1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hilfe bei Sehnenscheidenentzündúng

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von valli, 8. Mai 2009.

  1. valli

    valli Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    950
    Ort:
    austria
    Werbung:
    Hallo liebe Foris,

    hat irgend jemand von euch einen guten Tipp, wie man eine Sehnenscheidenentzündung wieder los wird????
    laboriere nun schon die 2. Woche daran. schmiere und hab das Handgelenk gefatscht (schreibt man das sooo????)
    aber es nützt nicht wirklich..

    Schonung ist auch etwas schwierig - hab 4 kids :)

    also bitte, bitte wer weiß was?? globuli ectr.

    danke für eure Hilfe

    lg valli:)
     
  2. EnergyOfLight

    EnergyOfLight Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    394
    Ort:
    Steiermark
    Ich hab chronische Sehnenscheidenentzündung. Bedeutet sie kommt immer wieder, sobald ich meine Handgelenke ein bisschen überstrapaziere.

    Mir hilft am besten simple Zugcreme aufs Handgelenk schmieren (die ekelige schwarze, die nach Teer riecht) und dann so einzubinden, dass das Gelenk auch gestützt wird. Je starrer du das Gelenk mit dem Verband einbindest, um so rascher geht die Genesung. 2-3 Tage im Normalfall. Darauf achten, dass du dich trotz aller Stütze nicht das Blut abschnürst.

    Es gibt auch richtige Handgelenks-Stützen, wie z.b. hier:
    http://img.westfalia.de/media/show_image.php?datei_id=29779&max_x=300&max_y=300
    oder welche, die auch noch über den Daumen gehen, wie hier:
    http://i.ebayimg.com/14/!BSC-)9Q!mk~$(KGrHgoOKkQEjlLmTodMBKBJNu6y-w~~_1.JPG

    Sowas wäre vielleicht noch ratsamer, wenn du dein Gelenk wegen der Kinder nicht besonders schonen kannst.

    lg
    EnergyOfLight
     
  3. Lightning

    Lightning Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2008
    Beiträge:
    1.385
    Ort:
    Wildeshausen, Nähe Bremen
    Hallo!

    Guck mal, wo Du das Gefühl hast, Dir sind "die Hände gebunden" und lass das Gefühl zu. 4 Kinder können auch ganz schön stressen, auch wenn man sie liebt. Vielleicht noch ein Mann oben drauf und die Zeit für sich selbst neigt sich gegen Null. Man hat ja auch noch ein eigenes Leben...

    Das von mir.

    Gruß
    Andreas
     
  4. sage

    sage Guest

    Luvos Heilerde...hat jedenfalls bei mir geholfen, Brei anrühren, mit Wasser, draufschmieren, abdecken und Bandage drum und natürlich auch die Hand schonen.

    Globuli-wise hier ein link, hab´s aber nicht selber probiert, kann´s daher nicht bestätigen...aber Homöopathie ist eigentlich immer gut....jedenfalls bei mir.http://www.vitanet.de/homoeopathie/homoeopathie-glieder-skelett/sehnenscheiden_bursitis/

    Und Gute Besserung

    Sage
     
  5. steinbock02

    steinbock02 Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2006
    Beiträge:
    647
    Ort:
    Im Voralpenland Niederösterreichs zwischen Bäumen,
    Vielleicht solltest mal reinfühlen was die Ursache sein könnte bzw. der Auslöser.Ich würde mal spüren Beziehung Schwiegereltern anschaun-...und Emotionen die damit verbuden sind loslassen,aber das glaube ich ist nur der Auslöser die Ursache ist für mich in deiner Schwangerschaft so 30.Wo. frag mal nach wenns geht hängt irgendwie mit Angst deiner Mutter zusammen wenns jetzt leichter wird dann passts
    liebe Grüsse
    Hans
     
  6. valli

    valli Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    950
    Ort:
    austria
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,

    danke für eure Postings, war jetzt eine Woche mit den Schülern auf Sportwoche, und hab nicht reingeschaut :)
    konnte da die Hand etwas schonen, wurde besser, aber nicht gut.
    das mit der Zugsalbe werd ich gleich probieren, die hab ich nämlich eh daheim,

    und das was in der 30. ssw passiert ist, tja mein vater ist ins koma gefallen, beim einsetzen eines stunts, und dann 4 wochen später gestorben ... das waren die ängste meiner mutter....

    warum kommt das erst jetzt??? meine jüngste tochter wird jetzt im juni 4 jahre alt???

    für mich bleibt momentan auch wenig zeit, das stimmt, weil ich seit september von meinem mann getrennt lebe, und erst in den letzen wochen, haben wir uns wieder etwas angenähert... tja, und meine schwiegereltern tun seit september so, als wär ich nicht mehr vorhanden ..

    @ sage, heilerde schluckt grad mein mann, der hat darmprobleme, die ist also auch greifbar :)

    danke für eure tipps, und sorry, dass ich erst jetzt eure beiträge gesehen habe - hat sich so lange nichts getan, hab ich auch jetzt gar nicht mehr nachgesehen , schäm....


    glg valli
     
  7. kischa

    kischa Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    285


    Hey Valli!

    Ich kann dir raten, dich tapen zu lassen - hilft hervorragend. Wenn du nicht so weit weg wärst, könnte ich es dir anbringen, aber es gibt sicher jemanden in eurer Gegend der das kann. Schau dich mal um.
     
  8. Waldfee7

    Waldfee7 Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    188
    Ort:
    Mühlviertel/OÖ
    Hallo Valli,

    wie gehts ? Tuts immer noch weh ?
    Ich habe die besten Erfahrungen mit Arnica gemacht. Kannst als Salbe oder Gel einschmieren und Globuli dazu nehmen. Sollte eigentlich rasch helfen.

    Das es schwierig ist mit 4 Kindern die Hand zu schonen, das glaub ich dir gerne.
    In der Nacht die Bandage nicht verwenden.

    Alles Gute
    Waldfee7
     
  9. Silverhawk

    Silverhawk Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2008
    Beiträge:
    1.597
    Ort:
    VL
    Oft helfen auch simple Tofenbandagen um Entzündungen zu lindern.


    LG
    Silver
     
  10. valli

    valli Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    950
    Ort:
    austria
    Werbung:
    danke ihr lieben :)

    ja, es tut noch immer weh, muss auch grade viele schularbeiten korrigieren, ist auch nicht so gut :(
    das mit topfen hab ich schon probiert, war nicht so wirklich hilfreich.
    seit gestern hab ich mir jetzt eine zugsalbe draufgetan, schau mal wie die wirkt. arnicaglobuli besorg ich mir heute noch in der apotheke...

    wenn das nichts nützt, kommt noch die heilerde drann...

    danke und glg

    valli :)
     

Diese Seite empfehlen