1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hilfe für fremde Verstorbene - was kann ich tun ?

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von San Dra, 5. August 2006.

  1. San Dra

    San Dra Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    25
    Werbung:
    Ich habe ein großes Problem, ich träume laufend davon das im Traum Menschen erscheinen und ich soll denen helfen. Ich habe am Anfang diese Sache ignoriert, aber es wird langsam unheimlich. Eine Menge von Daten, wie Namen, Straßen, Städte, Jahreszahlen und verschieden Szenen werden mir übermittelt. Es sind jedesmal Verstorbene. Ich weiß das, weil ich ein kleines Mädchen mal fragte und sie mir antwortete "Hilf uns, du musst es nur wollen".

    Aber was soll ich helfen. Ich kann mir oft die Sachen gar nicht alle merken.
    Beim Überprüfen der Infos war einiges ziemlcih genau und ich mache mir Gedanken über die Ernsthaftigkeit dieser Sache.

    Vielleicht kann mir jemand einen Tipp geben, vor allem in welche Richtung das ganze läuft.

    Seit ich denken kann habe ich im Dunkeln Angst, selbst wenn jemand vertrautes neben mir liegt. Das liegt auch daran, dass ich sehr intensive Träume habe. Positive , wie Negative.
    Seit längerer Zeit habe ich nun versucht im Traum gegen diese negative Energien zu arbeiten, was mir auch ganz gut gelungen ist.

    Bitte gebt mir einen Rat.

    Danke euch !

    Und bitte tut mich nicht als Spinnerin ab, ich stehe mit beiden Beinen im Leben und Beruf, habe eine wundervolle Kindheit gehabt, prima Schule und danach auch alles in Ordnung (soweit).
     
  2. Schnucki1980

    Schnucki1980 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2006
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Nähe Wien
    hi, ich kann dich gut vestehen, mich bitten die Verstorbenen auch um Hilfe und ich weiss auch noch nicht so recht wie ich ihnen helfen kann, denn ich sehe sie nur und habe noch probleme mich mit ihnen zu verständigen. versuche einmal ob du dich mit ihnen ihm traum verständigen kannst und finde heraus was sie von dir wollen, denn dann kannst du ihnen helfen.

    LG
    schnucki
     
  3. San Dra

    San Dra Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    25
    Meistens bitten sie das ich mal ein Auge darauf werfe und ob alles okay ist, oder an Mitteilungen an Hinterbliebene.

    Meistens sagen sie dann wie sie heißen und nennen mir Adressen und Jahreszahlen.

    Das komische daran ist, dass es die Städte (Dörfer) meistens gibt und auch die Straßen und andere Hinweise (größere Stdte, Fluß, Sehenswürdigkeiten) aber an den Jahreszahlen (1880, 1945) kann ich sehen, das mir das Internet da keine große Hilfe mit den Namen ist.

    Am Anfang habe ich im Traum lange Zeit große Angst gehabt und mich gezwungen aufzuwachen, aber das ging nur eine Weile gut.
    Danach habe ich versucht Informationen zu sammeln.

    Ein Schlüsselerlebnis war ein kleines Mädchen in meinem Zimmer (in meinem Traum). Das sagte ich solle zu einer Adresse gehen, ihre Mutti wartet schon auf mich. Als ich im Traum dort ankam, wurde mir aber mitgeteilt das ich "anders" sei als die dort versammelten. Die erinnerten sich nämlich alle an eine frühere Vergangenheit und sangen russische Lieder. Was ich ziemlich komisch fand.

    Sie zeigten mir was ich sei und ließen mich im Traum in andere Menschen schlüpfen (alles sehr lange her - das merkte ich vor allem an Kleidung und technischer Ausstattung) und Informationen sammeln. Das war natürlich alles in einem kurzen und intensiven Augenblick, aber mir hat es gereicht.
    Denn ich wurde geköpft und das war nicht sehr angenehm, obwohl es ein plötzliches Gefühl von Wärme war.
     
  4. Kuku

    Kuku Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2002
    Beiträge:
    207
    Ort:
    Wien - Umgebung
    Liebe San Dra!

    Ich weiß nicht ob ich dich vielleicht nur falsch verstanden habe...

    Ich glaube nicht, daß man jemanden der um Hilfe bitte als negative Energie bezeichnen kann?!

    Wovor genau fürchtest du dich so???

    In Liebe
    Kuku
     
  5. San Dra

    San Dra Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    25
    Du hast natürlich recht, aber ich habe es für mich so gefühlt, weil ich Angst hatte. Ich habe mich am Anfang gegen den Kontakt gewehrt weil ich nicht wusste was da auf mich zukommt.

    Wahrscheinlich gingen die Negativen Sachen alle von mir aus, wenn ich so darüber nachdenke.

    Aber nun sitze ich hier vor einer Liste mit Namen und Straßennamen, Städten und so weiter. Irgendwie will ich mich davon überzeugen das diese Träume alle meiner Phantasie entspringen (von der ich eine Menge habe), aber woher soll ich denn diese Orte kennen und spezielle Merkamle dieser Gegend, das ist schon komisch.

    Vielleicht kennt jemand eine professionelle Hilfe für mich, wohin ich mich mal wenden kann, wegen dieser Träume.
     
  6. San Dra

    San Dra Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    25
    Werbung:
    In letzter Zeit mehren sich die Kontakte im Traum und ich suche immer noch professionelle Hilfe.

    Mittlerweile habe ich im Dämmerzustand den ersten Kontakt und es ist nicht immer erfreulich, was mir da gezeigt wird. Aber ich strenge mich an und dokumentiere alles.

    Oder ist es doch Fantasie, wie meine Umwelt behauptet und erstaunt ist wenn ich es erzähle.

    Fürs nächste Jahr alles Gute und "gute" Träume für alle!
     
  7. Gabi

    Gabi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Deutschland BW
    Hallo San Dra,

    wenn ich das richtig verstehe, zeigten Sie Dir Teile Deiner Seele, Deine sogenannten früheren Leben ?! Wenn Du diese Leben/Wesen als das annehmen kannst, was sie sind, eben ein Teil von Dir, dann können sie, bzw. die Erlebnisse heilen. Vielleicht bitten Dich nicht irgendwelche Wesen um Deine Hilfe, sondern Teile Deiner Seele wollen angenommen und damit geheilt werden ?!

    Liebe Grüße
    Gabi
     
  8. ReSie

    ReSie Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2006
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    liebe san dra,

    vielleicht kann ich helfen.
    für mich hört es sich an, als hättest du es mit erdgebundenen seelen zu tun, die hoffen, dass du ihnen beim hinübergehen helfen kannst.
    was du hast, ist eine gabe!
    und ich kenne jemanden, dem es auch so ergangen ist. die frau hatte massive angst. das hat sich gelegt, nachdem sie sich damit beschäftigt hat.
    sie musste sogar regelrechte "bürozeiten" einführen, weil sie nachts kaum noch schlafen konnte, weil ständig jemand ihre hilfe wollte. das funktioniert aber richtig gut.
    wenn du den kontakt möchtest, schick mir einfach eine private nachricht.
    alles liebe
    ReSie
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen