1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hilfe...extrem labil :(

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von Serendipity1985, 9. September 2008.

  1. Werbung:
    Hallo!

    Ich habe (wieder mal) ein Problem...seit einiger Zeit oder vielleicht auch schon immer, aber in letzter Zeit extrem, bin ich total labil. Das äußert sich so, dass ich in einem Moment noch voller Freude bin und im nächsten wirklich total traurig werde und weinen muss...das ist doch nicht normal! Woher kommen diese Gefühle? Und warum muss ich in letzter Zeit immer an eine bestimmte Person denken und das in den verrücktesten situationen...also beispielsweise während ich arbeite kommt mir plötzlich ein "bild" von dieser person in den kopf und ich kann sie so sehe als ob sie vor mir stünde...und oft spüre ich im herzen so ein wahnsinnig warmes gefühl und dann bringe ich es immer mit einer bestimmten person in verbindung. Letztens zb hab ich meiner mutter was fieses gesagt und ich wusste natürlich sofort das es falsch war, aber sie lässt sich sowas nicht wirklich anmerken und zieht sich zurück und dann hab ich total ihre trauer gespürt, es war so extrem, ich musste richtig weinen und dann wusste ich irgendwie sofort was ich sagen muss damit alles wieder gut wird. Oder andere beispiel: Die dame an der rezeption in meiner arbeit. Ich komme zur tür rein und sofort spüre ich eine große portion trauer und frage sie "xx was ist los? gehts dir gut?" und sie schaut mich total "verwundert" an und sagt "ja klar, wieso merkt man mir was an" und ich sage "nein nein war nur so eine idee" (was hätte ich auch sagen sollen?) und dann in der teeküche schüttet sie mir ihr herz aus, dass sie total traurig wegen ihrem freund ist (!!). Krass oder? Warum zum Geier spüre ich soviel...das belastet mich total, macht mich auch irgendwo total müde, das saugt so richtig meine energie und ich fühle mich so machtlos....
    Hilfe...
     
  2. orion7

    orion7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.110
    Ort:
    Land Brandenburg
    Hallo Serendiptiy,
    Ich könnte mir vorstellen, dass Du Deinen spirituellen Weg gerade beginnen solltest. Und was Dir so passiert, können die ersten Anzeichen dahingehend sein.
    Labil bist Du nicht, wenn Du zwischen Traurigkeit und Freude schwankst, das dürfte ehr mit Veränderungen in Dir zu tun haben...Also mach Dir darüber keine Sorgen...
    Es wird alles gut, versuche anzunehmen, was Dir geschenkt wird...

    Licht und Liebe für Dich
    Orion7 :)
     
  3. tiffanytiffel

    tiffanytiffel Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2008
    Beiträge:
    322
    Ort:
    nähe bielefeld
    hallo :)

    du hast eine gabe, die du lernen mußt zu nutzen und vor allem dich abzugrenzen, das ist wichtig weil ansonsten lebst du die gefühle der anderen und nicht mehr deine eigenen, das ist ein lernprozess und es braucht etwas zeit bis du damit umgehen kannst.

    :umarmen:
     
  4. Hallo!

    Was denn für eine Gabe? Ich finde das irgendwie eher unangenehm und bedrückend...wie/wo lernt man denn damit umzugehen? Die Bilder und Gefühle kommen und gehen von selbst...wie kann ich das lenken???? Ich hab keine Kraft mehr....

    LG
     
  5. Ok vielleicht habt ihr ja alle Recht...vielleicht ist es eine Gabe...aber auch irgendwo eine Last. Ich hasse es vor allem in einem Raum mit vielen Menschen zu sein (kommt jetzt voll asi ist aber so :D *lol*) weil ich fühl dann immer diese ganzen Gefühle...einmal hab ich sogar zahnschmerzen bekommen und dachte "was isn jetzt los" da steigt ne frau neben mir in die u-bahn rein und erzählt ihrer freundin von heftigen zahnschmerzen. Ne also DAS will ich echt nicht mehr fühlen....soooo unangenehm....aber kann auch teilweise lustig sein (wenn wer verliebt ist muss ich immer grinsen *g*).
    LG
     
  6. orion7

    orion7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.110
    Ort:
    Land Brandenburg
    Werbung:
    Hallo Serendipity1985,
    Alles Neue ist für einen selbst erst mal erschreckend, verwirrend, eventuell auch schön, dennoch nicht so schnell zu begreifen. Es ist aber auch so, dass dieses Geschenk nicht einfach wieder abzustellen ist. Es ist nun mal da.
    Was Du für Dich machen kannst, versuche Dich darüber zu informieren, schreib Fragen ins Eso-Forum oder suche im Internet...
    Desweiteren würde ich Dir empfehlen: Wenn Du etwas nicht möchtest, versuche dann eine Mauer um Dich aufzubauen (in Gedanken), die so fest ist, dass kein fremder Gedanke mehr zu Dir durch dringen kann. Probiere es mal, wenn es nicht gleich funktioniert, probiere es weiter...

    Warum Du diese Gabe hast, was Du damit anfangen kannst, leider weiß ich es auch nicht. Aber alles hat seinen Sinn im Leben und vielleicht kannst Du ja mal die Frage ans Universum stellen...Du bekommst bestimmt eine Antwort, vielleicht nicht so wie Du Dir das vorstellst aber sie wird in irgendeiner Forum zu Dir kommen...halt eben Deine Sinne offen...

    Noch mehr Fragen? Ich versuche sie Dir gerne zu beantworten, soweit ich es vermag...
    Licht und Liebe für Dich, Orion7
     
  7. hm ja danke für die antwort. ich werd wohl lernen müssen damit umzugehen. es gibt tage da klappts ganz gut und dann wieder solche wo ich echt keinen bock mehr hab. danke auf alle fälle für die infos.
    lg
     
  8. elfe7

    elfe7 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2007
    Beiträge:
    4.663
    Hallo
    Stimmt
    liebe Serendiptiy
    Das deine Gefühle Achterbahn spielen und du Stimmungsschwankungen hast ist doch ersichtlich
    du bist viel Feinfühliger geworden und es geht eine Wandlung in dir vor die sehr positiv ist du braucht keine angst davor zu haben
    und wie hier gepostet worden ist ..nimm es an ..und öffne dich dafür
    so wirst du auch andere mit deiner Gabe helfen können
    alles liebe
    elfe7
     
  9. Maximal

    Maximal Guest

    Hi,

    wie grenzt man sich denn am besten ab? Ich meine irgendwie will man ja auch noch offen sein.
    Gibts da Techniken, die gut funktionieren?

    Viele Grüße und Danke
     
  10. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.544
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Werbung:
    Hallo Serendipity,

    es ist nicht gut, wenn die Ratio die Seele bestimmt, es ist aber auch nicht gut, wenn sich Gefühle und Emotionen der Ratio völlig entziehen und man zum Spielball derer wird. Die Ratio ist eine Laune der Evolution, welche uns einen winzigen Lichtstrahl der Freiheit über uns selbst beschert hat.

    Nur in der ausgewogenen Symbiose der ungleichen Geschwister liegt jedoch auch ein Segen. Das Ungleichgewicht der Ratio führt in die Kälte und der Gegensatz in das Chaos. Beide Extreme haben jedoch eines gemeinsam, nämlich die Last für die Seele.

    Ich denke, dass hier der natürliche Fluss der Dinge bereits über die Ufer getreten ist und sich der fruchtbare Boden in den Fluten zu Schlick des Verderbens verwandelt. Sich noch weiter in dieser Strömung treiben zu lassen halte ich für einen großen Fehler, denn es führt geradewegs in die Strudel der Gefühle und Emotionen, aus dem es dann kein Entrinnen mehr gibt.

    Wenn dir etwas an der Befindlichkeit deiner Seele liegt, solltest du auch einmal in eine andere Richtung blicken und dich neu orientieren.


    Merlin :zauberer1
     

Diese Seite empfehlen