1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hilfe Habe Ein Problem !!! :s

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von Heaven, 21. Juni 2006.

  1. Heaven

    Heaven Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2006
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Basel
    Werbung:
    Hallo alle,
    Ich möchte Meditieren lernen, habe aber sobald ich allein bin, und mich zu konzentrieren versuche MUSIK im Kopf die einfach nicht weg gehen will .
    (Rock Musik)
    Habt ihr einen Typ wie ich sie womöglich abstellen kann ? Oder sonnst eine Idee ???


    Lg Heaven
     
  2. Saraswati

    Saraswati Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    4.608
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Lieber Himmel ;-)
    Du könntest dir mit einer Meditations-CD helfen- vielleicht sogar mit nur einem Ton. Es gibt da ganz ideale Sachen auf dem Markt, um die Aufmerksamkeit auf einen Punkt zu bekommen. Das könnte dann mal ein Anfang sein, um zur Stille zu finden.
    Außerdem bemerke ich, dass es nicht nötig ist, zuviel Ehrgeiz in die Meditation mitzunehmen. Wenn sich da ein paar Gedanken einmischen oder ein paar Töne aus der Erinnerung oder so- na und? Fließen lassen und nicht weiter ernst nehmen. Nach der Meditation kann dann trotzdem eine Tiefe und Erfrischung spürbar sein. Manchmal geht's tiefer, manchmel nur mitteltief und manchmal gehts in die Fülle des Nichts...

    herzlich, Kali
     
  3. ElaMiNaTo

    ElaMiNaTo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    4.582
    Ort:
    NRW
    Du lernst das Meditieren, wenn du dir einfach die Musik, die sich da gerade in deinem Kopf abspielt, beobachtest. Nichts weiteres ist nötig.
     
  4. cheerfulmoon

    cheerfulmoon Guest


    Hallo Heaven,
    Hier Helmut aus Köln.

    :)
    Finde ich wirklich lustig.
    Sorry, nimm das nicht persönlich.

    Ich stelle mir nur gerade vor, wie Du Dir erst Rockmusik anhörst und
    Dich dann hinsetzt und versuchst zu meditieren.

    Jeder Anfänger in der Meditation (und ein Anfänger ist man noch nach Jahren)
    sollte sich erstmal, wenn er meditieren möchte, vorbereiten.
    Nur als ein weit Fortgeschrittener bist Du in der Lage sofort von einer Sekunde auf die andere zu meditieren.



    Also:

    1.
    Richte Dir eine Meditationsecke ein, zu welcher Niemand sonst Zutritt hat.
    2.
    Sie sollte immer absolut clean sein. Ein Tischchen mit einem hellen Deckchen,
    1 oder 2 Kerzen, vielleicht frische Blumen, evt. gute Räucherstäbchen ( sie sollten Dich aber nicht bei der Atmung behindern), vielleicht ein schönes Foto, das Du sehr liebst.

    3.
    Trage, wenn du meditierst, ganze helle, am besten weiße Kleidung, die absolut clean ist und, die Du auschließlich zum Meditieren anziehst.
    4.
    Meditation ist nur fruchtbar, wenn sie regelmäßig und absolut pünktlich (zu den von Dir festgelegten Zeiten) praktiziert wird.
    Dein "inneres Wesen"
    (was immer das jetzt auch sein mag; dazu kann ich Dir später was sagen) will dies und braucht dies auch.
    Wenn Dieses Dein inneres Wesen merkt, daß Du Ihm wirkliche Aufmerksamkeit und das regelmäßig und immer wiederkehrend zu einer bestimmten Zeit schenkst,
    wird etwas in Dir Dich unterstützen und Dir weiter helfen, Hindernisse auf dem Weg zu überwinden.
    ABER, NUR DANN!


    Also noch einmal:
    Richte Dir eine Meditationsecke ein
    Sei pünktlich und regelmäßig
    Versuche möglichst vorher zu duschen
    Trage extra dafür vorgesehen Kleidung


    Diese, erstmal scheinbar oberflächlichen Dinge werden Dir aber unermessliche Hilfe leisten!

    Wenn Du wirklich meditieren willst, kannst Du mir ja eine private Nachricht zukommen lassen, und ich werde Dir, wenn Du möchtest dann Übungen nach und nach über den privaten Nachrichten-Mailer zukommen lassen.

    Du kannst sehr schnellen Fortschritt in der Meditation machen, wenn Du es wirklich willst.


    Also?

    Vielleicht bis dann,
    HELMUT.

    :)
     
  5. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    Mich würde interessieren, ob Dir die Musik bekannt ist oder nicht. Sind es Erinnerungen oder sind es neue "Stücke"?
    Ich kenne das aus meiner Kindheit. Ich hab da ständig Musik gehört in mir drin, konnte lange deshalb schlecht einschlafen. Ich bin dann damals dazu übergegangen, Rückwärtssprechen zu lernen, aber davon konnte ich auch nicht besser schlafen. :)

    Ich würde Dir empfehlen, das innere Hören auszugleichen und innerlich zu singen, und zwar drei Buchstaben: A, U und M. Und zwar nicht nacheinander, sondern alle drei Buchstaben gleichzeitig. Damit ist der Geist dann erst mal beschäftigt, das herzustellen, das ist ein dreidimensionales Gebilde, das Du in Dir erschaffst ;-) so etwas wie eine Pyramide.

    Das erinnert mich daran, daß wir hier oben unter "meditation" eine klene Meditationsgruppe gebildet haben. Wenn Du da mal unter "Große Forumspyramide" liest, dann erfährst Du von unserer Moderatorin Kinnaree, was sich die Frumsteilnehmer bisher dabei gedacht haben. Eine Pyramide hat die gleiche energetische "Ausstrahlung" wie das buddhistische AUM, es könnte also sein, daß Du wenn Du mit uns in der Pyramide sitzt, ebenfalls Ruhe hast. Kannst ja mal stöbern. Anstonsten läuft das Gespräch parallel in zwei Threads, dem Super-Thread 1 und dem Super-Thread 2.

    Liebe Grüße, Christian
     
  6. Heaven

    Heaven Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2006
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Basel
    Werbung:
    @Christian

    Hallo, Ich kenne die Musik die ich in meinem Kopf höre sehr gut, es sind meisten meine Lieblings Musik stücke . . .
    Ich werde auf jeden Fall ausprobieren Aum zu machen ^^^ und melde mich wieder xD

    Danke noch für deine Zeit


    Liebe Grüsse from Heaven
     
  7. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    naja, solange wir gleichzeitig leben, wollen wir's nutzen. Gern geschehen.

    AUM
     
  8. Heaven

    Heaven Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2006
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Basel

    Ja das denke ich auch, das Leben ist einfach zu überteuert !!! Und aber auch wirklich alles Kostet !!!
     
  9. Anatol

    Anatol Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    530
    Hallo!

    Die anderen vor mir haben schon einige gute Ratschläge gegeben, aber ich geb trotzdem mal meinen Senf dazu :D

    - Entspannung ist ganz wichtig. Versuch mal 5 Minuten zu entspannen bevor du mit der eigentlich Meditation anfängst.

    - Eine passende Musik im Hintergrund hilft dir innerlich ruhig zu bleiben. Schon alleine nur zuzuhören und den Geist frei laufen lassen ist eigentlich schon Meditation.

    - Habe keine Erwartungen. Niemand hat volle Kontrolle über die Erfahrung die er macht, und die Erfahrungen sind immer neue. Jeder Mensch hat eine ganz eigene Art die Dinge zu erleben, vor allem in Meditation.

    - Versuche nicht dich auf ein Ziel zu konzentrieren sondern auf etwas was schon da ist oder du schon wahrnimmst. zb den Atem, die Energie in deinem Körper, ein Gefühl oder Empfindung, dein Körper, den Herzschlag, deine spirituelle Sehnsucht.

    - Meditiere dann wenn du es willst und sonst nicht. Man kann überhaupt nichts erzwingen, wenn du es versuchst triffst du nur auf deinen eigenen Wiederstand.

    - Bekräftige dass du alles richtig machst.

    Ich wünsch dir alles gute beim meditieren

    Anatol
     
  10. AhThis!

    AhThis! Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2006
    Beiträge:
    69
    Werbung:
    Ist doch toll!!

    Pass nur auf, das die GEZ nicht Gebühren dafür kassieren will!!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen