1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hilfe für Kater

Dieses Thema im Forum "Der Heilkreis" wurde erstellt von snaetsch, 17. Mai 2014.

  1. snaetsch

    snaetsch Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2014
    Beiträge:
    18
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    hat jemand von euch schon einmal einer Katze helfen können? Ich habe einen total lieben Kater, der erst ca. 1 Jahr alt ist. Er hatte vor 4 Wochen Probleme mit den Nieren, wohl durch Leukose ausgelöst. Hm..., irgendwie hab ich das Gefühl, dass das Problem viel tiefer sitzt und etwas mit seiner Seele zu tun hat und er traurig ist.

    Kann mir jemand helfen und mir sagen was er fühlt und was mit ihm genau los ist und wie ich ihm helfen kann und kann jemand von euch ihm helfen indem ihr ihm "Licht und Liebe" schickt?

    Wäre toll bevor ihr damit beginnt wenn ihr mir erst bescheid gebt, vielleicht will er das ja auch gar nicht. Ich hab jetzt alles durch und mir fällt nicht mehr viel ein.

    Habt vielen lieben DANK!

    Alles liebe!
     
  2. orion7

    orion7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.103
    Ort:
    Land Brandenburg
    Hallo lieber Snaetsch,

    ich möchte Euch gern helfen, wenn ich es darf. Bitte sag mir seinen Namen und sende mir ein Bild, Du kannst es auch hier unter Fotos reinstellen, wenn es noch nicht anders geht. (Ganz oben in der blauen Leiste, gleich rechts neben Kalender steht Fotos und da klickst Du drauf). Wenn es Du es nicht schaffst, dann beschreib ihn bitte so genau, wie möglich. (Vielleicht hast Du ja auch ein Geburtsdatum von ihm.)
    Du selbst kannst auch etwas tun, linke Hand auf das Köpfchen, rechte Hand am Rückenende kurz vor seinem Schwanz. Dann sende ihn Energie und Liebe durch Dich hindurch in seinen Körper. Einige Minuten sollte reichen am Tag, mache es 3 Tage lang.

    Nicht versuchen, einfach machen.

    Alles und Liebe Euch, Orion7
     
  3. snaetsch

    snaetsch Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2014
    Beiträge:
    18
    Von Herzen schon einmal danke. Ich schreibe dir gleich eine PN.
     
  4. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Trockenfutter weg lassen. Das ist die Hauptursache für Nierenprobleme bei Katzen.
     
  5. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    16.866
    Ich sende Durst. Viel Durst und viele Wassernäpfe als Trinkgelegenheit abseits des Futters. Einfach überall... :)

    Zudem strenge Nierendiät. Urinary s/o. Ausschließlich.

    Namasté Katerchen!
     
  6. Shania

    Shania Guest

    Werbung:
    Du bist sehr besorgt um dein Tier:umarmen:
    Gerade deswegen solltest du mit ihm zum TA oder noch besser in die Tierklinik fahren und ihn richtig durchchecken lassen. Mit den Nieren ist bei Katzen nicht zu spaßen - das muss behandelt werden (auch mit spez. Nieren-Diätfutter), ansonsten wird es chronisch und führt zu einem frühen Tod. Das weiß ich leider aus eigener Erfahrung.

    LuL als Draufgabe kann nicht schaden - aber als alleinige Therapie..... ;-(
     
  7. snaetsch

    snaetsch Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2014
    Beiträge:
    18
    Danke für eure lieben Tipps. Hab davon schon alles gemacht und noch viel mehr. Ich glaube aber immer daran, dass alles gut wird :).
     
  8. snaetsch

    snaetsch Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2014
    Beiträge:
    18
    Werbung:
    Ach ja, bitte lasst ihn energetisch so weit gehen, es wird bereits an ihm gearbeitet. Wenn ihr ihm aber Liebe schickt, dann geht das klar und natürlich positive Gedanken :).
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen