1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hilfe für meinen Bruder (Besessen?)

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von elver, 1. Dezember 2007.

  1. elver

    elver Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    Vielleicht kann mir jemand helfen.

    Es geht um meinen Bruder.Seit längerer Zeit (mehrere Jahre) wissen wir nicht was mit ihm passiert.

    Mein Bruder bereitet uns seit längerem Probleme. Er hatte eine gute Arbeits-Stelle als Informatiker und verdiente dementsprechend gut. Er hat sich früh für Ufologie interessiert und hat sich danach, dies war vor ca 7-8 Jahren intensiv mit der Vedischen Philosophie beschäftigt. Er war auch einige Zeit im Tempel der Hare krishna's anzutreffen und 2 Mal in Indien.Hatte jedoch auch immer eine sehr grosse sehschwäche.Vor ca 5-6 Jahren hatte er eine AugenOP vorgenommen.
    Dabei haben Sie die Augen gelasert und ein linsenimplantat eingefügt.

    Vor ca 5 Jahren hat er eine Deutsche Heilerin, ich denke mal an einer Esoterik-Messe kennen gelernt.
    Er hat sich in dieser Zeit sehr um sie gekümmert und ihr im täglichen heilenden Geschäft geholfen. In dieser Zeit hat er seine sensitive Ader kultiviert.

    Vor ca 4 Jahren hat er seinen Job (obwohl ihm die Heilerin davon abgeraten hat) aufgegeben und sich nur noch mit medialem und sensitiven auseinandergesetzt.

    Zuerst erzählte er zB von Seelen ,die bei Menschen mit gesundheitlichen Problemen kleben. Wir haben Ihn in vielen Fällen als Hellseher gesehen, weil er auch bei vielen Bekannten aus unserem Umkreis die Schmerzzonen beschreiben konnte ohne jedoch auch diese Personen gesehen zu haben. Dies kann er auch jetzt noch.
    Er konnte zB die Beschwerden von meinem Kollegen ohne ihn jemals gesehen zu haben fühlen und mitteilen.
    Er sagt es sei wie wenn man einen Mantel anzieht. Er fühlt innert Sekunden welche gesundheitlichen Beschwerden die betroffene Person hat.

    Doch seit ca. 2 Jahren spricht er (für uns zumindest) sehr wirres Zeug. Meine Mutter sei zB ein modul 0307. Im Jahre so und so wird FIAT den Automobil Markt erobern. Er sei "Govinda".Er sei in Kontakt mit dem Rabbi von Israel und mit dem Vatikan usw usf..Seit ca 2 jahren hat er auch zu dieser Heilerin keinen Kontakt mehr.

    In letzter Zeit kann auch er innert sekunden von liebevoll auf agressiv wechseln sobald man das Thema Geld und bedenken zu dem was er den ganzen Tag macht äussert .Er sieht auch nichts mehr...Seine Sehschwäche ist enorm gewachsen.Er sieht unserer Meinung nach fast nichts mehr.Er sagt ,dass er mit Cubics arbeitet...das sei so was mathematisches..wir wissen auch nicht!


    Er will sich aber nicht helfen lassen...nicht zu einem Augenoptiker gehen noch zu irgendjemand anderen.Er ist fast nur alleine zuhause....geht zu meinen Eltern essen und sonst in der Stadt spazieren.

    Heute hat mich was zum nachdenken gebracht
    Könnte er vielleicht von einer "schwarzen magie" besessen sein?

    Gestern war er nämlich bei meinen Eltern...er ist meistens Müde und geht dann in sein ehemaliges Zimmer.Diesmal zog er sich fast Nackt aus und legte sich ins Bett.
    Meine Mutter erzählte mir heute nun dass er wie in Trance war...er sprach in English oder sonst noch in anderen Sprachen.Laut ihm ist das die Sprache de Schlangen.

    Dies hat mich nun zu der Annahme dass er vielleicht besessen sein könnte.

    Eine andere These is die mit Astralreisen...Vielleicht ist er auch irgendwie hängen geblieben und kommt nicht in seinen Körper zurück.

    Was meint ihr? Wie kann man ihn helfen?

    Herzlichen Dank und liebe Grüsse
    Mauro
     
  2. Hi Mauro,

    mir klingt das eher danach, dass er irgendwann mal bei einer "Reise" auf Drogen hängengeblieben ist. Ich kenne einige solcher Fälle aus meinen Umkreis und die ähneln dem von dir beschriebenen Verhalten deines Bruders sehr.
    Das ist aber nur eine Mutmaßung. Aber eine sehr nahe liegende :-(

    Psychologische Hilfe wird, wenn es noch mehr Anzeichen gibt für schizophrenes oder paranoides Verhalten, kaum unumgänglich sein.
    Ich hab eine Bekannte, der erging es mal ähnlich. Und sie ist auch nicht in psychiatrischer oder sonst einer Behandlung (sie hat sich da auf ihre Art dagegen zur Wehr gesetzt). Sie war und ist ein hervorragendes Medium. Aber sorry: völlig durchgeknallt. Ich mag sie trotzdem. Bei ihr war es auch mal ein unglücklicher Drogen-Mix, der aus einer "Beschäftigung" mit der Materie eine Obsession gemacht hat. Für Otto-Normal-Menschen schier unerträglich...aber gut...Ohne Behandlung wirds nicht besser, weil das gesellschaftliche Aus vorprogrammiert ist...naja, den Rest kann man sich denken.
    Einen Tipp geben könnt ich da nicht. Ausser: erstmal beobachten. Und falls es schlimmer und immer auffälliger wird, vielleicht mal eine Angehörigen- Sprechstunde irgendwo in Anspruch nehmen und fragen, was man denn machen könnte...

    Liebe Grüße! die Katz
     
  3. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Hallo Mauro,

    ich würde sagen, Dein Bruder kann die Welten nicht mehr unterscheiden... Jetzt gibt es für ihn statt der Realität eine Fantasiewelt! Wenn möglich, sollte er in Behandlung!

    LG
    Ahorn
     
  4. Sternstaub

    Sternstaub Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    16
    Er Lebt In Einer Scheinwelt
    Und Allein Ohne Hilfe
    Findet Er Den Weg Zur RealitÄt
    Nicht Mehr
     
  5. panaroma

    panaroma Mitglied

    Registriert seit:
    22. September 2007
    Beiträge:
    784
    Ort:
    Irgendwo im Wald
    Werbung:
    Nach deiner Beschreibung würde ich wohl auch eher auf eine
    Schizoide Persönlichkeitsstörung tippen.
    Gerade Menschen mit medialen Veranlagungen, besonders sensitive Personen driften oft in solch Zustände und Welten ab.

    Habt ihr ihn den schon darauf angesprochen...Zwischenbillanz gezogen...ihn gefragt was er da genau erlebt und durchmacht?

    Herzliche Grüsse
    PanAroma
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen