1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hilfe für Syrien

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von fhedor, 11. Februar 2012.

  1. fhedor

    fhedor Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    940
    Ort:
    München >< Ingolstadt
    Werbung:
    Falls sich jemand beteiligen möchte...
    Gestern erhielt ich folgende Mail (gekürzt):

    Liebe Freundinnen und Freunde,

    Das Assad-Regime schlachtet seine Bürger ab und legt Städte in Schutt und Asche. Die UNO hat versagt und kann dem Töten kein Einhalt gebieten. Avaaz hat das einzige Netzwerk, das medizinische Ausrüstung hinein- und Informationen herausschmuggelt. Klicken Sie unten, um die Video-Botschaft von Danny aus Syrien anzusehen und eine lebensrettende Spende zu machen:

    Spenden Sie jetzt
    Dieser dringende Video-Hilferuf erreichte uns gerade von einem der mutigen Avaaz-Bürgerjournalisten in Syrien -- unsere Gemeinschaft könnte die einzige sein, die Danny und seinen Freunden vor dem nächsten Massaker helfen kann.

    ...
    China und Russland haben bei der UNO internationalem Handeln die Handschellen angelegt und Assad die Lizenz gegeben, seine mörderischen Kräfte zur endgültigen Niederschlagung des Syrischen Frühlings einzusetzen. Doch Danny und die Demokratiebewegung sind fest entschlossen und bitten uns dringend um weitere internationale Solidarität und Unterstützung.

    Botschaften werden geschlossen, medizinische Hilfsdienste ziehen ab und Journalisten verlassen das Land -- bei alldem hat Avaaz das einzige Netzwerk, das sowohl medizinische Ausrüstung und Journalisten hinein- und Bilder und Informationen herausschmuggelt. Die UNO hat versagt, doch wir können friedlichen Helden der Demokratie wie Danny dabei helfen, den eisernen Griff des Diktators über ihr Land zu lösen. Klicken Sie hier, um sich Dannys Video-Aufruf anzusehen und zu spenden, damit wir weiterhin den Arabischen Frühling und Bürgerjournalisten unterstützen können -- wenn 20.000 von uns jetzt spenden können wir vor dem nächsten Angriff Hilfe in die belagerten Städte bringen:

    https://secure.avaaz.org/de/smuggle_hope_into_syria_de/?vl

    Aktivisten wie Danny riskieren ihr Leben für die Freiheit und zählen auf unsere weltweite Unterstützung. Am Samstag töteten Syriens brutale Sicherheitskräfte den 23-jährigen Bürgerjournalisten Omar, einen der Anführer unseres 400 Aktivisten zählenden Netzwerks vor ort. Er war dabei, nach einem Massaker in Homs Leute aus den Trümmern zu ziehen. Omar starb so, wie er lebte -- er dokumentierte die Verbrechen des Regimes, half anderen und opferte sich für die Freiheit auf. Nachdem das Regime die internationalen Medien aus dem Land warf riskierten mutige Zivilisten wie Danny und Omar ihr Leben um gemeinsam mit Avaaz die Nachrichtensperre zu durchbrechen und halfen, 18 Journalisten ausländischer Nachrichtenagenturen ins abgeriegelte Land zu bringen. Sehr wahrscheinlich kamen die Bilder, die Sie im Fernsehen oder Ihrer Zeitung gesehen haben, von diesem mutigen Team.

    Doch das ist nur ein Teil des Avaaz-Projekts. Dank der großzügigen Unterstützung von Mitgliedern auf der ganzen Welt, steht Avaaz der syrischen Demokratiebewegung mit strategischer und wichtiger Unterstützung zur Seite. Als Aktivisten uns sagten, dass die Medikamente knapp wurden, haben wir ein Schmuggel-Netzwerk geschaffen und medizinische Geräte im Wert von 1,8 Millionen Dollar ins Land gebracht, die Tausende Menschenleben retteten. Als der syrische Nationalrat sich schwer tat, der Welt eine glaubwürdige Alternative zu präsentieren, organisierten wir Treffen an der UNO, in Russland und ganz Europa, um ihre Bemühungen zu unterstützen.

    Tag um Tag demonstrieren und filmen Helden wie Danny und Omar und stellen sich gegen Panzer, ohne die Unterstützung internationaler Regierungen. Doch was in den nächsten zwei Wochen geschieht wird entscheidend sein. Dies ist die Spitze des Arabischen Frühlings und des weltweiten Wehrens gegen brutale Despoten. Gemeinsam können wir dem Widerstand beistehen und die tapferen Syrer auf dem Weg zur Freiheit begleiten. Klicken Sie hier, um Dannys verzweifelten Aufruf anzusehen und eine lebensrettende Spende zu tätigen:

    https://secure.avaaz.org/de/smuggle_hope_into_syria_de/?vl

    ...

    Voller Hoffnung und Entschlossenheit,

    Alice, Ian, Antonia, Emma, Ricken, Mouhamad, Morgan, Wissam, Sam, Bissan, Will und das ganze Avaaz-Team​


    fhedor
     
  2. LastAlgiz

    LastAlgiz Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2009
    Beiträge:
    328
    In Syrien passieren schreckliche Sachen, sehr schreckliche. Ich hoffe das das irgendwann beendet wird.

    Lukas
     
  3. daway

    daway Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    6.985
    Ort:
    wenn avaaz kompetent genug ist schmuggelnetzwerke woanders aufzubauen
    dann ist es hier auch wohl ein kinderspiel für die ...

    stichwort kinder, waffen, drogen, organe etc...
    der markt soll ja angeblich da sein...

    die könnten die welt übernehmen mit ihren know how ... wenn sie so weiter machen ...

    also ich hab kein gutes gefühl da irgendwas zu spenden ... wenn ich den was zu spenden hätte ...




    grüße liebe
    daway
     
  4. Leonard

    Leonard Guest

    Ja,die Antworten nach dem warum können so einfach sein. :ironie:
    Man erklärt die Fakten so dass es einem entspricht.Und wenn jemand schon eh eine bestimmte Neigung zu einem bestimmten Staat hat,ja dann wirds ganz einfach.
    Nieder mit der Demokratie! Es lebe die Diktatur ! :ironie:
     
  5. Lightdreamer

    Lightdreamer Guest

    Rotshild
     
  6. Leonard

    Leonard Guest

    Werbung:
    Karl Marx-die Diktatur des Proletariats
     
  7. Silvermedi

    Silvermedi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    4.014
    Die passieren auf der ganzen Welt.....
    Wieviele Kriege und Aufstände werden weltweit heute - jetzt geführt????

    Wohin soll man spenden? Wieviel? An wen? WEr hat es verdient??
     
  8. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.296
    Syrien wird dann das nächste Libyen... Die NATO will die Bevölkerung vor dem Regime schützen und massakriert sie dann eben selbst.

    Nur mal zur Erinnerung:

    Die NATO wollte in Libyen eine Flugverbotszone(!) einrichten, damit Gadaffi nicht sein eigenes Volk bombardiert, was m.A.n. nie stattgefunden hätte. Diese Flugverbotszone sah dann so aus, dass genau das die NATO selbst übernahm. Ergebnis 40.000 Tote (manche Quellen sprechen von weit mehr).

    Und die gleiche Story erleben wir jetzt bei Syrien. Ein einziges Aufputschen der westlichen Bevölkerungen.... und dabei gehts doch nicht mal wirklich um Syrien, sondern den Iran.

    Wir erleben gerade, wie unsere Medien mal wieder Kriegstreiber-Propaganda betreiben. Und ich würde momentan einiges darauf verwetten, dass es schon bald zu einer Situation kommen könnte, wo der Iran vermeintlich angreift... eine False-Flag-Aktion, damits dann endlich losgehen kann.
     
  9. Asaglia

    Asaglia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.909
    Ort:
    Imladris
    und jetzt liest man, dass al-qaida die rebellen unterstützen will..
     
  10. LastAlgiz

    LastAlgiz Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2009
    Beiträge:
    328
    Werbung:
    Ich weiß...

    man sollte das Geld in Forschung stecken um sowas zu verhindern.

    Lukas
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen