1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

hilfe bei diplomarbeit

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von ciaosuesse, 12. Mai 2009.

  1. ciaosuesse

    ciaosuesse Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2009
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    hallo ihr lieben!
    ich habe eine ganz große bitte an euch! ich muss für meinen abschluss zur reiki-therapeutin eine dipl-arbeit schreiben! hab sowas noch nie gemacht und steh komplett an! :confused:
    mein thema ist die innere haltung des therapeuten bei einer behandlung
    wie gestaltet man ein setting und die ethischen richtlinien! kann mir jemand von euch helfen? das wäre wirklich ur superlieb!
    vielen dank
    lg
    ciaosuesse:danke:
     
  2. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    was musst du?wo?hab ich noch nie gehört.kann leider nicht helfen.
     
  3. Lobkowitz

    Lobkowitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.278
    Ort:
    Wien
    biee, was ist denn das für eine ausbildung mit diplomarbeit:)???????
    wo gibts denn das?
    alles liebe
    thomas
     
  4. Werbung:
    Hallo ciaosuesse,

    Vermutlich hast du eine Ausbildung an einer Reiki-Akademie gemacht und ich bin doch hoffentlich sicher in der Annahme dass du etliche Stunden dort absolvieren musstest bis du für die Prüfung zu gelassen wurdest bzw. du jetzt diese Arbeit schreiben musst?
    Du stellst nun genau diese Frage hier an Reikianer die höchstwahrscheinlich nie solch eine Ausbildung gemacht haben aber interessanter Weise kein Problem damit haben dürften deine Fragen zu beantworten ;-)
    zu Punkt 1 was die innere Haltung angeht : Während einer Reikianwendung ist es sehr hilfreich überhaupt keine "Haltung" anzunehmen *lach* klingt sicher komisch aber es geht ja im wesentlichen darum als Bote für Ki zu agieren und nicht irgendeine Absicht hinein zu legen. Soviel für einen Reikianer des ersten Grades. Beim zweiten Grad sieht das etwas anders aus und beim Meistergrad noch mehr und das solltest du auch wissen sonst hast du die Ausbildung vllt für umsonst gemacht.
    Beschäftige dich doch einmal mit der Aussage DIE ENERGIE FOLGT IMMER DER AUFMERKSAMKEIT , denn das ist für jeden Menschen der mit Energiearbeit zu tun hat ein Grundpinzip, ob es einem nun passt oder nicht. So wird dir über einiges ein Licht aufgehen und es düfte für dich kein Problem sein darüber ein Arbeit zu schreiben, die du natürlich ganz individuell ausdrücken musst, denn es ist ja DEINE Arbeit.
    Zu Punkt 2 ist es ähnlich. Frage dich doch einmal selbst was du erwartest wenn du zu einem Reikianer gehst und dich in seine Hände begibst, es ist so einfach wenn man im Herzen dabei ist ;-)
    Ops, ich glaube du hast gar keine Einstimmung bekommen oder? ja dann ist mein Geschreibsel vllt auch nur Kauderwelsch für dich? oder gibts ohne auch Grade?

    L.G.
    Elvira
     

Diese Seite empfehlen