1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

hilfe für meine sohn - fernreiki

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von ebsonnic, 5. Februar 2005.

  1. ebsonnic

    ebsonnic Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Linz
    Werbung:
    hallo ihr lieben

    eben hat sich mein sohn voll den kopf aufgeschlage und musste ins krankenhaus!

    ich bin noch "sehr neu" am anfang meines reiki weges - habe aber die weihungugen kundalini 1-3 erhalten!

    meine frage an euch: wie kann ich ihm am besten helfen - mit fernreiki

    wie macht ihr das - wie schickt ihr das???

    bitte um eure hilfe (sorry das ich nicht mehr schreibe - muss gleich wieder in krankenhaus)

    währe super wenn ich heute abend schon ein paar tipps hätte - um ihn über nacht "begleiten" zu können

    DANKE

    Ronald
     
  2. Kadjsha

    Kadjsha Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Iadr-Oberstein
    Hallo !

    Du hast doch bestimmt die drei Zeichen bekommen?
    Du visualisierst dir die drei hintereinander jeweils dreimal.
    Für den Anfang kannst du sie auch aufmalen.
    Mit dem dritten nimmst du Kontakt mit der Person auf,der du Reiki schicken möchtest.
    Danach bitte noch mal drei mal das erste.
    Bitte Kanal sein zu dürfen und halte die Hände so als würdest du einen Kopf halten.Was hilft,stell dir deinen Sohn vor,wie du ihm am Kopf Reiki gibst.
    10-15 Minuten fließen lassen.Natürlich kannst du es widerholen.

    Wenn du möchtest,schick mir den Namen deines Sohnes und das Krankenhaus mit Ort als PN,ich helfe beim schicken.

    Drück deinen Sohn von mir ich wünsche ihm alles Gute
    Sabine
     
  3. chipsi

    chipsi Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    144
    Hallo Ronald,

    was steht in deinen Unterlagen über die Fernreiki?

    Ich habe auch seit kurzem KR-1

    Wenn du mehr wissen willst, schreib eine Pn.

    Liebe Grüße
    Chipsi
     
  4. ebsonnic

    ebsonnic Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Linz
    hallo kadjsha!

    danke für deine antwort! - bei kundaline reiki werden meines wissens keine symbole benutzt! - habe aber durch hilfe eines forum "freundes" schon rausfinden können was ich ca. brauche - trotzdem nochmals vielen dank!!

    hallo chipsi!

    in meinen unterlagen stand wahrscheinlich genau das was ich so brauchte - denke ich mal - da ich gerade am anfang meines reiki weges stehe - war ich offenbar noch zu - wie soll ich sagen - nicht vertrauensvoll genug um anzuerkennen das folgendes reichen soll/kann/wird

    Hinweise zur Fernheilung 1. Visualisiere den Patienten oder den Namen des Patienten in
    Deiner Handfläche. Dann schließe Deine Handflächen.
    1. 2. Entspanne Dich und sprich in Gedanken "Reiki (nach Kundalini 2 sprich "Kundalini-
    Reiki ), um den Energiefluss zu starten. Lass die Energie frei fließen.
    2. 3. Nach 3-5 Minuten stoppt der Energiefluss oder Du spürst etwas Müdigkeit. Das
    bedeutet, dass Du mit dem Senden aufhören kannst. Die Heilenergie setzt ihre Wirkung im
    Patienten fort.

    solltest du andere infos haben - währe ich dankbar wenn du sie mir zukommen lässt!

    es fällt mir oft noch schwer zu vertrauen und zu glauben - wie geht es euch so damit - habt ihr das von anfang an gekonnt?

    danke für deine / eure unterstützung

    ich glaub ich geht jetzt dann mal :sleep2: war ein mortz anstrengender tag

    werde morgen gleich in der früh in krankenhaus düsen - und auch durch direkte gabe von reiki versuchen zu lindern!

    danke nochmal



    ronald
     
  5. chipsi

    chipsi Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    144
    Werbung:
    hi Ronald,

    das stimmt schon, was in deinen Unterlagen steht.
    Hab nur Vertrauen.

    Ich wünsche dir und deinem Sohn alles Gute.

    Gute Nacht
    Chipsi
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen