1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hilfe bei Michael Gienger Buchauswahl

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von cirba, 3. Januar 2006.

?

Welches Buch von Michael Gienger könnt Ihr mir empfehlen?

  1. Die Steinheilkunde Ein Handbuch

    6 Stimme(n)
    35,3%
  2. Lexikon der Heilsteine

    8 Stimme(n)
    47,1%
  3. Die Heilsteine der Hildegard von Bingen

    3 Stimme(n)
    17,6%
  4. Die Heilsteine Hausapotheke Hilfe von A wie Asthma bis Z wie Zahnschmerzen

    3 Stimme(n)
    17,6%
  5. Steinheilkunde-Karten Arbeits-Set mit 24 Karten

    0 Stimme(n)
    0,0%
  6. Heilsteine. 430 Steine von A bis Z

    7 Stimme(n)
    41,2%
  7. Keines der angeführten Bücher.

    2 Stimme(n)
    11,8%
  1. cirba

    cirba Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Hallo!!!

    Bin neu hier und interessiere mich sehr für die Bücher
    Lexikon der Heilsteine von Michael Gienger und
    Die Steinheilkunde Ein Handbuch von Michael Gienger.

    Besitzt oder kennt jemand diese beiden Bücher besser? Die Bewertungen hier und auch bei Amazon waren durch die Bank positiv.

    Ich würde mir gerne das "bessere" oder Buch zulegen. Kann mir jemand die Inhalte erklären. Es sollte umbedingt eine umfssende Einführung mit Pflege und Reinigung usw. der Heilsteine enthalten und auch für Einsteiger geeignet sein. Das Buch Heilsteine 430 Steine von A-Z habe ich bereits.

    Oder kennt Ihr vielleicht ein anderes interessantes Buch???? Beliebt sollen auch die Bücher von Hildegard von Bingen sein - diese beschreibt jedoch nur ca. 24 Steine.

    Das Große Lexikon der Heilsteine, Düfte und Kräuter Methusalem Verlagsges. konnte mich nicht ganz überzeugen. Auch waren die Kritiken weniger gut.

    Würde mich freuen wenn mir der ein oder andere einen heißen Tipp geben könnte.

    Danke und liebe Grüssse

    CIRBA
     
  2. sascha3k

    sascha3k Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    282
    Ort:
    Suhl - Thüringen
    Hallo Cirba!

    Zuerst einmal ein herzliches Willkommen hier in diesem Forum! :)

    Angefangen habe ich auh ich sicher wie diemeisten mit dem "kleinen Gienger" - 430 Heilsteine von A-Z.

    Mein 2. Buch war Giengers Lexikon der Heilsteine. Mit beiden Büchern war und bin ich sehr zufrieden.

    Erst vor kurzem habe ich mir nun vom Weltbild Verlag "Das Große Lexikon der Heilsteine" zugelegt. Ebenfalls ein wirklich tolles Buch :)

    Liebe Grüße, Sascha
     
  3. Destomona50

    Destomona50 Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2005
    Beiträge:
    333
    Ort:
    Californien-Palm Springs
    Hi cirba,
    kann saschka nur zustimmen,ich habe mir aber noch das buch der hausapotheke zugelegt,dort sind im einzelnen auch die krankheiten beschrieben und wie die einzelnen steine in zusammenwirkung dann helfen.Hat mich sehr ueberzeugt.Da ich kein arzt bin aber weis.dass viele krankheiten von falschen gedankenmusster herruehren und ginger geht da auch voll mit ein!
    Aber fuer den anfang fang erst mal klein an:)
    Viel spass beim lesen und sonnige gruesse von destomona
     
  4. cirba

    cirba Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    4
    Danke für eure Antworten!

    Kann mir vielleicht noch jemand sagen ob das Lexikon "NUR" die einzelnen Steine beschreibt und darauf eingeht. Oder gibt es hier auch eine umfassende Einführung (Reinigung, Pflege, Aufladen, Entladen). Wird hier auch beschreiben welche Steine kombiniert werden könne oder welche nicht kombiniert werden dürfen. Werden die Chakras und deren Steine beschrieben? Oder gibt es etwas besonders tolles an dem Buch.

    Danke

    Gruss

    CIRBA
     
  5. Zora

    Zora Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2006
    Beiträge:
    332
    Ort:
    NRW
    Hallo

    Ich habe ein Buch das heißt: Das große Lexikon der Heilsteine, Düfte und Kräuter. Das ist wirklich klasse.
    Leider kann ich dir praktisch im moment nix sagen, da ich jetzt nach 3 Jahren erst wieder anfange mich damit zu befassen. aber vom aufbau ist es klasse. Es werden auch die Chakren und so beschrieben.
     
  6. Chey

    Chey Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2006
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Hainburg
    Werbung:
    Also ich finde das Buch "Heilsteine 430 Steine von A-Z" für schnelle Fragen einfach klasse. :D

    Habe mir jetzt "Die Steinheilkunde" gekauft und kann dieses Buch nur weiter empfehlen. Mein erstes Buch war aber "Heilsteine von Amethyst bis Zirkon" von Dr. Flora Peschek-Böhmer/Gisela Schreiber, welches ich auch super finde. Hier werden die wichtigsten Steine mit ihrem heiltherapeutischen Wirkung, Anwendung & Pflege beschrieben.

    Die Bücher ergänzen sich sehr gut. Bin aber auch erst Anfänger und weiß nicht was Kenner von diesem Buch halten.

    Liebe Grüße Chey
     
  7. Harser

    Harser Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2006
    Beiträge:
    637
    Ort:
    Berlin
    Mit diesen Büchern arbeite ich auch.
    Ersteres enthält viel mehr Steine, mehr zu Mineralogie. Letzteres ist ausführlicher in der Anwendung, den Indikationen. Auch die Einführung beschreibt die Gienger-Richtung der Steinheilkunde besser als im Lexikon IMO.

    Beim Gienger findet man ein homogenes System der Steinheilkunde, teilweise erprobt von einer Gruppe von Steinheilern. Es sieht am Anfang sehr überzeugend aus, aber mit der Anwendung ... hmm, ich bin mehr von abgekommen.
    Oft verachtet, aber zu Unrecht. Im Gegensatz zum Gienger ist das ein Mischmasch aus verschiedenen, vor allem älteren Quellen. Das sieht zwar durcheinander und widersprüchlich aus, man kann sich aber ein Bild von der traditionellen Anwendung machen.
    Eher von historischem Interesse.

    Ich habe etwas über Steinheilkunde gelernt aus den Büchern von Jane Ann Dow und Catrina Raphael. Ehrlich gesagt, ich kann diese bunten Lexika der Heilsteine nicht wirklich empfehlen. Man kommt in eine Richtung, der Stein für das, dieser für jenes. Das fuktioniert so nicht, jedenfalls hat es bei mir nicht funktioniert.
     
  8. Sitanka

    Sitanka Guest

    ich kenne nur das buch, die heilsteine der hildegard von bingen, daher kann ich auch nicht wirklich mitreden. aber dieses buch ist wirklich gut.
     
  9. Harser

    Harser Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2006
    Beiträge:
    637
    Ort:
    Berlin
    Na gut, Sitanka, "Eher von historischem Interesse" war ein bisschen harsch. Das nehme ich zurück!

    Nur, ich konnte praktisch nicht viel mit anfangen. Da sind zum einen die Indikationen, die heute anders sind oder anders bezeichnet werden. Was bedeutete das damals, wenn ein Stein vor dem "bösen Blick" schützt, und was bedeutet es heute? Heutzutage ist die "Trunksucht" psychosozial ganz anders geartet als damals, wie geht man damit um? Und die ganzen Gesundheits-"beschwerden" von heute stehen nicht drin.

    Dann die Schwierigkeit, welche Mineralilen Hildegard wirklich meint. Z.B. Karfunkelstein, der Rubin, Granat, oder Spinell sein kann. Und die "Enstehung der Steine" erschien mir auch nicht hilfreich. Und zur genauen Anwendung schreibt sie auch nichts.

    (Ich beziehe mich übrigens auf den eingedeutschten Originaltext der Hildegard von Bingen, nicht das Buch von Michael Gienger: "Die Heilsteine der Hildegard von Bingen", das ich nicht kenne).
     
  10. Nadesha

    Nadesha Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2006
    Beiträge:
    253
    Ort:
    BaWü
    Werbung:
    Hallo cirba,

    Ich besitze die Steinheilkunde, sehr schön bebildert, ausführliche Beschreibungen der Kristallstukturen, Infos über Primär - Sekundär -Tärtier
    Mineralien, Mineralklasse, etc. das war mein erstes Gienger-Buch und es lehrt auch vieles, auch die einzelnen chemischen Elemente sind aufgeführt, auch auf die Farben wird eingegangen

    Das würde ich Dir zum Einstieg ans Herz legen :)

    Dann habe ich mir das Lexikon der Heilsteine zugelegt, ebenfalls wunderschön, gibt auch Auskunft, wie Steine geschönt oder gefälscht werden können, über die Genese etc.
    Eine wunderbare Ergänzung.

    Die Heilstein Hausapotheke ist auch ok, ein schnelles Nachschlagewerk, doch, wenn du die Steinheilkunde kennst, brauchst du es vielleicht nicht unbedingt.

    Viel Spaß wünscht
    Nadesha :flower2:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen