einstellung ,aber lass den anderen ihr positives denken und zieh nicht alles runter.das nervt und das machst du im reikiforum genauso.
     
  6. Ciceros

    Ciceros Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2007
    Beiträge:
    874
    Werbung:
    Liebe Hexe,
    lichtbrücke hat das sehr schön erklärt... Die Federn sind Hinweise dass du nicht alleine bist:) und du sollst sicher nicht bestraft werden, es ist ein Umbruch in deinem Leben damit du etwas neues beginnen kannst.


    Liebe Angel,
    ich möchte dir einen kleinen Tipp geben: es bringt nichts den Leuten "die Wahrheit" um die Ohren zu hauen, man sollte sie vielmehr dorthin führen. Gib dem Menschen die Chance selbst zu erkennen:) Es geht darum ihnen auf dem Weg zu helfen und nicht ihnen "Vorwürfe" zu machen. Damit meine ich jetzt nicht dass dies deine Absicht war, aber es kann so aufgefasst werden.


    liebe grüße
    ciceros
     
  7. Angel

    Angel Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    666
    Ort:
    Österreich
    @ciceros...
    was macht nun die Lichtbrücke, die laufend hinter meinen Antworten her ist....
    Sie vermutet gleich als erstes mal das, was ich wahr und klar zeigte für Hexe444.
    Es könnte sein, so schreibt sie halt dahin, dass es auch ein Wachstumsmechanismus wäre - und vielerlei süße Aussagen verwirren oft andere, die solchen netten Foris die
    Kampflust nicht anmerken.
    Oder - wäre es eventuel mal möglich, folgendes zu bedenken....
    Ich greife weder an, noch mache ich negative Aussagen.
    Karma - geschieht erstens - so wissen es auch die meisten - nie im Allein"gang".
    Es ist auch keine Schuldzuweisung vorgelegen, oder?
    Zweitens können die Worte lediglich für Hexe444 ein Nachdenken anregen.
    Sie wurde geantwortet, oder nicht?
    Was ihr nun empfindet, kann euch beiden (siehe oben die Antworten) ja selber etwas zeigen...
    Oft kann alte Energie zu Aggressionen führen. Oder auch ein "Vermeidungsverhalten" - also bloß sofort alles wegdiskutieren um selbst irgendwie "Bestand" zu haben...
    Lichtbrücke - hier nochmal letztmalig angesprochen:
    Was bewegt bzw. treibt Dich, erstens mal meine Worte in sehr süsslicher Art zu wiederholen (es könnte sein, dass Karma wirkt...) andererseits dann alle möglichen Ideen sehr siebensüß auch noch in langen Sätzen einzubringen - und im Grunde - ist jetzt alles möglich...
    Arbeitest Du (siehe Deine verlinkte Homepage da...) mit Deinen Klienten ebenso?
    Ihnen Honig um die Mäuler ziehen, viel Licht und Liebe drübergestreut, um dann herumzusuchen, was sie alle leiden. Dort herumprobieren, da was machen möchten...hmmm??? Vermutungen mal da, mal dort - mal sehn was rauskommt dann und wann?
    Ich - bevorzuge klare Worte. Immer.
    Es ist nur negatives zu spüren, wenn man die Negativität lebt. Auslegungssache also, wie man Sätze und Worte auch versteht. Bzw. nur vom Lesenden zu merken, wie "neutral" manchmal die Dualität gelebt ist gg.
    Wenn jemand wie Hexe444 gewisse Sachen fokussiert, ist es eigentlich schon mehrmals gezeigt worden in anderen Threads: Die Aufmerksamkeit wird auf Federn gelenkt. Mann - wieder sowas gesehen - oder auch gewisse Nummernfolgen... Manche programmieren sich auf Ziffernfolgen, die halt zufällig mehrmals am Wecker standen, und rittern da drauf rum.
    Das alles - kann sowas von in die Irre führen!
    Lichtbrücke - Du geniesst es sehr gerne, im Fokus der Öffentlichkeit zu stehen?
    Du suchst Konfrontation um Konfrontation. Ich hab da eine sehr gute Idee nun für Dich: Es gäbe da einen Bereich im Forum, der sich "unter uns" nennt.
    Wenn Du möchtest, kannst Du dort einen Thread mal eröffnen.
    Dort kannst Du Dich diskutierend auslassen wie nur - Antworten erhältst Du, soweit ich online bin garantiert.
    Und - wenn Du meinst, auf diese Weise, die Dir selbst sicher nicht entgagen ist inzwischen, immer wieder im Streitversuch stehen zu möchten - sage ich Dir nur auch noch kurz was dazu:
    Es könnte rascher als Du denkst mal Situationen in Dein Leben ziehen, denen Du Dich - nicht nicht mehr gewachsen fühlst. Am PC nur Worte hinfegen - ist nicht alles, meine liebe...
    Wie gesagt die eine Frage: Was Dich wohl treibt dazu.
    Könnte es ein Energiespielversuch sein? Wäre es eventuell so, dass Du einfach soviel Launen hast, die andere so gerne angeifern möchten, ---> kanns möglich sein, dass es irgendwie...Hass.....(um es auf den Punkt jetzt zu bringen) - genannt sein könnte??? etc.etc.etc.
    Wo bleibt das "Licht" - wo ist das "Liebe"...
    Denkanstoß!
    Angel
     
  8. lichtbrücke

    lichtbrücke Guest

    @Angel...

    Ich werde auf deinen Frontalangriff und all deine subitlen Beleidigungen nicht zur Gänze eingehen.

    Ja, und weiter? Heisst das, dass - wenn du mal eine Litanei losgelassen hast, andere nicht mehr auf eine Frage eines Threaderstellers antworten dürfen? Tut mir leid, dich enttäusche zu müssen, ich nehme mir das Recht heraus, dort zu schreiben, wo ich das Bedürfnis habe, und vor allem in der Art, die meine ist.

    Das, was du bezüglich meiner HP bzw. Klienten hier schreibst, geht dich - mit Verlaub - gar nichts an. Ich werde vor dir sicherlich nicht ausbreiten, wie ich mit meinen Schützlingen "umgehe". Abgesehen davon, dass das sowieso von Situation zu Situation verschieden ist.

    Soviel verstehe ich auch, ja. :clown: Klare Worte (Wahrheit) kann man jedoch auf verschiedene Art vermitteln. Man kann sie demjenigen so reichen, dass er sie in seiner derzeitigen seelischen Verfassung annehmen kann, oder man kann sie - so wie du es mit Vorliebe tust - wie einen nassen Fetzen um die Ohren knallen.
    Abgesehen davon... nicht alle User hier wissen über Karma genauestens Bescheid. Was bringt es, wenn du einem Fragenden sein Karma vor die Füsse schmeisst? Willst du ihn erschrecken?

    Nicht dass ich wüsste. Ansonsten - siehe oben.

    Tatsächlich? *staun

    Deine Beleidigungen gegenüber anderen Usern (i.d.R. jenen, die dir die Stirn bieten) und Drohungen - mehr oder weniger subtil - ziehen sich mittlerweile bereits durch viele Unterforen.

    Hass? Redest du von dir? Wundert mich gar nicht, so wie deine Energie rüberschwappt. Das Einzige was du anscheinend hier möchtest, ist ein ganzer "Schwanz" von Anhängern, die dir an den Lippen hängen und zu allem Ja und Amen sagen, was du von dir gibst. Sobald sich dir jemand entgegenstellt, machst du denjenigen nieder und schreckst auch vor Drohungen nicht zurück.

    Nochmal, Angel, extra langsam für dich zum Mitschreiben... Ich schreibe dann einen Beitrag und eröffne dann ein Thema, wann ICH es für mich als richtig erachte. Also kannst du dir den Unter uns-Beitrag schon mal abschminken.

    Ich hab dir schon einmal geschrieben... Ich weiss, wer ich bin, ich weiss, mit wem ich Kontakt habe, und ich weiss, was meine Aufgabe hier auf der Erde ist. Und da lasse ich mir von dir mit Sicherheit nicht dreinreden. Wenn du der Meinung bist, das wäre "Schmarrn", dann ist das eben deine Meinung, du darfst sie behalten. Es tangiert mich nicht.

    Auf deine Frage gehe ich nicht ein, die kannst du dir - nachdem du sowieso über allen stehst (deine eigenen Worte) selbst beantworten.

    Deine Denkanstösse brauche ich auch nicht, ich gehe meinen Weg - ob mit oder ohne deinen "Segen".

    lichtbrücke
     
  9. Ciceros

    Ciceros Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2007
    Beiträge:
    874
    @Angel
    du hast schon recht dass man den Leuten auch mal die "Wahrheit" sagen sollte statt nur süssholz zu raspeln... aber es sollte Zweckmäßig sein :) Wenn du möchtest können wir gerne ein bissl per pn weiter schreiben und das solltest du vielleicht mit lichtbrücke auch mal tun. Ihr meint es doch beide gut;)
     
  10. Palo

    Palo Guest

    Werbung:
    HAllo Hexe 444,
    ich denke nicht, dir hier ein von wem auch immer vermeintlich geschickter Engel, da eine brauchbare Hilfe sein wird.
    Es würde dir sicherlich besser tun, aber vielleicht hast du dich ja auch im privaten Umfeld um derartige Hilfe bemüht, z.B. auch mal bei deinem Hausarzt vorstellig warst und Menschen hast, die dir beistehen.

    Hier im Forum gibt es auch ein Unterforum für Psyche. Vielleicht magst du dich dort einmal umschauen und es findet sich für dich das ein oder andere Hilfreiche, fernab irgendwelcher karmischer Kabinettstückchen, die dir irgendwas erzählen wollen, was du in irgendwelchen vorherigen Leben angeblich so alles getan hast mit dir nahestehenden Menschen.
    Das ist in den Raum geworfener esotörichter Blödfug. Tu dir selber einen Gefallen, besser gesagt sei dir selber soviel wert, egal wie arg es im Moment auch scheint und überlese derartiges Gruselzeugs. Es schafft nur zusätzlich Leid und Abhängigkeiten.

    Gruß
    Palo
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen