1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hilfe, drehe fast durch

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Orangina, 30. Juli 2012.

  1. Orangina

    Orangina Mitglied

    Registriert seit:
    6. November 2007
    Beiträge:
    307
    Werbung:
    Hallo.
    Vor 1 Jahr traf ich auf einer Veranstaltung meinen Seelenpartner.
    Da wir beide in einer Beziehung sind/waren (ich habe mich getrennt), brachen wir den Kontakt ab.
    Obwohl wir in der selben Stadt wohnen sahen wir uns auch das ganze Jahr nicht.
    Nun trafen wir uns bei der selben Veranstaltung wieder.
    Und nach einer durchredeten Nacht, unglaublichem Vertrauen und Wohlfühlen wurde auch nun wieder die Entscheidung gefällt, KEINEN Kontakt zu haben.
    Er ist verheiratet, möchte weder mich noch seine Frau noch sich in "diese Lage" bringen und hat meine Nummer gelöscht.
    Ich habe ihm gesagt, dass ich seine Entscheidung 100 prozentig akzeptiere.
    UND NUN DREHE ICH FAST DURCH!!!!
    Wie ein Drogensüchtiger - ich möchte nur von ihm hören, ihn sehen, bei ihm sein. Und WEISS dass es nur Unglück bringen würde.
    Fühle mich total schwer, traurig und hab Schmerzen.
    Tiger nachts durch meine Wohnung und wünsche mir nur, dass er kommt.
    Bin mir nicht sicher, welche dieser Gefühle seine sind und welche meine, aber ich bin am verzweifeln.
    Im Alltag hätten wir als Paar/Partner keine Zukunft, wir sind und leben viel zu unterschiedlich.
    Aber ich fühle mich so zerrissen und hoffe, ihr habt mir Tipps, wie ich das ganze lösen kann :(
     
  2. Asaliah40

    Asaliah40 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    34.685
    Ort:
    Kärnten
    Hm,..immer schwer auf so eine Situation etwas zu schreiben ,was auch trösten könnte in dem Moment . Ich kenne das auch ,....aber die Entscheidung klingt klar und entgültig , warum auch immer er und du so entschieden habt. Weine, heule, tobe , lass den Schmerz/Wut raus , meinetwegen geh laufen , betätige dich sportlich, lenke dich zwischenzeitlich ab ,...geh spazieren , schreib es dir von der Seele , trauere , es führt kein Weg daran vorbei . Wennst es geschafft hast ,zumindest die schlimmste Phase deines Kummers , denke an schöne verbindende Zeiten und erfreue dich daran , behalte ihn in liebevoller , dankbarer Erinnerung ,....ich stecke wiedermal in der Wut a bisserl fest ,...und muss da auch erst wieder zu meinem liebevollen Zugang zurückfinden, aber derzeit finde ich die Wut gut, sie schützt mich rückfällig zu werden, so hoffe ich .

    Ich wünsche dir alles erdenklich Liebe auf deinem Weg und es kann nur besser werden . Ein Mann der einen WIRKLICH will , gern hat , liebt Seelenpartnerschaft oder was auch immer für ein Begriff ,völlig egal, ist bei dir und net wo anders. :trost:

    LG Asaliah:)
     
  3. Orangina

    Orangina Mitglied

    Registriert seit:
    6. November 2007
    Beiträge:
    307
    Danke, lieben Dank.
    Schreiben tue ich, habe zu Hause für ihn bzw. meine Gedanken zu ihm ein Buch angelegt.
    Sport ist sicherlich auch gut.
    Habe zwischenzeitlich quer gelesen und bin mir sicher, dass - wenn wir Kontakt halten würden - wir beide uns weiter bringen könnten.
    Aber er sieht das nicht so, meint es würde in einer Affäre enden.
    Vielleicht breche ich mein Versprechen (seine Entscheidung zu akzeptieren) und versuche ihn zu treffen...
    Oder WARTE einfach.
    Bin mir sicher, er steht irgendwann vor meiner Türe.

    Hast Du auch so eine leidvolle Erfahrtung machen müssen?
     
  4. Asaliah40

    Asaliah40 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    34.685
    Ort:
    Kärnten
    Hallo :)

    Hm,..ich kämpfe jetzt schon seit ca. 2 Jahren mit einer "Affaire " und ehrlich , es ist doch gar nix anderes . Aus jeder Beziehung lernt man mE. etwas ,auch wenn unsere nie eine Chance hatte. Dazu brauche ich keine Seelnenverwandschaft .Natürlich las ich viel über Seelenverwandte und ähnlich gelagerte Themen, das bringt einen aber net weiter, sondern immer mehr ins Leiden , und das will ich nicht mehr. Ich sehe es rational, der Mann denkt und handelt anders als eine Frau und fühlt auch anders. Was sich zuerst sooo gut anfühlte und man meinte man sei vielleicht sowas wie "Seelenverwandt " was immer darunter einer verstehen möchte,ist reine schöne Verliebtheit , verliebt sein, die bei mir anhielt und sich in Liebe wandelte , bei ihm ging die Verliebtheit weg - nicht das gern haben oder schätzen,oder erotische Gefühle, aber es wuchs keine Liebe ,...und ein Mann , wenn ihm das klar wird , entscheidet sich eben da , wo er schon immer auf der sicheren Basis stand , für seine Frau, sofern er mit Verstand handelt. Und so sehe ich es auch bei deinem . Würdest du plötzlich bei ihm auftauchen , hm.....er hat sich konsequent von dir getrennt , sich GEGEN dich entschieden - ich denke du würdest dann nur noch mehr leiden, unter einer unerfüllbaren Liebe , die eben nur einseitig besetzt ist.

    So sehe ich das halt .

    Alles Liebe
    Asaliah:trost:
     
  5. Orangina

    Orangina Mitglied

    Registriert seit:
    6. November 2007
    Beiträge:
    307
    Hmmmm....

    Zur Seelenverwandschaft: nachdem wir uns letztes Jahr kennen lernten war ich bei einem Medium und sie meinte, wir hätten eine mega-gemeinsame Vergangenheit und extrem viele Treueschwüre.
    Und ich solle die lösen.
    Habe ich gemacht, aber wohl nicht sonderlich erfolgreich :(

    Ich SPÜRE wenn es in ihm rumort, das ist abartig.
    Kann manchmal nicht schlafen, bin total aufgewühlt und am nächsten Morgen sehe ich, dass er bei mir angerufen hat...
    Gut, das Problem mit dem anrufen habe ich jetzt nicht mehr *heul*

    Und eine Beziehung will ich definitv nicht mit ihm!!!
    Er ist quasi ein "no-go" :(

    Aber einen Termin mit meinem Medium mache ich noch mal... isch möchte das nicht... das mit ihm...
    DOCH KLAR, ICH WILL ALLES MIT IHM!!! :wut1:



    Aber hier schreiben tut gut, danke!
     
  6. Asaliah40

    Asaliah40 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    34.685
    Ort:
    Kärnten
    Werbung:
    :trost::trost:es ist wie immer deine Entscheidung, wenn du in dich reinhörst reicht es auch und wenn eben mehr gegen eine gemeinsame Zukunft spricht, "seufz" , dann ist es auch so , da brauchst ka Medium dazu , meiner Meinung nach . Trauer dauert ,bei jedem verschieden lange , doch durch muss da jeder in so einer Situation.

    Alles Liebe
    Asaliah
     
  7. Orangina

    Orangina Mitglied

    Registriert seit:
    6. November 2007
    Beiträge:
    307
    ...meditieren und auf den ersten Gedanken achten ist auch noch eine Idee!!

    Bis dahin drehe ich halt noch ein bisschen durch...
     
  8. Asaliah40

    Asaliah40 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    34.685
    Ort:
    Kärnten
    Geh mit Freunden/Innen aus , unterhalte dich ,lache ,amüsiere dich ,...wäre auch a Idee. LEBE.

    LG Asaliah:)
     
  9. Behind me

    Behind me Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    11.380
    die Hormonausschüttung drosseln mit Tabletten wo draufsteht Klarheit.
     
  10. Orangina

    Orangina Mitglied

    Registriert seit:
    6. November 2007
    Beiträge:
    307
    Werbung:
    Die die nichts wissen, wissen nicht dass sie nichts wissen.

    Du Honk!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen