1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hilfe beim Loslassen

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Ymoria, 28. September 2007.

  1. Ymoria

    Ymoria Guest

    Werbung:
    Hallo uhr Lieben,
    seit einiger Zeit bin ich von heftigem Liebeskummer geplagt, der kein Ende nimmt. Das mag banal klingen, aber irgendwie entgleitet mir grad alles, was sonst nicht meine Art ist.

    Wer kann mich davin lösen oder hat eine Idee?

    Vielen Dank, Ymoria
     
  2. Favole

    Favole Guest

    Ach Schnecksche,

    tja Liebeskummer ist so mit das Schlimmste was es gibt! Ein wirkliches Allheilmittel gibt es sicherlich nicht wirklich und jeder hat da so seinen eigenen Weg zu finden.

    Als erstes sei ehrlich zu Dir und heb den geliebten Ex nicht auf ein Podest. Wir Weibsen neigen dazu nur das positive an Ihm zu sehen. Geh mal in Dich und schau mal nach was Dir eigentlich nicht so gefallen hat!

    Bitte tu Dir solche Dinge nicht an die Dich ständig an ihn erinnern. Also bitte nicht 24h am Tag Eure gemeinsame CD abnudeln. Damit machst Du Dich sentimental fertig! Bitte nicht ständig an Eure gemeinsamen Lieblingsplätze gehen und in Erinnerungen schwelgen.

    Desweitern empfehle ich zu gerne Restaurierungsarbeiten an Frau selbst. Ab zum Frisör, ins Nagelstudio, Solarium. Oder kauf Dir endlich das 120 Paar Schuhe von dem Du weißt, daß wollte ich schon so lange, aber er hätte mich für verrückt erklärt.

    Du verstehst was ich meine - SELBSTVERWÖHNUNG!!!!!

    Schnapp Dir Deine Mädels und ab zb. zu NOVA-IVENTIS! Oder wann warst Du das letzte mal im Bergzoo, hin der ist wunderschön. Oder ab auf die Peißnitz!
    Schon mal am Hufeisensee gewesen - nasch die göttlichen Hallorenkugeln!

    Pack Eure Erinnerungen in ein Päckchen und stell es weg.

    Dich mal ganz lieb umärmeln!

    Favole

    PS. Und bitte nicht einreden, wenn er ne Neue haben sollte, daß Du häßlich bist! Du bist schön, er war nur zu blind oder zu blöd das zu kapieren!
     
  3. Ymoria

    Ymoria Guest

    Na wenn da nicht jemand aus der Ecke kommt ;-)

    Liebe Favole,
    du hast den Kern meines Problems getroffen, denn all das hab ich schon gemacht die letzten Wochen.

    Dann kommt ein Schwall an Emotionen in den unmöglichsten Augenblicken und wieder ist alles hin. Wie als wäre ich soo stark an ihn gebunden, dass es nichts mehr gibt. Immer wenn ich dabei bin Abschied zu nehmen geht auf einmal nichts mehr.

    Deswegen hatte ich auch auf diesem Wege nach Hilfe gefragt.
     
  4. wahya

    wahya Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2006
    Beiträge:
    757
    Ort:
    jurasüdfuss
    favole hat recht.

    was meiner tochter geholfen hat also sie liebeskummer hatte... kauf dir einen schönen luftballon, schreibe auf einen zettel seinen namen und mach ihn am ballon fest und lass ihn fliegen. schau ihm nach und wisse, dass so schön die zeit vielleicht auch war, sie mit ihm vorbei ist und du nun frei bist für eine neue beziehung.
     
  5. Ymoria

    Ymoria Guest

    Die Idee mit dem Luftballon ist wirklich schön und ich werde sie sicher nutzen, wenn ich wieder bei mir angekommen bin.
    Denn das ist das eigentliche Problem. Ich bin halbiert zur Zeit...
     
  6. renate9898

    renate9898 Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    236
    Ort:
    in der Nähe von Wien
    Werbung:
    Hallochen!

    Du hast ja schon jede Menge guter Tipps bekommen.

    Eine andere Möglichkeit des Loslassens wäre, alles was Dir gerade einfällt aufzuschreiben. Egal ob positiv oder negativ. Einfach Deine Gedanken auf Papier bringen, denn dann sind sie aus Deinem Kopf.
    Gaaaaanz wichtig ist aber dann den Zettel zu verbrennen. Und dies sollte auf jeden Fall bis spätestens 4. November geschehen. Alles was bis dahin nicht "erledigt" ist, nimmt man ins nächste Jahr mit und ist somit wieder nicht abgeschlossen.

    Wünsch Dir viel Kraft
    alles Liebe
     
  7. Ymoria

    Ymoria Guest

    Liebe Renate,
    noch so ein liebevoller Tipp! Ich danke auch dir von Herzen...

    Ich bin grad total begeistert!

    Schreib gerade alles auf was mir so in den Sinn kommt, um es zu verarbeiten. Das mit dem Verbrennen ist echt ne gute Idee, dann lass ich am 3. Nove,ber noch einen Luftballon steigen, nachdem ich über die Peissnitz gewandert bin. Am Abend trink ich einen schönen Schluck Wein und ess ein paar von den himmlischen Halloren-Kugeln.
    Ich hoffe, dass das alles mal ein Ende nimmt, denn wie gesagt, mir ist mein Selbst entglitten und ich hasse es wenn ich nicht Frau meiner Emotionen und Gedanken bin!

    DANKE DANKE DANKE
     
  8. krystall445

    krystall445 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2007
    Beiträge:
    313
    Ort:
    stmk
    das sind einfache Suchterscheinungen - Entzugserscheinungen.
    Etwas fehlt und du rennst im Kreis, weil es sich nicht so auf die schnelle ersetzen lässt.
    Verwöhne dich, du bist es wert :)
     
  9. wahya

    wahya Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2006
    Beiträge:
    757
    Ort:
    jurasüdfuss
    ich würde lügen, wenn ich behaupten würde, dass ich das gefühl nicht auch schon durchlebt hätte.
    andererseits bin ich zum schluss gekommen, dass wir uns definitiv nicht nur identifizieren sollten durch eine/n partner/in. schliesslich ist jeder mensch auch für sich alleine ein juwel.
    versuch mal zu dir selber lieb zu sein, wenn es sonst grad keiner ist.

    als schliesse ich mich der idee von krystall: du bist es wert!!!
     
  10. Ymoria

    Ymoria Guest

    Werbung:
    Danke!
    Es ist sehr lieb von euch :liebe1: :liebe1: :liebe1:

    Ich weiß welchen Weg ich gehen muss nur das Wie ist noch etwas unklar. Ich habe das Glück, dass es Menschen im reiki-Forum gibt, die mich mit Energien ein wenig abpolstern, damit ich die Kraft für das alles habe.

    Ich werd das schaffen, bin ja schließlich eine tolle Frau. Ich ärger mich nur grad das ich aufgrund ner Trennung fast mein Studium vergeigt und dann auch noch mein Konto in ein dickes Minus gerissen habe.
    Das muss ich auch noch klären. Naja, was uns nicht umbringt macht uns stark!

    Ich drück euch...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen