1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hilfe durch die Natur

Dieses Thema im Forum "Natur und Spiritualität" wurde erstellt von Darkspirit, 12. Juni 2012.

  1. Darkspirit

    Darkspirit Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2012
    Beiträge:
    864
    Werbung:
    Hallo,
    jetzt nehme ich doch einmal all meinen Mut zusammen und poste eine für mich wunderbare Erfahrung zum Thema Natur.
    Damals machte ich gerade eine schwere Zeit durch. Frei nach dem Thema: Wenn`s kommt, dann alles auf einen Haufen. Ich hatte gerade mal wieder eine Hiobsbotschaft bekommen, die mein eh schon gebeuteltes Ich einfach nicht verarbeiten konnte. Der seelische Schmerz war so groß, dass er meinen gesamten Körper ausfüllte. In solchen Situationen ging ich gerne durch den Wald. So auch an diesem Tag. Ein Baum zog mich magisch an und ich umarmte ihn, und dachte an all meinen Schmerz, der zuviel für mich war. Da fühlte ich plötzlich, wie durch meine Umarmung mein Schmerz aus mir hinausfloss. Ich liess nicht los, genoss nur das wunderbare Gefühl, die negative Energie zu verlieren. Ich fühlte mich zwar erschöpft, aber auch leichter, gefasster. Der Baum ging nicht ein, sondern ertrug meinen Schmerz mit Wohlwollen.
    Seitdem danke ich ihm für seine Geduld, wenn ich an ihm vorbeigehe.
    Liebe Grüße

    Dark
     
  2. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Du erlebtest etwas wunderschönes,hast auch die Kraft der Natur erkannt..Diese Baum wird dich immer mit Kraft versorgen oder wird dein Tröster sein..Nehme diese Kraft auf,lasse dich trösten und aufbauen,verrate ihm deine Wünsche und auch Ängste..Er wird dein stiller Freund sein..:umarmen:
     
  3. Bougenvailla

    Bougenvailla Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2011
    Beiträge:
    7.001
    @ Darkspirit

    Das ist ein sehr schönes Erlebnis, von dem Du erzählst.

    Ich denke die Natur kann uns in vielen Situationen helfen und auch trösten.

    Als Kind bin ich auch immer mit meinem Kummer in den Wald gelaufen und alles wurde leichter und einfacher.

    Jetzt lebe ich auf einer Insel und wenn ich Trost oder Kraft brauche setze ich mich ans Meer. Wellen die kommen bringen Kraft und nehmen Leid Kummer weit mit hinaus.

    Ich bin ein sehr glücklicher und ausgeglichener Mensch, ja und das verdanke ich der Natur.
     
  4. Birne

    Birne Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2012
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Gänserndorf
    Da hattest du wirklich ein sehr tolles Erlebnis!
    Danke dem Baum, in dem du zu ihm gehst, ihn hin und wieder berührst und dich weiterhin mit ihm befasst.
    Ich bin sicher, dass er dir weiterhin gerne helfen wird, wenn du Sorgen oder Kummer hast!

    Als Kind hatten Bäume auch schon immer eine tolle Wirkung auf mich, ich fühlte mich immer glücklich und sorgenfrei in ihrer Nähe. Damals habe ich auch oft versucht die Bäume zu "heilen", wenn sie krank waren und habe dadurch eine jahrelange Beziehung zu ihnen aufgebaut. Auch wenn es damals nur ein kindliches Verhalten war, haben es mir die Bäume immer wieder gedankt.
    Sie sind wie ein weiterer Stützpfeiler in meinem Leben geworden. :)

    Schätze sie und behüte sie, sowie sie dir beistehen.

    Herzliche Grüße,
    Birne
     
  5. Fauni

    Fauni Guest

    Hallo Darkspirit,

    schön, dass der Baum nicht eingegangen ist!
    Vor vielen Jahren habe ich mal meine negative Energie in einem Baum fließen lassen, aber "mein" Baum, eine stattliche Akazie hat das nicht überlebt, deswegen halte ich das nicht unbedingt für nachahmenswert, denn die Bäume haben sowieso schon genug zu tun mit vielen Energien, deshalb achtsam sein, besser direkt in die Erde abfließen lassen, dann passiert nichts.
     
  6. Fauni

    Fauni Guest

    Werbung:
    Die Natur enthält soviel Od, Prana oder Lebenskraft, dass sich jeder Mensch davon bedienen kann, als "Gegenleistung" sollte der Mensch auf die Natur achten und sich für die Natur einsetzen.
    Tiere und Pflanzen enthalten mehr Prana als Menschen, deshalb haben Haustiere nicht nur einen psychischen Nutzen, sondern auch einen energetischen!
    Junge Menschen strahlen mehr Prana ab, als alte Menschen.
    In einigen Teilen Afrika`s gilt es heutzutage immer noch als "Heilmittel" alten, kranken Männern ein blutjunges Mädchen in`s Bett zu legen....:mad:
     
  7. Darkspirit

    Darkspirit Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2012
    Beiträge:
    864
    Hallo!
    Erstmal danke für die Beiträge
    Ja, wenn ich die Gelegenheit dazu habe, laufe ich auch gerne über den Wald.
    Auch ich mag das Meer. Leider habe ich im Moment keine Möglichkeit, ans Meer zu gehen :( . Ich beneide dich daher ein wenig, dass du auf einer Insel lebst :thumbup:
    Dass du glücklich und ausgeglichen bist, das glaube ich dir aufs Wort :thumbup::thumbup::thumbup:

    Das die Flora und Fauna unserer Welt erhalten und beschützt werden muss, sollte sich eigentlich von selbst verstehen. Es macht mich sehr traurig und wütend zu sehen, wie achtlos viele nach wie vor mit unserer Umwelt umgehen :wut1:
     
  8. Darkspirit

    Darkspirit Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2012
    Beiträge:
    864
    Naja, es gibt wahrscheinlich nicht ohne Grund den Spruch, dass erst ein Haustier ein zu Hause ausmacht :D
    Leider setzen sich noch immer viel zu wenig Menschen für die Natur ein :(
    Es gibt immer noch mehr Umweltsünder als Umweltschützer - - - :wut1:
    Kann verstehen, dass dich das mit den jungen Mädchen wütend macht:D
     
  9. madma

    madma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2010
    Beiträge:
    4.495
    Ja,da hast du Recht...:kiss4:
     
  10. Darkspirit

    Darkspirit Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2012
    Beiträge:
    864
    Werbung:
    Da hast du recht - das passiert eben, wenn man keine Ahnung hat :confused:
    weisst du, bei mir war das eher unbewusst, der Baum zog mich magisch an, als wollte er mir sagen: komm her, ich tröste dich, ich befreie dich. Es war so tröstend, der Geruch vom Holz, ich habe plötzlich Wärme gespürt - da hatte ich zum ersten Mal den Beweis, dass Bäume Lebewesen sind - sie atmen nur langsamer...
    Wenn ich heute mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu meinen Eltern fahre- und über den Wald gehe, dann komme ich an diesem Baum vorbei. Ich fühle dann die Energien meiner Bürden, die ich ihm angelastet habe. Noch heute danke ich ihm für sein Geschenk

    Liebe Grüße

    Dark
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen