1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hilfe bei meiner Traumdeutung

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von niggilein, 4. Mai 2011.

  1. niggilein

    niggilein Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Werbung:
    Diese Nacht war mal wieder ein horror. Dauernd bin ich aufgewacht, habe mich hin und her gewälzt und konnte einfach nicht gut schlafen..
    Ich hatte zwischendurch verschiedene Träume, die mich beunruhigen. Ist es normal, dass man am Morgen nichts mehr von den Träumen weiß?
    Ich kann mich nur noch an einen Traum erinnern und das ist mir jetzt schon etwas peinlich das hier zu schreiben.. aber ich möchte gerne wissen was das bedeutet, ob es überhaupt etwas bedeutet?
    Und zwar habe ich geträumt, dass ich Sex mit dem Vater von meinem Freund habe. Einfach nur wiederlich, der Gedanke daran, dass es so passieren kann.

    Ich würde mich freuen, wenn ihr mir weiterhelfen würdet!

    Eure niggilein
     
  2. grunzel

    grunzel Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2010
    Beiträge:
    49
    Hallo,

    Träume muss man immer im Kontext zum Leben deuten.
    Sei nicht geschockt, dass du von dem Vater deines Freundes geträumt hast..
    bekannte Personen im Traum sind manchmal nur Repräsentanten für gewisse Eienschaften.
    Es kommen somit viele Deutungen in Frage.. z.B.
    ..vielleicht sehnst du dich nach mehr Halt und Sicherheit im Leben.
    ..Vereinigung mit einem männlichen Aspekt in dir.. Beginn einer neuen Entwicklungsphase..ect.

    das Unterbewusstsein ist sehr kreativ und nimmt sich relae Informationen und bastelt damit eigene Geschichten.

    Lg
     
  3. ChironsErbe

    ChironsErbe Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2011
    Beiträge:
    126
    Werbung:
    Der Gedanke daran mag widerlich sein. Doch - wie war es im Traum???
    Auch wenn es im Bewusstsein und im realen Leben nie passieren würde oder wird, so ist es wichtig zu den Gefühlen während des Traums ehrlich zu stehen.

    Leider befassen sich viele Menschen gerade deswegen nicht mit ihren Träumen, weil sie sich nicht erklären können, dass sie sich im Traum in manchen Situationen gut fühlen, die sie im realen Leben total ablehnen würden. Dabei muss man hier wirklich unterscheiden!

    Ich könnte mir z.B. vorstellen, dass dein Freund in seinem Verhalten sozusagen ganz "das Abbild" seines Vaters ist?

    lg
    ChironsErbe
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen