1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hilfe - Deutung Beziehungsspiel

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von LittleVenus, 13. Dezember 2007.

  1. LittleVenus

    LittleVenus Mitglied

    Registriert seit:
    5. März 2004
    Beiträge:
    32
    Ort:
    nrw
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    ich hatte letzte Nacht ein ziemlich wichtiges, langes Gespräch mit meinem Partner.
    Habe heute Morgen das Beziehungspiel gelegt und folgende Karten gezogen:

    Fragesteller Partner
    2 Münzen 2 Kelche
    4 Stäbe As der Schwerter
    Bube der kelche Der Teufel

    Darum geht es :
    8 Münzen
    Aussicht :
    Der Hierpophant

    Bitte helft mir bei der Deutung.
    Danke sehr!
     
  2. Missye

    Missye Guest

    Hallo LittleVenus

    Ich versuche mal, Deine Karten zu deuten. Vielleicht findest Du den einen oder anderen Input:


    Während Du der ganzen Angelegenheit ein wenig flexibel, aber auch wankelmütig gegenüberstehst (2 Münzen) sieht der Partner eher darin auf die Sache oder aufeinander zuzugehen (2 Kelche).
    Sein Gefühl sagt ihm, die Chance zur Klärung zu nutzen (Schwert AS), während Du auch offen zu sein scheinst.
    Die Karten des äußeren Auftretens zeigen, dass Du offensichtlich auf versöhnliche und liebevolle Impulse offen und bereit bist, oder darauf wartet (Kelchbube), während er offensichtlich blockiert zu sein scheint, oder noch im Dunkeln tappt.
    Die 8 Münzen zeigen, dass alles Schritt für Schritt aufgebaut werden muss.

    Der Hierophant in der Partnerschaft weist darauf hin, den Sinn und das Vertrauen zu finden.



    Viele Grüße
    Missye
     
  3. LittleVenus

    LittleVenus Mitglied

    Registriert seit:
    5. März 2004
    Beiträge:
    32
    Ort:
    nrw
    Vielen Dank Missi, für Deine Deutung.

    Mir geht es gerade sehr schlecht.
    Wir haben letzte nacht 3 Stunden geredet und heute morgen fühle ich mich leer und so, als hätte er mich verlassen...

    Seit ca. 6 Monaten wohnen wir zusammen und gestern redeten wir über unsere Zusammenleben und er sieht das sehr "schwarz". (zu schwarz find ich)
    Es geht darum, dass ich in seinen Augen auf der einen seite nicht richtig mit ihm kommunizieren würde und er nicht denkt, dass ich es noch lerne und 2. das er nicht von unseren gemeinsamkeiten überzeugt ist und zweifelt ob wir wirklich zusammenpassen.

    Hinzukommt, dass er "das ganze" eher locker sehen möchte und nicht so wie ich mit dem Ansatz in die Beziehung ging, dass man vielleicht "zusammen alt werden kann". Er will unsere Basis als Freundschaft (wir kennen uns schon 20 jahren) und das die Beziehung nun so in Arbeit ausartet und Kompromisse bedeutet mag er nicht... Für ihn besteht eine gute beziehung nicht aus Arbeit... ich kann das schlecht erklären. Er denkt zum Beispiel gar nicht über Heirat nach. Ich schon... irgendwann....
    Ich will ihn aber nicht verlieren und ich will nicht ausziehen.
    Er meinte, wir würden uns vielleicht wieder besser verstehen wenn wir auseinander ziehen würden.
     
  4. Missye

    Missye Guest

    Hallo LittleVenus

    Danke schön für Dein Feedback. Das hört sich nicht schön an.
    So ins Blaue zu deuten ohne Hintergrund und eigene Deutung ist immer schwierig.

    Vielleicht ist es wichtig, Dich ein wenig abwägender und flexibler zu zeigen, um Dich nicht ganz so an ihn zu binden und Dich womöglich noch abhängig zu machen (2 Münzen).
    Die 2 Kelche sind eher unverbindlich, während die Liebenden aus dem großen Arkanum Verbindlichkeit aufweisen. Den Punkt hatte ich eben bei den 2 Kelchen nicht beachtet.
    Vielleicht braucht er wirklich mal die Distanz, zumal er den Teufel an seiner Seite liegen hat.
    Auf der anderen Seite solltest Du Dir überlegen, ob es bei solchen Aussichten Sinn macht (hier hast Du den Hierophanten), an dieser Beziehung weiterzuarbeiten. Das kostet Dir viel Energie und Kraft.


    Alles Gute und viele Grüße
    Missye
     
  5. LittleVenus

    LittleVenus Mitglied

    Registriert seit:
    5. März 2004
    Beiträge:
    32
    Ort:
    nrw
    Nochmal vielen Dank.

    generell habe ich zu noch 2 Fragen:

    wenn in der Mitte (Thema) der Tod liegen würde und drum herum die Karten aber durchaus liebevoll bzw. positiv sind, bedeutet die Karte dann dennoch das Ende der Beziehung?

    Und wie siehts mit der Karte "Gericht" aus? Was bedeutet diese? speziell unter dem Aspekt "Wie jemand zu einem steht"?

    LG,
    und Danke!
     
  6. Gudrun13376

    Gudrun13376 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Beiträge:
    15
    Werbung:
    bei der karte "der tod" denke ich mir ... neuanfang,ende einer phase,egal ob gut oder schlecht..ein neuer anfang. so sieht es für mich aus.

    wenn es das thema ist würde ich sagen, ein neuer schöner anfang,sofern die karten drum herum positiv sind.

    das gericht sehe ich recht positiv: erlösung. problemlösung..
    aber bin kein experte..
    liebe grüße gudrun
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen