1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hilfe bitte! bin ich schon am richtigen weg???

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von Anabelle, 5. Februar 2007.

  1. Anabelle

    Anabelle Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2007
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Hallo!!!

    also letztens lag ich im bett, und plötzlich fing mein ganzer körper an volkommen zu vibrieren.

    es war kurz vorm einschlafen, und ich hab mich nicht mal auf was konzentriert.

    war das vielleicht der anfang einer astralreise? ich habe dann versucht mich aufs schweben zu konzentrieren, hat aber nicht funktioniert, da mein körper so schwer wurde.

    aber bin ich schon am richtigen weg??? kann es auch funktionieren wenn mein partner neben mir im bett liegt und schläft?

    bitte antwortet mir. is mir echt wichtig!!!

    liebe grüße und danke im vorraus

    anabelle
     
  2. Namenlos

    Namenlos Mitglied

    Registriert seit:
    19. Januar 2006
    Beiträge:
    72
    Ort:
    Wien
    ja, du bist am richtigen weg!
    ja, dein partner kann daneben ruhig schlafen!

    :) viel erfolg!
     
  3. UmutBrasco

    UmutBrasco Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2007
    Beiträge:
    131
    Ort:
    Köln
    Also ich erzähle nun einen eriegniss was mir eben passiert ist, meine erste Erfahrung sammelte ich als ich vor knapp 1.monat fernsehn sah und plötzlich einschlief. Mitten beim schlaf bekam ich plötzlich eine druck auf meiner brust zu spühren, erst dachte ich es sei nur ein kleiner Schmerz doch dann fühlte es sich so an als würde jemand auf mir liegen als ich dann meine Augen öffnete konnte ich plötzlich meinen Körper nicht mehr bewegen und hörte einen Sumen in meinen Ohren (Ton: Sssssss) vor mir sah ich dabei wie ein helles licht über meinen körper flog. Dadurch bekam dadurch Panische Angst, denn ich wusste nicht in was für einen Film ich hier hineingeraten war :) das legte sich jedoch nach einigen Sekunden und ich konnte mich wieder frei bewegen. Eine Freundinn hatte mir mal von ihrer Erlebniss früher erzählt, sie sagte das sie Abends in letzter Zeit von Dschins heimgesucht wurde und dadurch käme der druck auf ihren Körper (brüste), ich aber lachte sie damals aus weil ich es für zu ,,Crazy" hielt. Nach meiner Erfahrung damals kam dann ihre Geschichte wieder in meinen Kopf und ich dachte wirklich mich hätte nun auch ein Dschin heimgesucht. Ich habe dann beschlossen im Internet nachzuforschen und fand dann die Lösung: Schlaflämung". Das mit der schwarzen Gestalt sei bloß eine Erfindung und würde unsere Angst hervorspiegeln, also war ich erstmal entspannt und beruhigt. Ich wurde dann auf diese Seite fündig inder ich auch viele Antworten auf diese Geschehenisse was mich sehr beruhigt hatte, denn ich dachte erst es sei was ganz schlimmes. Dann aber habe ich das mit OBE gelesen und wurde neugierig auf dieses Erlebniss, also versuchte ich vor knapp 1 woche eine solche Erfahrung zu machen. Ich lag mich hin, schloss meine Augen und fing an mich zu konzentrieren (War übrigens der 1.absichtliche Versuch, das davor war ja ungewollt:) ) plötzlich fing langsam an mein Körper innerlich irgendwie zu vibrieren und ich wurde nervös ich spührte das ich irgendwie nun Seelisch auf einer anderen Ebene war und öffnete meine Augen (Muss erwähnen das ich unheimlich Angst hatte sie zu öffnen), als ich dann die Augen öffnete sah ich eine schwarze Gestalt vor meinen Augen. Ich bekam panische angst schloss meine Augen und redete mir ein das es nur ein Traum ist und schwups konnte ich mich wieder bewegen, doch die Angst war immer noch da...ich wollte dann damit aufhören weil ich Angst hatte es wieder zu sehen. Heute also vor 1 std. kam ich nochmal auf diese Seite um Verschiedene themen mir anzulesen (Doch der drang und neugier mit meiner Seele einen Abenteuer zu machen kam wieder in mir hoch) ich sagte mir, warum soll ich es auch nicht können wenn es andere auch schaffen. Also beschloss ich mich es nocheinmal zu versuchen doch diesmal ohne jegliche Angst, denn ich wusste das diese schwarze gestalt meine eigene Erfindung (Illusion) war die ich durch meine Angst hervorbrachte. Ich lag mich hin..schloss die Augen..und konzentrierte mich..nach wenigen Minuten ging es dann wieder los, innerlich vibrierte sich etwas in mir, dann nach wenigen sekunden öffnete ich meine Augen und ich spührte das es soweit war. Doch dann ging wieder etwas durch die Rechnung, ich sah zwar diesmal keine Schwarze Gestalt, aber jedesmal als ich versuchte mit meiner Seele meinen Körper zu verlassen, schafte ich es irgendwie nicht denn irgendwie war etwas an meinen nacken gebunden das mich zurückhielt, ich versuchte es mehrmals hintereinander mit voller kraft, drehte sogar meinen Kopf (Kopf meiner Seele :)) mehrmals nach um um meine eigene achse (Das war krass!) ich dachte dabei das ich mir mein Genick brechen würde :) (Manchmal dachte ich sogar ich würde mich damit selber töten :)), doch irgendwie wurde ich es nicht los, es verhinderte mich meinen Körper zu verlassen. Was auch krass war ich hob meine Hand( Die meiner Seele) aus meinen Körper herraus ich sah zwar nichts deutlich aber ein bischen konnte ich paar mal erkennen das es wie ein weisser Rauch aussah (Wie gesagt so ganz genau konnte ich es nicht erkennen), ich versuchte und versuchte aus meinen Körper zu treten was aber immer ein schuss nach hinten war. Schlieslich wurde die Frust bei mir so groß das ich wieder aus Wut die Augen schloss und mir einredete das dieser Traum nun wieder sich beenden soll. Also wachte ich auf fasste als erstest sofort an meinen Nacken ob da was ist :)) musste danach aber lachen da es mir lustig vorkam :)

    So viel aufeinmal habe ich nicht einmal in der Schule geschrieben :)

    Meine Frage an die Erfahrenen OBE's unter euch: Was hatte es mit dem Kettenartigen Ding an meinen Nacken zu tun das mich hinderte meinen Körper mit meiner Seele zu verlassen? War es diese Silberschnurr? oder was anderes?

    Zu meiner 2.Frage: Ich bekam ja nun meinen Kopf nicht aus dem Körper herraus, ich hatte mal gelesen das ein User hier auf der Seite bei einem OBE Versuch seine Hüften (Oder den Bereich drumherum, weis es nicht mehr so ganz genau) nicht aus dem Körper herrausbekam...Was hinderte /oder hindert eure Seele sich aus dem Körper bei einem OBE zu verlassen??


    Auf eine Antwort würde ich mich sehr sehr sehr freuen.

    Die Seite ist prima! wirklich sehr empfehlenswert!
    Macht weiter so!"
     
  4. Cathe

    Cathe Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2006
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,
    ich habe schon öffters probiert Astralreisen bewusst zu machen...
    vor einigen Tagen habe ich meine Augen Abnds geschlossen und dann habe ich sogenannte "Filme" gesehen ich glaube es sind Visualisierungen?
    Es fängt immer mit einem Loch an wo man etwas erkennen kann ,der Rest ist schwarz.
    Die Bilder bewegen sich und werden immer schneller... ich hab auch das Gefühl das ich selber bestimmen kann was ich sehen will usw... aber sobald ich mir klar machen will das ich alles selber entscheiden kann wir wieder alles schwarz und ein neues Bild fängt an udn entwickelt ishc zu einem Film...
    In der Nacht hab ich aber angeblich meine Mutter gerufen... zumindest sagte sie mir das morgends. Das kam schon öfters vor... aber immer dann wann ich eigentlich nicht wirklich vorhatte i.was auszuprobieren...
    Was meint ihr was ich machen sollte?
    Lg Cathe
     
  5. glasklar

    glasklar Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.345
    Ort:
    Wien
    Hi,

    tja wenn ich das wüßte wäre ich auch klüger!
    Ich kenne das auch, was Du beschreibst. Meines hatte eine richtige Form und übte ganz schön Druck auf meinen Rücken und meine Atmung aus.
    Deine Erklärung, daß es die eigene Angst ist, finde ich gut.
    Das glaube ich auch.
    Erzähl mal was über diese Dschins......was ist denn das???
    Neugier, neugier....:zauberer1

    Liebe Grüße
    glasklar
     
  6. UmutBrasco

    UmutBrasco Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2007
    Beiträge:
    131
    Ort:
    Köln
    Werbung:
    Hallo glasklar, danke das du mir geantwortet hast!:) Nun möchte ich dir deine Frage beantworten. Auf deine Frage habe ich im Internet recharchiert inder die Bedeutung eines Dschinss (Ein Lebewesen auf der Erde die wir nicht sehen können weil sie in einer anderen Dimension sind) ist. Da ich es nicht mit meinen eigenen Worten es deutlich erklären könnte habe ich für dich eine Seite gefunden in der die Bedeutung eines Dschinss klipp und klar beschrieben wird. ich hoffe es wird dir weiterhelfen :).

    Mfg


    Hier der Link dazu: http://de.wikipedia.org/wiki/Dschinn

    (Ich hoffe es ist erlaubt Links anderer Seiten hier reinzustellen die anderen weiterhelfen könnten, wenn nicht tut es mir leid)
     
  7. glasklar

    glasklar Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.345
    Ort:
    Wien
    Hallo Umut Brasco,

    danke für Deinen Link :) Werde gleich mal reinschauen!
    Es klingt ziemlich crazy, worüber wir zwei hübschen hier schreiben, ich weiß...
    Aber wenn man es selbst erlebt hat, gibt es keinen Zweifel an der Echtheit.

    Ich habe auch ein paar Hinweise für dieses "Ding" gefunden.
    Und zwar im Buch von R. Monroe.
    Er schreibt auch von diesen klettenhaften Wesen.
    Sie hatten die Gestalt eines ca. 11 jährigen Jungen.
    Es kletterte auf seinen Rücken und hielt ihn ganz fest. Er konnte sich nicht weiterbewegen.
    Eines Tages hatte er zwei Stück auf seinen Rücken. Er beschreibt es als gummiartig. Er mußte sehr fest dran ziehen, bis er es abbekommen hat. Die Wesen waren recht amüsiert darüber, daß er sich so abrackern mußte.
    Er schrie um Hilfe.
    Dann kam ein Mann (dies alles passierte mit dem Astralleib = der 2. Zustand) und nahm die zwei Bengel wortlos mit.
    Monroe deutete es als "Gedankenkinder" der unbewußten Ängste.

    Später im Buch passierte es ihm wieder, aber diesmal lag ein Mann mit Bartstoppel hinter ihm und drückte ihn und schnaufte in sein Ohr.
    Durch ein paar Tests im Astralleib mit diesem Typen kam er aber zu einem erstaunlichen Schluß:
    Der Mann mit den Bartstoppeln war ER selbst. Sein Körper.
    D.h. der Körper hiel den Astralleib fest.

    ...ich weiß es hört sich alles an wie Science Fiction- liest sich aber verdammt spannend :weihna1

    liebe Grüße
    glasklar
     
  8. UmutBrasco

    UmutBrasco Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2007
    Beiträge:
    131
    Ort:
    Köln
    Na das hört sich ja wirklich gruselig an :) ich habe von kleinen Kindern am Rücken nichts gesehen. Bei mir war es wie eine Kette am Nacken...Ich würde auch gerne Bücher über Astralreisen lesen, einer der bekannten sei das Buch von Buhlman glaub ich, weis du wo ich es mir kaufen kann?

    Man könnte eigentlich einen Horror oder Gruselfilm über Astralreisen (Astralwelt) drehen, wäre bestimmt ein guter Film werden :)
     
  9. glasklar

    glasklar Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.345
    Ort:
    Wien

    hihihi......ja es klingt schon irgendwie gruselig.
    Also ich habe zwei sehr gute Bücher, zum einen das vom Buhlman und das von Monroe. Die beiden sind sozusagen the best of Astralreisen, was man so hört.
    Ich bestell immer beim Amazon (darf ich das jetzt hier reinschreiben??)

    Hier die Links:
    http://www.amazon.de/Out-Body-Astra...f=pd_ka_1/302-8085306-9456824?ie=UTF8&s=books

    http://www.amazon.de/Mann-Leben-Rei...f=pd_ka_4/302-8085306-9456824?ie=UTF8&s=books

    Das Buch von Monroe sagt mir persönlich mehr zu. Beim Buhlman ist noch ein Schäufelchen Science Fiction mehr drinnen (da kommt mein Hirn manchmal nicht mehr mit :) ).

    liebe Grüße
    glasklar
     
  10. UmutBrasco

    UmutBrasco Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2007
    Beiträge:
    131
    Ort:
    Köln
    Werbung:
    Danke! habe mich ebenfalls in Amazon erkundigt. Habe soeben einen Buch von Buhlman bestellt, es wird mittwoch ankommen, ich hoffe es wird mir weiterhelfen...Was ist bei dir und deinen Astralreisen in den letzten tagen passiert? gibt es neuigkeiten?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen