1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Hilfe gegen Thelepatische Vergewaltiger

Dieses Thema im Forum "Der Heilkreis" wurde erstellt von Xanadu, 27. Dezember 2010.

  1. user2010

    user2010 Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2010
    Beiträge:
    609
    Werbung:
    Also es gibt solche bösen Telepathen!!! Man kann sich auch dagegen beschützen. Ich schätze mal, dass diese Menschen kontakt zu Wesen haben, die ihnen alles was du tust berichten. Ich kenne es aus Erfahrung. Kannte so einen Menschen, der dazu in der Lage war. Zum Glück gugt er jetzt die Kartoffel nur noch von unten an. Er hat seine Kräfte auch zu bösen genutzt. Es gibt Wege sich davor zu schützen, dass diese Kräfte an dir nichts mehr ausrichten. Eine Messe lesen bringt meiner Meinung da nicht viel. Zum anderen sollte man wirklich seine Internetverbindung abchecken. Über wirelan können Hacker eindringen. Wenn man da sicher sein möchte, würde ich persönlich meine Festplatte komplett platt machen und alles neu installieren. So kann man sicher sein, dass da keine Hintertürprogramme sind, die Daten an diese Personen übermitteln. Zum Anderen würde ich mein Wirelan absichern.
    Wegen dem anderen Schutz versuche ich was zu finden. Es gibt sehr wirksame Mittel dagegen. Ich kenne jemanden der da sehr mächtig ist.
    Am wichtigsten ist, dass man selbstsicherer wird. Wenn diese Personen im Umkreis sind, sich die Schwäche nicht anmerken lassen. Sie wie Luft behandeln. Selbstsicher auftreten. Was ich nicht verstanden habe ist, wie funktioniert so eine Vergewaltigung im Schlaf? Träumt man es nur? Die Frage ist wirklich nicht böse gemeint. Ich will mir nur ein Bild machen.
    Man kann sich auch davor schützen, dass andere einem die Gedanken lesen können.
     
  2. Der 109 ist fast zu krass, ich denke hier sind sinnvolle Alternativen, wenn Du es mit Glauben probieren willst.
    dann schaue Dir die Psalmen.
    3,28,35,59,70,94,120 an, derjenige der Dir von denen am ehesten zusagt, wird die stärkste Wirkung haben.
    http://www.wort-und-wissen.de/bibel/bibel.php?b=19&c=3&vr=ulu
    http://www.wort-und-wissen.de/bibel/bibel.php?b=19&c=28&vr=ulu
    http://www.bibel-online.net/text/luther_1912/psalm/35/
    http://www.wort-und-wissen.de/bibel/bibel.php?b=19&c=59&vr=ulu
    http://www.wort-und-wissen.de/bibel/bibel.php?b=19&c=70&vr=ulu
    http://www.wort-und-wissen.de/bibel/bibel.php?b=19&c=94&vr=ulu
    http://www.wort-und-wissen.de/bibel/bibel.php?b=19&c=120&vr=ulu
    lg
    Cyrill
     
  3. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    19.185
    Ort:
    Saarland
    Zitat:Also es gibt solche bösen Telepathen!!! Man kann sich auch dagegen beschützen. Ich schätze mal, dass diese Menschen kontakt zu Wesen haben, die ihnen alles was du tust berichten. Ich kenne es aus Erfahrung.

    Das ist Unsinn. So funktioniert es nicht. Außerdem ist das zudem alles weniger bis gar nicht auf sprachlicher Ebene.

    Und irgend ein Albtraum macht noch keinen externen Verursacher dieses Albtraumes.

    Naja, hier noch ein sehr alter Thread mit paar Tips (aber ich sehe das hier nicht als die wirkliche Ursache): http://www.esoterikforum.at/threads/106555
     
  4. Tarbagan

    Tarbagan Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    7.741
    Ich glaub Psisnake hat recht. Das ist sicher die beste Lösung für das Problem.

    Aber, xanadu, eines interessiert mich schon; hat er sich im real life neben dich gesetzt und deine Gedanken gelesen? Was für Gedanken hat er gelesen, wie ist das genau abgelaufen?
     
  5. Sehe ich ähnlich, nur das mit dem Glauben kostet eben nichts und ist deshalb einen Versuch wert. Das Bewusstsein ändert sich nach so einem Psalm und zwar weil man davon ausgeht, dass Gott hilft und somit fühlt man sich sicherer. Ist sehr komplex das Ganze. :)
    lg
    Cyrill
     
  6. user2010

    user2010 Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2010
    Beiträge:
    609
    Werbung:
    Doch sowas gibt es 100% ist aber sehr gefährlich. Ich kannte jemanden. Er saß bei uns am Tisch direkt neben mir (so schräg gegenüber). Obwohl sein Handy auf dem Tisch lag und er es nicht angefasst hat, hat her mit Telepathie (mit Hilfe von seinen Wesen) mein Handy angeklingelt. Seine Nummer war sichtbar. Er wusste auch was man um welche Uhrzeit getan hat obwohl er 600 km weiter weg wohnte. Er war ein Medium. Ich kenne den Weg um mit solchen Wesen Kontakt aufzunehmen aber es ist sehr gefährlich. Weil er seine Kräfte immer negativ genutzt hat ist er heute tot.
    Diese Wesen gibt es wirklich. :zauberer1

    Und zu dem Thema "Messen lesen lassen, was es auch kosten mag". Das bringt meiner Meinung nach nichts. Nur wenn man selbst was macht (selbst betet), bringt was. Es gibt wirklich einen Weg, aber man muss zuerst alles verschleiern, denn wenn diese Personne das mitbekommen, werden sie sich dagegen wehren. Konnte immer noch nicht die Person erreichen, die sich damit auskennt.
     
  7. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    19.185
    Ort:
    Saarland
    Zitat: Doch sowas gibt es 100% ist aber sehr gefährlich. Ich kannte jemanden. Er saß bei uns am Tisch direkt neben mir (so schräg gegenüber). Obwohl sein Handy auf dem Tisch lag und er es nicht angefasst hat, hat her mit Telepathie (mit Hilfe von seinen Wesen) mein Handy angeklingelt.

    Irgend ein Zauber(kunst)Trick quasi, mehr nicht. Du bist dem wohl ganz schön auf den Leim gegangen. Das hat mit dem was ich unter Telepathie verstehe rein gar nichts zu tun.
     
  8. user2010

    user2010 Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2010
    Beiträge:
    609
    Ja das stimmt, hat nichts mit Telepathie zu tun aber dieser Mensch hatte jahrelang Kontakte zu Geister. Die Geister haben seine Wünsche ausgeführt. Sie haben auch Gegenstände von Besuchern versteckt usw. Wenn dieser Mensch seine Ruhe von seinen Geistern haben wollte, hat er immer den Fernseher oder Musik laufen lassen. Wenn er nicht das gemacht hat, was seine Geister von ihm wollten, ging es ihm sehr schlecht. Er wurde rot im Gesicht und war dem Platzen nah. Heute ist er tot. Die Geister wollten immer eine Gegenleistung von ihm (hat er gesagt). Er konnte auch eine bestimmte Art von Geister sehen, die um andere Personen waren.
     
  9. Grinser

    Grinser Guest

    ist ja nicht so schwer ein handy klingeln zu lassen. Die Technik macht´s möglich. Ein gewifter, technik u. EDV Begeisterter Mensch kann da schon solche Tricks auf Lager haben.
     
  10. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    19.185
    Ort:
    Saarland
    Werbung:
    Zitat:ist ja nicht so schwer ein handy klingeln zu lassen. Die Technik macht´s möglich. Ein gewifter, technik u. EDV Begeisterter Mensch kann da schon solche Tricks auf Lager haben.

    Ja, ist ja wirklich nicht mal der große Zaubertrick ,wie man sie im Fernseher zu sehen bekommt. Für manche ist Esoterik anscheinend wirklich nicht gesund.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden