1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hilfe für meine Mama

Dieses Thema im Forum "Der Heilkreis" wurde erstellt von nina80, 27. Februar 2008.

  1. nina80

    nina80 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    20
    Werbung:
    Hallo mein Name ist Nina!Ich bin hier schon auf sehr liebe Menschen gestoßen die glaube ich schon einiges bei meiner Mutti bewirkt haben.Um das alles noch zu verstärken habe ich den Tip bekommen mich im Heilkreis zu melden.Meine Mutti hat Gebärmutterhalskrebs im Endstadium.Sie hat befallene Lymphknoten die auch zur Zeit ein dickes Lymphödem in ihrem linken Bein verursachen.Dadurch kann sie nicht mehr laufen und ist komplett auf Hilfe angewiesen.Sie kan z.Zeit nicht mal selber aufs Klo.Sie ist Schulmedizinisch komplett austherapiert.Sie bekommt derzeit Mistelspritzen zur lebensverlängerung.Sie ist sehr gläubig und betet sehr viel.Ein netter Mann aus dem Forum hier hat un´s gesagt wie sie es richtig machen soll.Und ich denke nun werden unserer Gebete auch erhört.Sie will wieder gesund werden und ist sehr stark.Ihr Name ist Marianne Wolf geb. 30.08.1949.Sie ist auch für alles offen,denn sie möchte,daß man ihr hilft.Vielleicht kann uns ja noch jemand bitte helfen.Vielen Dank!Nina
     
  2. orion7

    orion7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.110
    Ort:
    Land Brandenburg
    Hallo Nina80,
    ich kann Euch leider keine direkte Hilfe senden und ich weiß auch keinen Rat. Aber ich werde für Deine Mutter beten und Dir viel Kraft wünschen.
    Auch wenn es schwer fällt, Deine Mutter möchte doch irgendetwas los lassen. Ich habe den Eindruck, dass sie etwas festhält, was schon sehr lange hätte losgelassen werden sollen. Ich kann Dir leider nicht sagen was es ist aber ich fühle so.
    Sie möchte die Zeit genießen, sich an allem erfreuen, an dem man sich erfreuen kann. Vögelzwitschern, Blumen, Farben, Sonne, an Dir...
    Vielleicht kann sie auch mit Dir zusammen beten, beten um Leben und Liebe. Dankt den Engeln für die Zeit, die Ihr haben dürft...
    Verzeih, ich möchte Euch so gerne Mut machen, doch leider weiß ich nicht so recht wie. Aber schweigen möchte ich auch nicht.
    Dir sagen, dass Du nicht allein bist, ist mir ein Bedürfnis.

    Licht und Liebe für Euch, Orion7
     
  3. lelek

    lelek Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2007
    Beiträge:
    395
    Ort:
    Ungarn
    Hallo Orion

    Natürlich kannst Du helfen und tust es ja auch.
    Gebete sind mehr als nichts, vor allen Dingen, wenn sie von Herzen kommen und von einem tief gläubigem Menschen gesprochen oder gedacht werden.
    Mit Deiner Vermutung und Deinem Hinweis liegst Du wahrscheinlich auch nicht ganz verkehrt.
    Und Deine Signatur "Alles ist wie es ist und alles ist gut wie es ist" zeugt ja auch nicht gerade von wenig Weisheit. :)



    Hallo Nina
    Natürlich bete ich jetzt gleich etwas für Deine Mutter.

    Lelek
     
  4. nina80

    nina80 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    20
    Hallo,Ich möchte mich für eure lieben Worte und Gebete bedanken!:liebe1:
    Einige in diesem Forum haben schon einiges an Energie für meine Mami geschickt!Ich glaube es hat sich schon einiges bemerkbar gemacht!Ich danke euch von ganzem Herzen auch im Namen meiner Mama!Liebe Grüße nina80
     
  5. Ghostwhisperer-999

    Ghostwhisperer-999 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    2.067
    Ort:
    Saarland
    Liebe Nina,

    in solchen Situationen ist es schwer, die passenden Worte zu finden. Aber mit Gedanken dabei sein und ein Gebet sprechen kann ein jeder.
    Ich möchte dir noch sagen, dass es vollkommen egal ist, auf welche Art und Weise ein Gebet gesprochen wird, bei Gott kommt alles an, was aus dem Herzen kommt, man kann nichts falsch machen.

    Alles Liebe Euch
    :liebe1:
     
  6. orion7

    orion7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.110
    Ort:
    Land Brandenburg
    Werbung:
    Hallo lelek,
    hab Dank, dass Du mich angesprochen hast , das tut mit gut und lässt mich nicht an zweifeln.
    Ich durfte in diesem Leben so einiges erleben. Wer macht das nicht durch. Von Weisheit möchte ich da dann doch nicht reden, nur gewisse Erfahrungen. Doch für mich ist es wichtig, dieses auch mit anderen teilen zu können.

    Habe schon sehr oft feststellen dürfen, dass egal was passiert, es immer für irgend etwas schlecht und gut ist. Überall kam, wenn auch später, etwas Positives heraus, auch wenn es erstmal sehr schlecht aussah oder ich gar nicht so recht wusste, warum ich das gerade zu diesem Zeitpunkt machte. Später kam dann die Aufklärung, wozu das alles gut war.

    Ich bin überzeugt von dem was ich erlebt habe. Für mich hat sich ein Heiler herauskristallisiert. Und das versuche ich mit allen zu teilen, die diese Hilfe wollen.

    Licht und Liebe für Dich, Gruß Orion7
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen