1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hilfe bei Legung

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Pinkie, 28. April 2011.

  1. Pinkie

    Pinkie Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2011
    Beiträge:
    377
    Ort:
    Werbung:
    So, diesmal habe ich ein Kartenbild, mit dem ich total festhänge - vielleicht weil es mich selbst betrifft und ich nicht so richtig neutral alles sehen kann.
    Es geht um den Beruf. Die Frage war,wie es beruflich bei mir weitergeht. Innerbetrieblich gibt es einige Umstellungen, Streitigkeiten in den Führungspositionen und Geldknappheit. Eigentlich sollte schon vor 2 Wochen ein Gespräch der Geschäftsleitung stattfinden, indem die Probleme besprochen und geklärt werden sollten - habe aber bis dato keine Antwort erhalten und auch die Chefs sind nie im Haus.








    Ich arbeite im sozialen Bereich - daher der Park, es werden Entscheidungen gefällt - die Arbeit wird beendet. Kann natürlich auch sein das der Dienstvertrag beendet wird und eine neuer beginnt (das wäre auch der ursprüngliche Plan gewesen - statt 2 Dienstgeber gibt es nur noch einen)
    Ich liege im Haus 19 - der Turm, kann nun natürlich Arbeitslosigkeit bedeuten oder auch das ich mich momentan sehr zurückziehe (was auch stimmt), Kreuz und turm die Arbeitslosigkeit wird mich treffen?
    ich trete den Neuanfang, da er Stress und Hektik bringen würde.

    Ergibt momentan alles keinen rechten Sinn für mich - vielleicht ist ja jemand von Euch so lieb und wirft mal nen Blick darauf.

    Sag schon mal Danke
    Pinkie
     
  2. Empfindsamkeit

    Empfindsamkeit Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2010
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Schweiz
    Hallo liebe Pinkie

    Du weisst ja ich bin noch in den anfängen, ich würde es aber trotzdem gerne versuchen. Vorallem da du mir soviel geholfen und beigebracht hast. Herzlichen Dank nochmals dafür. :danke:

    Zur Zeit wird dein Glück etwas getrübt, angeknabbert. Du wirst eine Einladung bekommen für etwas Neues.

    Du bist im Haus 19 schaust auf Kreuz und Turm. Würde ich auch so sehen das du dich zur Zeit zurückziehst, dich vielleicht auch alleine fühlst. Da eben Dinge nicht eingehalten wurden. Mit dem Kreuz hab ich leider immernoch so meine Mühe. Der Turm ist im Haus der Störche. Das dies für dich einen Neuanfang bedeuten könnte oder auch das in deiner Firma grossen Wechsel geben wird. Diese hingegen liegen im Haus des Briefes, was wie die Eckkarten auch wieder stimmen könnte das du einen Brief/Nachricht oder eben Einladung bekommst. Du selbst möchtest aber eigentlich gar keine so starke Veränderung.

    Die Arbeit liegt im Haus 4 des Hauses. Das du dich dort wohl und geborgen fühlst und du eben eigentlich gar keine Veränderung möchtest. Eine Arbeitslosikeit so sehe ich eigentlich nicht, aber eben ich bin ja auch noch seeeehr am üben.

    Ich denke bei euch werden in nächster Zeit ca. 2 Wochen - 2 Monate Veränderungen innerhalb der Firma eintreffen. Dies wird für dich Aufregeung und Hektik bedeuten, aber mehr innerlich für dich selber wird es dir zu schaffen machen. Das finanzielle wird weiterhin noch nicht so klar sein, ist noch nicht spruchreif.

    So in etwa würde ich es sehen. Arbeitslosigkeit oder Auflösung deines Vertrages sehe ich dabei nicht. Ich denke eher sie werden dich behalten und es werden einfach grosse Veränderung innerhalb der Firma passieren.


    Ich hoffe ich liege damit nicht total danaben. Ich habe mein Postfach im übrigen mal wieder aufgeräumt und bin wieder erreichbar. :) Werde mich morgen per PN mal bei dir Rückmelden. Hatte in letzter Zeit etwas stress.


    Ich drück dir ganz doll die Daumen das sich für dich alles noch zum Guten wendet.


    Liebe Grüsse
    Sabrina
     
  3. Clairchen

    Clairchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Sauerlandgrenzgebiet
    Hallo Pinkie,

    der Anker liegt in Haus 4, also müssen hier noch Dinge geordnet und geplant werden. Park und Wege daneben bedeuten, dass eine Entscheidung von außen ansteht.

    In der nahen Zukunft liegt eigentlich eine Entscheidung, die noch Zeit braucht. Eine Entscheidung, die dann jedoch irgendwann ( vielleicht im Sommer) gefällt wird, wird für dich positiv sein (Anker spiegelt zu den Wegen und korrespondiert mit der Sonne auf deinem Platz).

    Du selbst bist misstrauisch, was die „Veröffentlichung“ angeht bzw. du beobachtest aufmerksam dein berufliches Umfeld (Fuchs und Park neben Anker über dir). Unter dir, auf der unbewussten Ebene, liegen die Störche. Das kann bedeuten, dass du gerne etwas verändern würdest, was sich aber (vermeintlich) nicht realisieren lässt. Andererseits kann der Storch an dieser Stelle auch bedeuten, dass du eine mögliche selbst initiierte Veränderung nicht sehen willst.

    Die Wege liegen auf dem Baum mit dem Baum daneben, außerdem führt eine Diagonale von dir zu den Wegen, also scheint mir eine Lebens-Entscheidung oder eine Richtungsänderung im Leben für dich selbst angezeigt zu sein. So richtig dran willst du aber nicht, weil der Sarg zwischen dir und den neuen Möglichkeiten liegt. Grund für deinen "Unwillen" ist der Bär, also auch Sicherheit und Schutz/ Abhängigkeit.

    Da du auf dem Turm liegst ... ist dir jemals der Gedanke an Selbständigkeit gekommen? Wäre das ein heimlicher Wunsch? Oder gäbe es eine andere Möglichkeit, in deinem jetzigen Job die Karriereleiter hochzusteigen? Kind - Bär ist nämlich auch geringes Selbstwertgefühl.

    Da das Kreuz vor dir liegt, kann eine neue Ausrichtung wichtig sein für dich.

    Das wären mal Überlegungen am Rande, die das Bild auch aufwirft. Um deinen Job an sich musst du dir aber keine Sorgen machen.

    LG,
    Clairchen
     
  4. LadyMoon

    LadyMoon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2011
    Beiträge:
    6
    Hallo

    lese gerade was Ihr so schreibt und kann eigentlich nur eines dazu sagen ohne viele Worte...Alles wird gut...Glück kommt ins Haus...alles wird sein wie es sein soll und keine Ängste haben keine Sorgen...das ist alles was ich sehe...

    lieben Gruss
    LadyMoon
     
  5. LadyMoon

    LadyMoon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2011
    Beiträge:
    6
    lese gerade was Ihr so schreibt und kann eigentlich nur eines dazu sagen ohne viele Worte...Alles wird gut...Glück kommt ins Haus...alles wird sein wie es sein soll und keine Ängste haben keine Sorgen...ach und du möchtest positiv denken lernen g* das ist alles was ich sehe...:thumbup:

    lieben Gruss
    LadyMoon[/QUOTE]
     
  6. Pinkie

    Pinkie Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2011
    Beiträge:
    377
    Ort:
    Werbung:
    Vielen Dank Ihr Lieben!!!
    Danke Empfindsamkeit ! Gott sei Dank hast Du mal aufgeräumt, ich konnte Dir nie eine PN schicken!!!!!

    Danke Clairchen:
    Ja, ich bin misstrauisch, bin ich generell. Und da ich eigentlich dachte, dass das berufliche Problem schon lange gelöst ist und sich nun doch nichts getan hat, zweifle ich sehr an dem was da noch kommt.
    Das mit der Abhängigkeit stimmt auch. Ich bin bis jetzt immer auf eigenen Beinen gestanden, war noch nie von jemanden abhängig außer von mir selbst und nun muss ich erkennen, dass ich mich eigentlich selbst von meinem Job abhängig gemacht habe. Weil er eben mein Traumjob ist, ich obwohl ich stellenweise eine 60ig Stunden Woche habe, dafür den Sommer über zuhause bin. Das sind halt alles Vorteile, die man nur ungern aufgibt.
    Selbstständigkeit: ja, wäre ein heimlicher Wunsch. Nur zweifle ich halt sehr an mir selbst. Und da die wirtschaftliche Situation ja eh nicht sehr rosig aussieht....
    Nochmals Danke für Deine Legung und Erklärungen!

    LadyMoon
    Danke! Ja, stimmt auch - ich will lernen positiv zu denken!!!!
    Gelingt mir nur leider nicht immer.

    Ich werde Euch auf jeden Fall auf dem laufenden halten. Sieht ja doch alles nicht so schlimm aus!

    Wünsche Euch noch einen schönen Abend und alles Liebe
    Pinkie
     
  7. Igrain

    Igrain Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2009
    Beiträge:
    785
    Ort:
    Bayern
    Hallo!
    Also ich denke es wird sich noch etwas hinziehen...schlussendlich wird es positiv für Dich ausgehen, was Du Dir im moment überhaupt nicht vorstellen kannst. Es wird sich irgendwas auftun das momentan noch gar nicht zur Debatte steht.
    Da in den Schicksalskarten der Hund bei dem Geld liegt heisst das für mich immer es bleibt beständig.
    Wünsch Dir ganz viel Glück!
     
  8. montschitschi

    montschitschi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2010
    Beiträge:
    1.318
    also ich sehe berufliche entscheidungen reinkommen. es sieht wohl nach dauerhaftem erfolg aus. natürlich gab es da wohl auch streitigkeiten und auch unklarheiten.

    es scheint auch vertraglich irgendwas nich so ganz gut zu gehen für dich du stehst da auch im rückzug. wobei hier wieder sicherheit reinkommen wird und harmonie kommt da wohl auch wieder.

    ich denke es wird sich auch wieder einigermaßen stabilisieren, eine frau die dir sehr positiv scheint war oder ist wohl auch sehr blockiert das könnte aber an einem mann liegen der da irgend einen neubeginn vorrantreiben möchte,..finanziell sehe ich es aber wieder, dass es wieder besser kommt wobei da geldangelegenheiten noch im geheimen liegen. es is wohl beruflich einiges durcheinander wo man eigentlich gar nich so recht weiß wo man wie wirklich anfangen soll..
     
  9. babe72

    babe72 Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    128
    Hallo Pinkie!

    Bin noch Neuling beim Deuten, aber ich probiere es einmal.

    Ich sehe in deinem jetzigen Job viele Überstunden und Belastungen, wenig Unterstützung.
    Dame ist allein, kapselt sich ab.
    Die Sorgen dauern noch an und kosten Kraft. Trotz der Aufregung solltest du aber gefasst bleiben. Es kommt zu einer Entscheidung, die Aufregung verursacht, aber zu mehr Stabilität führt. Viele Unklarheiten, einschneidendes Problem, aber es kommt eine erfreuliche Nachricht, eine Erfolgsmeldung.
    Ich sehe einen Arbeitsplatz, bei der Entscheidungskompetenz gefragt ist, ein stabiler Arbeitsplatz, bei dem du große Anerkennung ernten wirst. Auch der Verdienst ist gut, Geld fließt regelmäßig.
    Ein positiver Neubeginn kommt mit Sicherheit, ist aber zur Zeit noch blockiert.
    Also ich denke, du brauchst keine Angst zu haben, es gibt zwar einen Neubeginn, aber einen durchaus positiven.

    Freu mich schon auf deine Rückmeldung, wenn es soweit ist

    lg
    babe72
     
  10. Pinkie

    Pinkie Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2011
    Beiträge:
    377
    Ort:
    Werbung:
    Auch an Euch DANKE!!!
    Igrain - na hoffentlich, das hört sich ja gut an! Danke für Deine Deutung
    Montschi - Streitigkeiten ist ein Hilfsausdruck - Terror pur. Aber alles egal, wenn es wieder besser wird, was ich ja sehr hoffe, denn ich liebe meinen Job. Ja, im Betrieb geht momentan alles durcheinander, man weiß gar nicht in welcher Abteilung man anfangen sollte. Danke auch an Dich
    Babe72
    toll! Viel Belastung, viele Überstunden, null Unterstützung - total richtig erkannt!
    Ja, ich kapsel mich total ab, mir bleibt nichts anderes übrig, sonst bin ich bald gaga!!


    Ich werde Euch allen auf jeden Fall mitteilen, wie die ganze Geschichte weitergeht.

    Nochmals ganz herzliches Dankeschön für Eure Beteiligung!!!!
    Pinkie
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen